Zum Inhalt springen

Schlagwort: qlaunch

uLaunch v0.2.1

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

uLaunch

uLaunch ist ein HOME-Menü-Ersatz für die Nintendo Switch mit Ordnern, Custom-Themes, einem Webbrowser uvm.

Die aktuelle Atmosphère-Version wird unterstützt und der USB-Viewer wurde vorerst deaktiviert, da er (Überraschung) kaputt ist. Homebrews lassen sich wieder vom Hauptmenü aus starten, wenn eine Anwendung pausiert ist und Ordner können mit "X" umbenannt werden, wenn einer markiert ist.

* Added support for latest Atmosphere, libstratosphere and libnx, fixing potential bugs they all could have had.
* USB viewing has been force-disabled for this version, since it is completely broken.
* Fixed a bug where homebrew couldn't be launched from main menu, even in applet mode, when there is an application suspended.
* Added the option to rename folders by pressing X on the main menu (with the folder selected)

uLaunch v0.2

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

uLaunch

uLaunch ist ein HOME-Menü-Ersatz für die Nintendo Switch mit Ordnern, Custom-Themes, einem Webbrowser uvm.

Diese Version fügt ein Schnellmenü hinzu, welches mit einem Druck auf den linken/rechten Stick aufgerufen werden kann. Dieses beinhaltet jetzt auch das Album zum Ansehen der eigenen Screenshots und Videos und die Controller-Verwaltung. Neue Einstellungen wurden hinzugefügt – u.a. lassen sich Bluetooth, NFC, WLAN, Konsolen- und Titel-Updates, sowie das Hochladen der Konsoleninformationen ein- und ausschalten. Ferner ist jetzt auch ein Power-Applet zum Ausschalten und Neustarten der Konsole enthalten.

"QForegroundViewer" heißt jetzt "uViewer" und wurde stark verbessert. Auch lassen sich eigene Icons für alle Titel setzen und die allgemeine Geschwindigkeit wurde verbessert.

uLaunch v0.1: HOME-Menü-Ersatz für die Nintendo Switch

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Neu ,

XorTroll hat einen Ersatz für das HOME-Menü der Nintendo Switch veröffentlicht.

uLaunch

uLaunch ist ein HOME-Menü-Ersatz für die Nintendo Switch mit Ordnern, Custom-Themes, einem Webbrowser uvm.

Dies ist eine Vorabversion – fast alle Features sind implementiert, bis auf das Album und das Controller-Management. Zur Installation einfach den "titles"-Ordner in den Ordner eurer CFW kopieren, sodass das HOME-Menü per LayeredFS überschrieben wird. Installiert werden muss nichts weiter.

Das Custom HOME-Menü kommt mit Ordnern, Themes, NRO-Verknüpfungen, einem Web-Browser und richtigem User-Support mit An- und Abmelden inkl. Passwörtern daher. Ferner kann der Bildschirm der Switch per USB an einen Windows-PC gestreamed werden. Am besten seht ihr es euch einfach mal an – weitere Bilder findet ihr unten in der Galerie.

Der Name "uLaunch" kommt übrigens von "qlaunch", dem internen Namen des HOME-Menüs.

ReiNX v2.3 mit optionalem HOME-Menü-Ersatz "DeltaLaunch"

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , ,

Reisyukaku hat ReiNX v2.3 veröffentlicht.

Diese Version kommt nicht nur mit einem optionalen Debug-Monitor, sondern auch mit einer frühen Version von DeltaLaunch. Dabei handelt es sich um einen qlaunch-Ersatz (das HOME-Menü), der sich stark per INI-Datei anpassen lässt. Enthalten ist auch ein Design im PS4-Style, wie ihr im Screenshot sehen könnt. In dieser frühen Version funktionieren Ordner und das Web-Browser-Icon allerdings noch nicht. Außerdem wird zwingend ReiNX benötigt, da ein Check darauf eingebaut wurde.

* Optional dmnt
* Stability TM
* Opt-in DeltaLaunch (WIP)