Schlagwort-Archive: dualshock

sys-con v0.5.1

sys-con v0.5.1

Ermöglicht die Verwendung von Dritt-Controllern (Xbox, Dualshock) ohne jegliche Zusatzsoftware.

Entwickler cather
Dateigröße 326,48 KB
Letztes Update

Wenn ein Controller getrennt wird, werden nicht mehr mehrere auf einmal getrennt und Abstürze im Standby-Modus wurden behoben. Dualshock 3 und 4 lassen sich jetzt auch problemlos parallel nutzen und die Farbe der Dualshock-4-LED kann in der config_dualshock4.ini per "color_led" angepasst oder mit 0, 0, 0 ausgeschaltet werden.

* Fixed multiple controllers being disconnected when disconnecting any controller
* Fixed the sysmodule crashing during sleep mode or eventually stopping recognizing controllers
* Fixed Dualshock 3 getting chaotic inputs when Dualshock 4 is connected
* Added an option to change the LED color of Dualshock 4 in config_dualshock4.ini: color_led. Optionally, if you want to turn LED off, set the color values to 0, 0, 0.

sys-con v0.5.0

sys-con v0.5.1

Ermöglicht die Verwendung von Dritt-Controllern (Xbox, Dualshock) ohne jegliche Zusatzsoftware.

Entwickler cather
Dateigröße 326,48 KB
Letztes Update

Der Dualshock 4 wird jetzt unterstützt. Allerdings kann nur eine Generation des DS4 auf einmal verwendet werden. Für die zweite Generation (Produktcode "CUH-ZCT2E") muss in der "SD://config/sys-con/config_global.ini" der Wert von "use_dualshock_2nd_generation" auf "true" gesetzt werden. Ferner lassen sich die Farben der Controller (wie sie im HOME-Menü angezeigt werden) über die INI-Dateien in "SD://config/sys-con/" anpassen.

Cathery gibt zudem bekannt, dass es in nächster Zeit wohl keine neuen Updates mehr geben wird, da es ein Problem mit dem Xbox One Wireless Adapter gibt und Firmware-Limitierungen es nicht möglich machen, andere HID-Controller zu unterstützen.

* Added support for Dualshock 4.
NOTE: Due to firmware limitations, only one generation of Dualshock 4 can be recognized at a time. If you have a Dualshock 4 model "CUH-ZCT2E", you need to go to sdmc:/config/sys-con/config_global.ini and change the value of use_dualshock_2nd_generation to true.
* Bonus feature: You can now customize controller colors! Head over to sdmc:/config/sys-con/ and modify the color values for each type of controller. Most controllers already have customized colors in place.

After this release, there may not be any updates for a while. I've hit a brick wall with Xbox One Wireless Adapter, and firmware limitations don't allow me to support other HID devices. Perhaps the release of Atmosphere 0.10.0 will bring new opportunities, but for now I'll be exploring other controller features.

sys-con v0.4.0

sys-con v0.5.1

Ermöglicht die Verwendung von Dritt-Controllern (Xbox, Dualshock) ohne jegliche Zusatzsoftware.

Entwickler cather
Dateigröße 326,48 KB
Letztes Update

Diese Version unterstützt XInput-Controller und den Xbox 360 Wireless Adapter.

* The sysmodule now detects generic XInput devices. I can't promise every single XInput device will work, I can only hope your controller manufacturer follows the XInput protocol to the dot.
* Xbox 360 Wireless Receiver is partially supported! When I say partially, it means that the LED is still blinking and the app doesn't seem to detect controllers disconnect. However, it has full button support and allows to connect up to 4 controllers at once. The config for it is the same as the Xbox 360 Wired.

sys-con: Dritt-Controller ohne Zusatzsoftware direkt an der Switch benutzen

Cather hat ein Systemmodul für die Nintendo Switch veröffentlicht, welches die Nutzung von Dritt-Controllern direkt an der Konsole erlaubt – ohne Zusatzsoftware!

sys-con v0.5.1

Ermöglicht die Verwendung von Dritt-Controllern (Xbox, Dualshock) ohne jegliche Zusatzsoftware.

Entwickler cather
Dateigröße 326,48 KB
Letztes Update

Zurzeit werden nur USB-Verbindungen unterstützt.

Folgende Controller funktionieren:

  • Xbox 360 Controller
  • Xbox One (X/S) Controller
  • Dualshock 3

Das sollte auch im Handheld-Modus funktionieren, allerdings wird dann logischerweise ein USB-C-Adapter benötigt. Die Knöpfe lassen sich über INI-Dateien anpassen.

In unserem Test (Kosmos, Firmware 9.0.1) klappte das Ganze mit einem Xbox-One-S-Controller; allerdings machte das Modul das System instabil und es kam häufiger zu Abstürzen, insbesondere beim Aufrufen des Homebrew Menus und der Controller-Einstellungen (sys-ftpd lief aber zusätzlich noch im Hintergrund). Schreibt doch mal in die Kommentare, ob es bei euch reibungsloser funktioniert! UPD: Ja, es liegt an sys-ftpd, da es zu viel Speicher benötigt. Also betreibt beide nicht parallel!

Danke an Folkhard für den Hinweis!