Entfernung von Kosmos aus unserer Download-Datenbank

Wir haben das "All-in-One-Paket" Kosmos aus unserer Download-Datenbank entfernt und bieten stattdessen nur noch hekate an.

Das Problem mit Kosmos ist groß – es ist ein All-in-One-Paket; d.h. User knallen es sich auf die SD-Karte und wissen nichts davon. Daraus lernt keiner etwas und das ist nicht der Sinn hinter Konsolen-Modding. Die meisten wissen sicherlich nicht mal, dass sie eigentlich Atmosphère ausführen. Insofern ist die Unterscheidung zwischen dem Custom-Bootloader "hekate" und der Custom Firmware "Atmosphère" extrem wichtig. Hekate kann lediglich konfiguriert werden, Atmosphère zu starten, es ist aber nicht daran gebunden. Das ist wie boot9strap und fastboot3DS – beides sind lediglich Bootloader, die eine FIRM starten (im häufigsten Falle Luma3DS).

Ein weiteres Problem ist, dass Kosmos mit vielem Schnickschnack kommt und man dann zwar einen FTP-Server und ein amiibo Emulations-Tool hat – aber wie vielen ist eigentlich bewusst, dass das separate Projekte sind, völlig unabhängig von der CFW? Es ist doch viel besser, selbst seine Switch von Grund auf zu konfigurieren, mit all' den Systemmodulen, die man selbst möchte!

Hinzu kommt auch noch, dass die Updates immer zeitverzögert kommen und dann hinterherhinken – viele wissen auch gar nicht, dass sie Atmosphère und hekate einfach selbst updaten können, ohne auf ein Kosmos-Release zu warten. Natürlich kann ich das Fragenden erklären, allerdings haben dann andere Nutzer wieder das selbe Problem, dass "ihr Kosmos" nicht auf Firmware X.Y.Z funktioniert o.ä.

Ich will damit natürlich nicht dem AtlasNX-Team vor den Kopf stoßen, ich schätze ihre Arbeit. Die vergangenen Monate haben mir aber gezeigt, dass es nicht funktioniert – nicht auf Seiten des Teams, sondern auf Seiten der Nutzer. Deshalb hosten wir nur noch hekate mit einer Bootloader-Konfiguration, die standardmäßig Atmosphère booten kann. Dann müssen nur noch Atmosphère und optional die Sigpatches auf die SD kopiert werden und alles ist einsatzbereit! Die Kosmos Toolbox hosten wir auch noch, insofern verliert eigentlich niemand.

Ich habe lange überlegt, ob und wie ich es mache und ich finde, ich habe einen guten Kompromiss gefunden. Ihr dürft natürlich gerne eure Meinung in den Kommentaren teilen.

Achja, ich habe übrigens eine Atmosphère-Dokumentation im Wiki erstellt. Die ist sogar besser und aktueller, als das Original! Einiges konnte ich leider nur durch Lesen des AMS-Quellcodes herausfinden…