genhax veröffentlicht: Sekundärer Exploit für Monster Hunter Generations (nur New3DS)

genhaxSvanheulen hat einen sekundären Exploit für Monster Hunter Generations veröffentlicht. Allerdings wird nur der New3DS unterstützt. "Sekundär" bedeutet, dass schon Zugriff auf den Homebrew Launcher benötigt wird, z.B. durch einen primären Exploit.

DOWNLOAD

Genhax nutzt eine Lücke in rTexture und rQuestData des MT Frameworks. Technische Details können auf GitHub nachgelesen werden. Es ist vielleicht auch möglich, andere Capcom-Spiele mit der gleichen Engine zu exploiten.

Unterstützt wird die aktuellste Version von Monster Hunter Generations und die 3DS-Firmware 10.3 – 11.2, aber nur auf dem New3DS.

Installiere den Exploit über den Homebrew Launcher. Je nachdem, ob du "Event" oder "Herausforderung" wählst, kannst du dies nicht mehr im Spiel tun, da dies den Exploit auslöst.

Um den Exploit auszuführen, gehen zum offline Hunters-Hub und poste ein Event oder eine Herausforderung, je nachdem, was du bei der Installation gewählt hast.