Miitomo wird eingestellt

Nintendo stellt Miitomo am 9. Mai 2018 ein. Die erste Smartphone-App des Konsolenherstellers startete Ende März 2016 und dem Hype folgte recht schnell die Flaute.

  • Bis zum Ende des Services gibt es einen täglichen Anmeldebonus in Form von Miitomo-Münzen und Spielscheinen.
  • Der Verkauf von Miitomo-Münzen wird am 25.01.2018 (also heute) beendet.
  • Der Service wird am 9. Mai 2018 um 09:00 Uhr deutscher Zeit eingestellt, danach ist die App nicht mehr nutzbar und eine Meldung erscheint.
  • Ein Mii kann auf einen Nintendo-Account übertragen werden, indem dieser mit Miitomo verknüpft wird (Die Persönlichkeit und andere Informationen des Mii-Charakters werden nicht übertragen).
  • Zusatz-Mii-Charaktere werden gelöscht. Sie können vor dem Ende des Services aber als QR-Codes gespeichert und dann zum Mii-Maker für Nintendo 3DS und Wii U transferiert werden.
  • Miifotos können nicht mehr angesehen werden; dies beinhaltet auch Miifotos, die auf Facebook geteilt wurden. Miifotos lassen sich aber auf dem Gerät speichern.
  • In einem Nintendo-Account oder in Super Mario Run verwendete Miitomo-Profilbilder und Miitomo-Kleidungsstücke werden nach dem Ende des Service nicht mehr angezeigt.