Zum Inhalt springen
Menü

Theme ändern
Unterstütze uns
PayPal-Logo Patreon-Logo
Abonniere uns per RSS Folge uns auf X (ehem. Twitter) Like uns auf Facebook Trete dem WiiDatabase-Kanal auf Telegram bei und erhalte alle News sofort!

Wir hosten zurzeit 622 Homebrews mit über 3.144.238 Downloads!

Nützliche Links
Kategorien
Archiv
Über uns

Schlagwort: audio

NXMilk v0.0.2 – Audio-Player für die Switch

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Neu ,

Der Entwickler proconsule hat neben dem Video-Player "NXMP" nun auch einen Audio-Player namens "NXMilk" für die Nintendo Switch veröffentlicht.

NXMilk

Einfacher Audio-Player für die Nintendo Switch.

Die unterstützten Musikformate umfassen MP3, OGG und FLAC. Es ist möglich, Musik von einer SD-Karte oder einem USB-Gerät abzuspielen. Darüber hinaus werden chinesische, japanische, koreanische und kyrillische Schriftzeichen unterstützt.

Der Name des Players wurde vom MilkDrop-Plugin inspiriert, das in Winamp und Kodi verschiedene Animationen wiedergeben kann. Über 9500 Presets sind auf GitHub verfügbar und ihr könnt diese in "/switch/NXMilk/presets/milk/" kopieren und im Player anzeigen lassen!

nx-btred v0.9.3: Bluetooth-Kopfhörer mit der Switch benutzen

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Neu ,

nx-btred

Bluetooth-Kopfhörer an der Switch benutzen.

Plutoo hat ein neues Systemmodul für die Switch veröffentlicht, mit der Bluetooth-Kopfhörer an der Switch genutzt werden können!

Mit der Firmware 12.0.0 hat Nintendo einen Bluetooth-Audio-Treiber hinzugefügt, den nx-btred sich zu Nutze macht. Es werden lediglich mindestens diese Firmware, das aktuelle Atmosphère und MissionControl benötigt. Anschließend müssen die Kopfhörer über die Konfigurations-Anwendung gekoppelt werden.

Ich habe das Ganze mit meinen Edifier X3 ausprobiert und es hat auf Anhieb geklappt. Lediglich in Super Smash Bros. Ultimate hatte ich keinen Ton, in Mario Kart 8 aber schon, allerdings mit einiges an Rauschen und Ausfällen (was auch an anderen Systemmodulen liegen könnte, da das System schon schleppend lief, aber weiter hab ich jetzt nicht getestet). Wäre schön, wenn ihr in den Kommentaren berichten würdet, wie es bei euch aussieht!

Danke an Locke für den Hinweis!

WiiMC-SS-Update vom 22. Februar 2020

vWii, Wii: Update , , ,

WiiMC-SS

Eine verbesserte Modifikation des Wii Media Centers zum Anzeigen von Bildern und Abspielen von Musik und Videos.

Ein Speicherleck bei XML-Beschreibungen wurde behoben und eine versteckte Debug-Einstellung hinzugefügt, die einige Video-Statistiken anzeigt.

- Fix memory leaks with XML descriptions
- Added a hidden debug setting that displays some video stats.

WiiMC-SS-Update vom 02. August 2019

vWii, Wii, Wii: Update , , ,

WiiMC-SS

Eine verbesserte Modifikation des Wii Media Centers zum Anzeigen von Bildern und Abspielen von Musik und Videos.

Diese Version unterstützt Artworks für Audio- und Videodateien. Dazu muss einfach eine JPEG (< 200 KB, wird auf 185 Pixel runterskaliert, außer die Breite ist größer als 256 Pixel) mit dem gleichen Dateinamen (mit der Endung "jpg" natürlich) ins gleiche Verzeichnis platziert werden. Das funktioniert sogar ähnlich mit M3U-Playlisten:

#EXTM3U
#EXTINF:-1,NoLife Radio
http://nolife-radio.com:9000/stream

Kann geändert werden zu:
#EXTM3U
#EXTINF:-1 tvg-logo="http://example/image01.jpg",NoLife Radio
http://nolife-radio.com:9000/stream

Keine Leerzeichen nach den Anführungszeichen!
Für schnellere Ladezeiten kann der HTTP-Pfad auch auf "sd1:/" oder "usb1:/" geändert werden.

Auch lassen sich zum allerersten Mal BRSTMs und BFSTMs abspielen und ein Nachtfilter wurde hinzugefügt.

Weitere kleinere Änderungen findet ihr in der Quelle.