Crediar stellt Arbeiten an der Wii U ein

crediar-cancelled

Der deutsche Entwickler Crediar hat auf seiner Twitter-Seite die Einstellung seiner Arbeiten an der Wii U bekanntgegeben.

UPDATE: Nintendont ist nun Open-Source (Neuer Link)! Das heißt, dass jeder nun daran weiterarbeiten kann. Gleichzeitig wird auch eine schnellere Entwicklung ermöglicht.

Seit Anfang des Jahres zeigt Crediar immer mal wieder Videos zu seinen Arbeiten an der Wii U. Sei es SNEEK oder Nintendont – mit beiden hat Crediar gute Arbeit geleistet. Doch mit einem einzelnen Tweet macht er dies wieder zunichte: Er stellt eine Arbeiten an der Wii U ein.

Vor gut einem Jahr hat Crediar ein Video veröffentlicht, welches SNEEK im Wii-Modus der Wii U zeigt. Damit könnte man mehr im Wii-Modus experimentieren, denn momentan gibt es keine Möglichkeit, einen gebrickten Wii-Modus zu retten. Aber es gibt Hoffnung: Crediar will die Source für SNEEK veröffentlichen, damit andere daran weiterarbeiten können. So geschah es auch mit DIOS-MIOS.

Im Sommer zeigte Crediar zum ersten Mal "Nintendont", womit man Gamecube-Spiele auf der Wii U abspielen kann. Momentan ist nur eine Preview verfügbar, womit man nur "The Legend of Zelda: The Wind Waker" abspielen kann. Die Source dazu hat Crediar am 08. Dezember veröffentlicht!

Die Einstellung seiner Arbeiten ist sehr schade, wir hoffen, dass er aber irgendwann seine Arbeiten fortsetzt.