Schlagwort-Archive: cafiine

SDCafiine v1.4

Maschell hat SDCafiine aktualisiert.

DOWNLOAD

Mocha ist jetzt eingebaut – d.h. es muss nicht mehr der Mocha-Fork ausgeführt werden und alle Spiele lassen sich somit modden! Zudem wurde libfat-Support eingebaut – das heißt, der Zugriff auf die SD erfolgt jetzt schneller und Mods können sich jetzt auch auf einem USB-Gerät befinden, welches in FAT32 formatiert ist.

* Added built in mocha support. It's not loader needed to load mocha manually before hand
* Added libfat support, this leads to faster loading times and add support for USB devices (FAT32)
* several internal improvements

SDCafiine v1.3

Zarklord1 hat SDCafiine aktualisiert.

DOWNLOAD

Wer mehrere Modpacks oder einfach verschiedene Mod-Ordner nutzen will, kennt das Problem: Man muss die SD ständig an den PC stecken und die Ordner umbenennen. Das gehört jetzt der Vergangenheit an, denn SDCafiine unterstützt ab sofort mehrere Modpacks!

Dazu muss einfach unter "SD:/sdcafiine/TITLEID/" ein Ordner erstellt werden, dessen Name NICHT "default", "aoc" oder "content" ist. In diesen Ordner wiederum kommt dann der Ordner "content" oder "aoc" (für DLC). Für Sm4sh würde das also so aussehen:

SD:/sdcafiine/0005000010145000/MeinModPack/content
SD:/sdcafiine/0005000010145000/ModPack2/content

usw. Wenn nur ein Modpack gefunden wird, wird auch nur dieses automatisch genommen.