*UPDATE 8* Nintendont v2.285 – > v2.296

nintendontNintendont wurde aktualisiert.

Download

UPDATE 8, 11.02.2015: v2.296 fixt ein paar Bugs. Die Entwickler bekommen das mit den Versionsnummern auch noch nicht auf die Reihe, das hier ist wirklich 2.296, auch wenn der Loader v2.295 anzeigt!

UPDATE 7, 10.02.2015: Das Test-Menü der Triforce-Spiele kann jetzt verlassen werden, es bootet auch jetzt nur einmal, F-Zero AX und Virtua Striker 4 können nun die Werte nutzen, die im Test-Menü gesetzt wurden (diese werden sogar gespeichert) und die Zeit zum zufälligen Lesen von der Festplatte wurde von 10 Sekunden auf 4 Minuten erhöht, damit diese geschont bleiben und trotzdem nicht runterfahren.

UPDATE 6, 09.02.2015: Es geht weiter. CARD-Support für F-Zero AX wurde aktiviert, das Spiel wird beim Laden und Speichern freezen, wartet einfach. Triforce-Spiele sollten jetzt flüssiger laufen.

UPDATE 5, 08.02.2015: Und täglich grüßt Nintendont mit v2.292. Die Menü-Timer in Virtua Striker 4 wurden auf 51 Tage gesetzt. Wenn man sie ganz entfernt hätte, würde das Spiel abstürzen. Gleichzeitig hat das Spiel noch einen Widescreen-Patch bekommen und der Controller-Code für die Triforce-Spiele wurde neu geschrieben, jetzt sollte alles flüssig funktionieren. Außerdem kann das Test-Menü von Mario Kart GP1 und GP2 jetzt aufgerufen werden, allerdings kann man das Menü nicht wieder verlassen.

UPDATE 4, 07.02.2015: v2.290 entfernt jetzt endgültig alle Timer in Mario Kart GP2 und F-Zero AX, sodass ihr jetzt genug Zeit zum Auswählen habt. Das Lesen der Item- und Abbrechen-Buttons wurde geändert, sodass diese nun nicht mehr oft hintereinander betätigt werden.

UPDATE 3, 06.02.2015: v2.289 ist da. Mario Kart GP1 und GP2 haben nun einen ordentlichen Widescreen-Patch, einige Timer in Mario Kart GP1 wurden entfernt und die PAL-Version Killer7 läuft nun nicht mehr zu schnell.

UPDATE 2, 05.02.2015: v2.288 ist jetzt verfügbar. Es wurden Widescreen-Patches zu 1080°, Pikmin und Pikmin 2 hinzugefügt. Außerdem wurden weitere Menü-Timer bei GP2 gefixt und einige unsichtbar gemacht.

UPDATE, 04.02.2015: v2.287 und v2.286 wurde veröffentlicht. In Mario Kart GP2 können nun unendlich Karten benutzt werden. Ein Bug im Triforce-Code wurde gefixt, der einige Kommandos zufällig verbuggt hatte. Dies sollte einige Probleme wie eine fehlerhafte Steuerung beheben.  CARD-Support in Mario Kart GP1 und GP2 wurde aktiviert, da sie jetzt funktionieren sollten. Um auf ihnen zu speichern musst du nur "no" nach dem Rennen auswählen und vor dem Beenden von Nintendont einige Sekunden warten.

Wenn die Memory-Card-Emulation ausgeschaltet ist, wird das Gamecube-BIOS übersprungen, weil es nicht funktioniert. F-Zero AX sollte nun mit Segaboot starten, wenn OSReport deaktiviert ist und der Service- (X) und der Test-Button (Z) sind nun in Triforce-Spielen verfügbar. Das Test-Menü kann nicht wieder verlassen werden! Dies soll aber noch behoben werden.

v2.296
-added some security checks for triforce CARD and settings writing
-added missing code in ax CARD support which made it impossible for the game to read data if a settings file is in use

v2.295
-somehow managed to write 2 different numbers for the exact same thing, whoops

v2.294
-wrote up hacks to allow exiting the test menu in the 4 triforce games
-fixed a bug in SIInit which always lead to the test menu booting up twice because of a not cleaned up status
-wrote up hacks for ax and vs4 which will allow the game settings you set in the test menu to actually be used ingame, it will even write a file so on the next boot it will remember these settings
-set the random hdd read time to 4 minutes instead of 10 seconds, that should still be more than enough time to not spin down
-moved the Mario Superstar Baseball arstartdma exception

v2.293
-activated CARD support in f-zero ax, please note that on saving and loading the screen will be frozen until its finished but you can hear on the audio the game still runs
-slighly slimmed down the triforce game data being constantly sent to nintendont to make it more smooth
-added a "Free Play" patch to SegaBoot so started triforce games will now use that

v2.292
-removed the timer patch for virtua striker 4 again cause it seems to produce crashes and instead set the menu timer to about 51 days which seems to work fine and should get rid of crashing

v2.291
-removed some menu timers in virtua striker 4
-added a proper widescreen patch to virtua striker 4
-reworked the controls code for the 4 triforce games, now the controls are going properly through the devices they should go through which should overall run really well now
-slightly modified the anti-crash code for gp1 and gp2, now its possible to enter the test menu of them, please note they both have the same problem as vs4 and ax which makes it impossible to exit the test menu for unknown reasons

v2.290
-removed menu timers from f-zero ax, thanks dj_skual
-removed the rest of the menu timers in gp2 and made them invisible
-changed the item and cancel button reading to a non-hacked version in both gp1 and gp2 so button presses wont happen multiple times in a row anymore

v2.289
-added proper widescreen patches to mario kart gp1 as well as gp2
-removed a few menu timers in mario kart gp1
-fixed the killer7 pal version running too fast

v2.288
-added widescreen patches to 1080, pikmin and pikmin 2
-patched a few more menu timers in gp2 and also made a few invisible

v2.287
-added unlimited card uses patch to gp2

v2.286
-fixed a drastic bug in triforce code which randomly broke all sorts of commands, this should help out various problems such as JVSIO errors and not working controls
-enabled CARD support in both GP1 and GP2 because they now seem to work on a usable level, to save into them you just need to say "no" on continue after racing, just wait a few seconds after that until you exit nintendont

v2.285
-if memcard emu is disabled skip the gc bios for now because it doesnt work
-added a missing EXI call, fixes f-zero ax starting via segaboot if OSReport is disabled
-made it possible to press service and test button in triforce games, the test button is Z and the service button is X, please note that as of now there is no way to exit the test menu