TWiLight Menu++ v7.4.0 -> v7.4.1 und NDS-Bootstrap v0.17.1

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 13,86 MB
Letztes Update
NDS-Bootstrap v0.26.0

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 221,70 KB
Letztes Update

UPDATE: v7.4.1 von TWiLight Menu++ wurde veröffentlicht. Ein paar Design-Verbesserungen wurden vorgenommen und Mega Man ZX und ZX Advent von der ce9 Cache-Liste entfernt, damit die Spiele nicht mehr bei Minibossen abstürzen.

Ein neuer Homebrew Video-Player wurde hinzugefügt, der ein animiertes Logo ermöglicht, allerdings kann man ihn nicht "selbst" benutzen. Zudem wurden die DSi- und 3DS-Themes überarbeitet, sowie mehrere Optionen für Filter und Dateitypen hinzugefügt. Die Index-Dateien von macOS werden versteckt und die Spracheinstellungen funktionieren wieder. Näheres im Changelog.

In NDS-Bootstrap wurde die Option hinzugefügt, die ARM9-Seite von cardEngine in einer gecachten Region des Haupt-RAMs laden zu lassen, was zu einem kleinen Geschwindigkeitsboost in einigen Spielen führt. Allerdings funktionieren dann einige Spiele auch nicht mehr – TWiLight Menu++ setzt die Option automatisch für kompatible Spiele.