Schlagwort-Archive: homebrews

DSiMenu++ v5.5.0 und NDS-Bootstrap v0.11.0

Neue Versionen von DSiMenu++ und NDS-Bootstrap sind jetzt erhältlich!

Alle SDKs werden jetzt in einem NDS-Bootstrap-Build unterstützt, dazu muss das DSiMenu++ aber auf die neue Version aktualisiert werden (im Download von DSiMenu++ ist die neueste Version von NDS-Bootstrap bereits enthalten). DSiMenu++ nutzt nun die DSi-Systemschriftart, sodass für japanischen Text auch die korrekten Zeichen angezeigt werden und Nightly Homebrew-NDS-Bootstrap-Builds werden unterstützt (als "nds-bootstrap-hb-nightly.nds" im "_nds"-Ordner).

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ (ehemals DSiMenu++) sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 11,72 MB
Letztes Update
NDS-Bootstrap v0.21.1

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 176,51 KB
Letztes Update

TWLoader v6.0.0 -> v6.0.1

Robz8 hat seinen TWLoader aktualisiert – Anfang November 2016 erschien die allererste Version und somit feiert diese Version etwas verspätet den ersten Geburtstag!

DOWNLOAD

UPDATE: v6.0.1 ist erschienen. Eine Meldung bevor TWLoader vor dem Erscheinen des ROM-Menüs einfriert, wurde hinzugefügt und einige kleine Ungereimtheiten im  Wood-Theme wurden gefixt. Näheres kann unten im Changelog gefunden werden.

ACHTUNG: Momentan kann von älteren Versionen NICHT mit dem integrierten Updater aktualisiert werden – deaktiviert den Auto-Updater in den Einstellungen. Die CIAs müssen manuell installiert und der "_nds"-Ordner aktualisiert werden (einfach überschreiben).

(Super-)Gameboy(-Color)-ROMs lassen sich jetzt starten – dafür wird GameYob von Drenn verwendet. Ein (noch unfertiges) 3DS-Theme wurde hinzugefügt und DSiWare-CIAs lassen sich installieren und starten. Die Tonfrequenz kann nun von 32 kHz auf 48 kHz für eine höhere Tonqualität geändert werden und es gab noch einige kleine Verbesserungen und Bugfixes.