Schlagwort-Archive: menuhax

MenuHax v3.2 unterstützt 3DS-Firmware 11.1/11.2

3ds-homebrew-genericYellows8 hat den sekundären 3DS-Exploit MenuHax für die 3DS-Firmware 11.1 und 11.2 aktualisiert.

DOWNLOAD

Der genutzte Exploit nennt sich bossbannerhax und funktioniert etwas anders, als gewohnt. Zuerst muss vor der Installation ctr-httpwn >= v1.2 ausgeführt werden, bevor der Exploit installiert werden kann. Dann wird der Exploit auch nur ausgeführt, wenn das "Faceraiders"-Symbol gewählt wird. Die Rückkehr zum HOME-Menü wird dabei in Homebrews nicht unterstützt.

[UPDATE: Wieder da] Info: TubeHax, Browserhax, MenuHax-Installer und ctr-httpwn down

3ds-stickeredInfo für alle, die den TubeHax-DNS, Browserhax, MenuHax oder ctr-httpwn verwenden: Diese Dienste sind momentan leider alle nicht erreichbar, da der Server von Yellows8 down ist.

UPDATE, 30.11.2016, 00:33 Uhr: Der Server ist wieder erreichbar.

Als Alternative zu TubeHax kann der Chncdcksn-DNS verwendet werden. Dieser hat die IP 104.236.072.203. Er blockt ebenfalls Updates, auch für die Wii U. Der Chncdcksn-DNS wurde abgeschaltet. Hier entlang, bitte! Für Browserhax kann eine andere Seite verwendet werden.

Um in den eShop auf einer niedrigeren 3DS-Firmware zu gelangen, muss eine Modifikation von ctr-httpwn heruntergeladen werden. In die url_config.txt muss dann diese URL eingetragen werden: http://them3dshax.000webhostapp.com/config.php – danach kann die Homebrew ganz normal über den 3DS Homebrew Launcher gestartet werden.

Der MenuHax-Installer lädt ebenfalls Payloads von Yellows8-Seite, die nicht erreichbar ist. Ladet euch eine Ropbin mit eurer Firmware von Smealums Seite und platziert diese in einen Ordner "menuhax" auf eurer SD-Karte mit dem Namen "menuhaxmanager_input_payload.bin", also "SD://menuhax/menuhaxmanager_input_payload.bin". Danach kann die Installation über den Homebrew Launcher ausgeführt werden.

HomeMenuHax v3.1

3ds-homebrew-genericYellows8 hat seinem Expoit für das 3DS HOME-Menü ein Update spendiert.

DOWNLOAD

Die Installation von sdiconhax sollte nun funktionieren, wenn die Dateigröße der SaveData.dat kleiner ist, als erwartet. Der Installer kann jetzt auch starten, wenn das Verzeichnis "/3ds/menuhax_manager/" nicht existiert. Alle Dateien werden dann im aktuellen Arbeitsverzeichnis gespeichert. Die UI wurde etwas angepasst und die Region und Sprache wird bei der Installation von sdiconhax geloggt. Die *hax Payloads werden automatisch aufgesetzt, wenn diese auf der SD für dieses System noch nicht existieren und falls eine Version nicht erkannt wird, wird jetzt die Version des HOME-Menüs hergenommen. Näheres im Changelog.

- Fixed issues with sdiconhax installation when the SaveData.dat filesize was smaller than expected.
- The menuhax_manager app can now be run from any SD directory even if "/3ds/menuhax_manager/" doesn't exist, without issues. Data stored under "/3ds/menuhax_manager/" is now stored at the current-working-directory instead.
- UI adjustments and updated for latest ctrulib. Added region and language logging during sdiconhax installation when those are used.
- Automatically setup *hax payload when it doesn't exist on SD for this system.
- When booting Home Menu normally with sdiconhax, the openflags used for SaveData.dat file-opening is now write-only instead of RW.
- Use the Home Menu title-version for unsupported-version handling with config, if available.
- The user can now override the used system-version. The Home Menu title-version used for menuhax installation here is requested from the ninupdates site. This should not be used unless you're going to install a different Home Menu title-version afterwards.
- Send the Home Menu title-version for the initial *hax payload network request. This is only used when the system-version was not overridden. This fixes issues with the installed Home Menu version not matching the system-version.

Browserhax und MenuHax für 11.0 aktualisiert

Internetbrowser-LogoYellows8 hat Browserhax und HomeMenuHax für den 3DS aktualisiert. Diese unterstützen jetzt die aktuelle Firmware 11.0.0-33!

DOWNLOAD BROWSERHAX
DOWNLOAD MENUHAX

MenuHax kann mit Browserhax installiert werden. Allerdings solltest du auch noch einen weiteren, sekundären Exploit installieren.

Browserhax:
Sliderhax wird nun nicht mehr auf dem Old3DS benötigt! Der Exploit startet jetzt einfach automatisch, wenn die Seite aufgerufen wird. Mehr Browser werden unterstützt und die Payloads werden ab sofort nur noch über eine verschlüsselte Verbindung (HTTPS) heruntergeladen. Mit dieser Version ist Browserhax auf dem Old3DS noch nie gescheitert.

MenuHax:
Die Firmware 10.6 und 11.0 werden unterstützt, auch koreanische 3DS funktionieren jetzt. Auch hier werden alle Internet-relevanten Dinge per verschlüsselter Verbindung erledigt. Eine Vorschau für Splash-Screen-Bilder wurde hinzugefügt, diese können auch aus jedem Verzeichnis gelesen werden. Sonst wurde die Kompatibilität verbessert und der Installer allgemein verbessert. Mehr auf GitHub.

Und nein, ein Downgrade ist damit NICHT möglich!