Schlagwort-Archive: wii u

hbl2hbc v1.1u1

FIX94 hat eine nützliche Anwendung veröffentlicht, mit der direkt vom Wii U Homebrew Launcher aus ein Kanal im Wii-Modus gebootet werden kann.

DOWNLOAD

Editiere die hbl2hbc.txt, um selbst festzulegen, welcher Kanal gebootet werden soll. Wurde kein Kanal festgelegt, wird der Homebrewkanal gestartet. Falls du mehr als einen Kanal festlegst, wird ein Auswahlmenü angezeigt.

Beispielkonfiguration:

LULZ=Homebrew Channel
OHBC=Open Homebrew Channel
UNEO=USB Loader GX
DWFA=WiiFlow

wudump v1.4 -> v1.4u1 und wud2app v1.1u1

FIX94 hat seine Homebrew zum Dumpen von Wii-U-Spielen aktualisiert.

DOWNLOAD WUDUMP
DOWNLOAD WUD2APP

UPDATE: v1.4u1 fixt einen kleinen Fehler und bei wud2app wird nun strncasecmp, statt memcp benutzt.

Jeder Dump landet jetzt in einem eigenen Ordner, mit der ID des Spiels als Ordnernamen. Ferner wurde der IOSU-Code aktualisiert, damit die Applikation stabiler läuft und der eigene CRC32-Code wurde gegen den des OS ausgetauscht.

Info: Nintendo-Hacking am 27. Dezember, 20:30 Uhr beim 33C3

Der Nintendo-Hacking-Beitrag von Derrek, naehrwert und nedwill auf dem 33. Chaos Communication Congress findet am 27.  Dezember um 20:30 Uhr statt. Ein Livestream wird verfügbar sein; für alle, die keine Zeit haben, wird es auch eine Aufzeichnung geben. Der Vortrag dauert ungefähr eine Stunde.

Letztes Jahr präsentierten Smealum (der dieses Jahr nicht dabei sein wird) und Co. in Hamburg beim 32C3 ihre Erfolge in der 3DS-Hacking-Szene. U.a. gingen aus dieser Präsentation Memchunkhax und arm9loaderhax hervor. Dieses Jahr geht es nicht nur um die mobile Konsole, sondern auch um die Wii U.

Mocha CFW v0.2

Dimok hat seine Mocha CFW für die Wii U aktualisiert.

DOWNLOAD

Der SEEPROM und die OTP werden nun nicht mehr bei jedem Start auf die SD-Karte gedumpt, zudem kann das Verhalten vom Simple Signature Check Patcher übernommen werden, wenn RedNAND deaktiviert ist. Das heißt, dass das OS nicht mehr voll neu geladen wird und auch direkt zum Homebrew Launcher zurückgekehrt werden kann, anstatt zum Systemmenü. Außerdem gibt es einen neuen Splashscreen.

* fixed bug with re-initialization of EEPROM and OTP dump on SD card
* added new feature which allows you to disable os full relaunch (only possible in combination with sysNAND, not redNAND)
* added new option which allows to return to HBL after executing the patches and not launch to System Menu (only in combination with disabled OS full relaunch)
* changed name of application in config file to mocha
* don't write to sd haxxdump info sector if read was a failure
* fix bug in fsa read from sd on kernel
* new default launch image (thx thaikhoa)
* some clean ups

Coldboot Haxchi v1.2

FIX94 hat Coldboot Haxchi aktualisiert.

DOWNLOAD

Es kann jetzt in die neue Mocha CFW gebootet werden, was besonders für User nützlich ist, die einen RedNAND ohne eine fw.img nutzen möchten. Zudem kann nun eine spezielle Version von ftpiiu everywhere verwendet werden.

- boot into mocha cfw which can be useful for people who want rednand without a fw.img
- use a version of ftpiiu-everywhere which works with booting into system menu and homebrew channel

Wii U: Mocha CFW veröffentlicht – keine fw.img mehr benötigt

Dimok hat seinen Simple Signature Check Patcher ausgebaut und eine vollständige Custom Firmware mit dem Namen "Mocha CFW" veröffentlicht.

DOWNLOAD

Im Gegensatz zur alten Methode wird keine fw.img mehr auf der SD-Karte benötigt. Zudem kann entweder ein RedNAND oder ein sigpatched sysNAND gewählt und der SEEPROM und die OTP von der SD-Karte redirected werden. Natürlich werden auch alle Signaturprüfungen deaktiviert. Dies erlaubt z.B. das Installieren und Starten von Custom-Kanälen.

In Zukunft soll der RedNAND auch auf jeder Konsole funktionieren. Wenn OTP- und SEEPROM-Redirection aktiviert sind, funktioniert momentan nur das Wii-U-Menü. So kann quasi der RedNAND "mitgenommen" werden. Außerdem soll es bald möglich sein, einen RedNAND von einem FAT32 USB-Gerät zu benutzen.

Der Name "Mocha" wurde übrigens gewählt, da ein Caffè mocha vereinfacht gesagt ein Latte macchiato mit Schokolade ist. Die Patches sind quasi die "süße Schokolade", die dem Latte hinzugefügt werden – und "Latte" ist der Codename des Wii U Grafik- und Securityprozessors 😉 .

Der sdio NAND Manager (früher: Extractor) wurde auch aktualisiert und kann jetzt die OTP und den SEEPROM injizieren und dumpen.

JNUSTool v0.3b

Maschell hat JNUSTool aktualisiert.

DOWNLOAD

Ein Fehler wurde behoben, bei dem Ordner als Dateien angezeigt wurden, außerdem können System-Dateien jetzt heruntergeladen werden, was durch einen Bug nicht möglich war. Näheres im Changelog.

- Fixed displaying bug (folder were also displayed as files)
- Fixed bug in downloading files (Fixes download system files + maybe some other titles)
- Improved/fixed hashing of files in unhashed content files

Was wurde eigentlich aus… den 7.000 gestohlenen Wii Us?

was-wurde-aus-den-7000-gestohlenen-wii-us-teaserIm Dezember 2012 berichteten wir darüber, dass Diebe 7.000 Wii-U-Konsolen im Wert von rund 2,1 Millionen Dollar gestohlen haben. Doch was wurde aus dem Fall eigentlich?

Die Diebe fuhren mit zwei Lastwägen vor die Lagerhallen in der Nähe des Flughafen SeaTac und nahmen mithilfe von Gabelstaplern die damals noch neuen Wii Us Palette für Palette mit.

Ende des gleichen Monats konnten die Behörden einen ersten Erfolg verbuchen: Die beiden LKWs die die Diebe benutzt hatten, wurden in einem Vorort von Auburn gefunden, welches rund 30 km von Seattle entfernt liegt. Die Logos wurden von den Lastwägen entfernt. Doch von den Konsolen fehlt jede Spur.

Bis heute wurden die Diebe weder geschnappt, noch sind die Konsolen jemals wieder aufgetaucht. Der Finderlohn wurde sogar auf 10.000$ erhöht, jedoch blieb die Suche für die Polizei erfolglos.

wud2app v1.0 und wudump v1.3

FIX94 hat wud2app veröffentlicht und wudump aktualisiert.

DOWNLOAD WUD2APP
DOWNLOAD WUDUMP

Wud2app ist eine Kommandozeilenanwendung, welche WUD-Abbilder in cert-, tik-, tmd- und app-Dateien konvertieren kann, damit diese mit dem WUP-Installer in das Wii-U-Menü installiert werden können. Es ist eine Open-Source-Alternative zu DiscU von crediar.

Wudump v1.3 kann jetzt den Common-Key für wud2app dumpen.

Wii U Homebrew-Launcher-Kanal v2.1

wii-u-hblDimok hat den Homebrew-Launcher-Kanal für die Wii U aktualisiert.

DOWNLOAD

Wie immer gilt: Dieser lässt sich nur über eine CFW installieren und starten. Das Update kann einfach drüberinstalliert werden, falls der Kanal schon vorhanden ist.

SendELF/Wii(U)Load funktioniert nun wieder.

- fixed sendelf/wiiuload support
- fixed bug with server socket shutdown if filedescriptor is 0

Cemu v1.6.3

cemuDas Team hinter Cemu hat den gleichnamigen Wii-U-Emulator aktualisiert.

DOWNLOAD

Es gab einige Grafikverbesserungen und Bugfixes. Zudem wurde der Audio-Kern neu geschrieben.

haxchi v1.8

FIX94 hat haxchi aktualisiert.

DOWNLOAD

Haxchi nutzt einen Fehler im DS Virtual-Console-Emulator aus, um unsignierten Code auszuführen. Damit können verschiedene Homebrews gestartet werden, welche selbst in einer Config-Datei festgelegt werden können.

Sieben neue Spiele werden jetzt unterstützt:

  • Big Brain Academy
  • Donkey Kong: Jungle Climber
  • Kirby Mass Attack
  • Kirby Power-Malpinsel
  • Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit
  • The Legend of Zelda: Spirit Tracks
  • Wario: Master of Disguise
- added support for 7 new games
- recompiled everything using devkitppc r28