Schlagwort-Archive: usb-loader

*UPDATE 4* Nintendont v3.320 -> v3.324

nintendontÜber 400 Updates hat Nintendont bisher erlebt! Und heute kommt wieder eins dazu. Oder mehrere…

Download

UPDATE 4, 15.03.15, 22:01 Uhr: v3.324 ist da. Autoboot mit Argumenten wurde gefixt, wenn ein HID-Controller angeschlossen ist und der Versionsstring wurde für externe Loader hinzugefügt (GX, WiiFlow…).

UPDATE 3, 12.03.15, 22:07 Uhr: 3 Updates an einem Tag, sportlich! Die neueste Version ermöglicht es, Cheats jetzt auch zu verwenden, wenn das Spiel per BIOS gebootet wird.

*UPDATE 4* Nintendont v3.320 -> v3.324 weiterlesen

USB Loader GX v3.0 r1243

Der allseits beliebte USB Loader GX wurde aktualisiert.

Download

Diese Version enthält keine nennenswerten Änderungen. LibFAT wurde auf v1.0.13 aktualisiert und einige Kompilierungswarnungen mit DevkitPPC r27 wurden gefixt (fehlt nur noch eine). Näheres im Changelog.

* Updated Libfat to 1.0.13
* Fixed compiling with DevkitPPC r27 (1 warning left)
* Added throw exception to some buffers
* Fixed DEVO config name

Danke an harry

*UPDATE* Nintendont v3.315 -> v3.319

nintendontUnsere Lieblings-Homebrew-Applikation Nintendont hat gleich 2 Updates erhalten!

Download

UPDATE, 07.03.15, 22: 15 Uhr: Und wieder ein Update. Die Menüs in F-Zero AX sollten nun nicht mehr verbuggt sein, wenn "Start" vor dem Titelbildschirm gedrückt wird und das Spiel sollte nun stabiler laufen.

UPDATE, 07.03.15, 11:24 Uhr: Nintendont hat gleich 3 Updates erhalten. Viele Spiele, die auf Disc-Drive-Caching setzen, laufen jetzt auf normaler Geschwindigkeit. Die Resident Evil 4 Demo funktioniert jetzt und Mr. Driller Drill wurde gefixt.

*UPDATE* Nintendont v3.315 -> v3.319 weiterlesen

*UPDATE* Nintendont v3.304 -> v3.305

nintendontDie sich am wohl schnellsten entwickelnde Homebrew Nintendont hat ein neues Major-Release bekommen: v3.304 wurde veröffentlicht!

Download

UPDATE, 23.02.15, 19:15 Uhr: v3.305 wurde veröffentlicht. Wenn keine Erweiterung an die Wiimote angeschlossen wird, wird diese automatisch nach 20 Sekunden disconnected. Um das Test-Menü in Triforce-Spielen zu öffnen, muss nun 2 Sekunden lang auf den TEST-Button gedrückt werden.

Die HID-Controller funktionieren jetzt, ohne dass irgendwelche Optionen gesetzt sind. Er wird jetzt "einfach so" erkannt! Dies funktioniert im Nintendont-Loader und im Spiel selber, aber bisher funktioniert das nur mit einem USB-Controller auf einmal! Falls du keine Controller-Konfiguration hast, wird Nintendont automatisch auf die eingebaute Konfiguration zurückgreifen, außerdem wurde die Major-Version wegen der großen Änderungen in letzter Zeit auf 3 erhöht.

v3.305
-if no extension is plugged into your wiimote it will disconnect automatically after 20 seconds
-in the triforce games you now need to hold the test button for 2 seconds in order to enter the test menu

v3.304
-made HID controllers run without the need to set any options, you can just plug in a hid controller whenever you want and it will automatically be used if a controller config is found, this will work in the nintendont loader and inside the game itself, please note that as of right now only 1 usb device at a time will be used so plugging in multiple controllers will not work
-added internal controller configs, if you dont happen to have a fitting controller ini file nintendont should automatically fallback to its internal storage
-updated the internal nintendont version to v3 because of all the recent changes

*UPDATE 3* Nintendont v2.300 -> v2.303

nintendontNintendont wurde aktualisiert.

Download

UPDATE 3, 22.02.15, 12:36 Uhr: v2.303 wurde released und unterstützt nun alle speziellen Buchstaben im Dateinamen.

UPDATE 2, 21.02.15, 11:45 Uhr: v2.302 wurde veröffentlicht. Einige Aufhänger und Startprobleme wurden gefixt, WiiConnect24 wird jetzt zum Start deaktiviert, da es damit Probleme gab (wurde eh eingestellt), einige Dinge funktionieren jetzt wie in v2.296 und ein 10-Sekunden-Timeout wurde hinzugefügt, damit auch alte USB-Festplatten mitkommen. Außerdem funktionieren jetzt gebrannte Discs wieder auf alten Wiis (2006 – ca. 2008)

UPDATE, 20.02.15, 00:15 Uhr: v2.301 ist da! Die Phantasy Star Online Patches sollten nun mit allen Phantasy Star Online 1, 2 und 3 Versionen laufen, auch wenn diese komprimiert sind.

Der USB-Code wurde aufgeräumt, er ist nun kleiner und sollte genauso funktionieren wie vorher.

v2.302
-updated the nintendont kernel to support all the characters in the filenames that the loader supports, this way you cant get sudden error messages about nonexistant files anymore

v2.302
-fixed some drastic thread bugs in the kernel, this should fix various freezes and startup problems for alot of people
-added code to disable WiiConnect24 before running a game, some games got interrupted by it and froze that way, now even with WiiConnect24 enabled the game should run fine
-cleaned up and corrected various IOS module usages in the loader so now things should work properly again as they used to in 296 and older
-added a small 10 seconds timeout for USB so even slow devices should now be picked up
-fixed burned discs on old wiis werent working anymore

v2.301
-updated the pso patches to now work with all pso1&2 and pso3 pal and ntscversions even when compressed

v2.300
-heavy cleanup in the usb code, its now really small compared to before but should still do the same

USB Loader GX v3.0 r1241

Das USB Loader GX Team hat den USB Loader GX aktualisiert.

Download

Die Partitionserkennung für DIOS MIOS erkennt jetzt logische Partitionen, wenn deise  vor primäre Partitionen sind. Das gleiche wurde mit Nintendont gemacht, hier können jetzt logische und primäre Partitionen vor der ersten FAT32-Partition erkannt werden. Außerdem wurde die französische Sprachdatei gefixt.

* Changed partition detection for DIOS MIOS to allow logical
  partition located before primary partition. (Thanks RCJayce)
* Changed partition detection for Nintendont to allow logical
  and primary partitions before the first FAT32 partition.
  (ex. NTFS primary+FAT32 primary)
* Moved IsWiiU() function to sys.c

* Fixed French language file

*UPDATE 8* Nintendont v2.285 – > v2.296

nintendontNintendont wurde aktualisiert.

Download

UPDATE 8, 11.02.2015: v2.296 fixt ein paar Bugs. Die Entwickler bekommen das mit den Versionsnummern auch noch nicht auf die Reihe, das hier ist wirklich 2.296, auch wenn der Loader v2.295 anzeigt!

UPDATE 7, 10.02.2015: Das Test-Menü der Triforce-Spiele kann jetzt verlassen werden, es bootet auch jetzt nur einmal, F-Zero AX und Virtua Striker 4 können nun die Werte nutzen, die im Test-Menü gesetzt wurden (diese werden sogar gespeichert) und die Zeit zum zufälligen Lesen von der Festplatte wurde von 10 Sekunden auf 4 Minuten erhöht, damit diese geschont bleiben und trotzdem nicht runterfahren.

*UPDATE 8* Nintendont v2.285 – > v2.296 weiterlesen

Nintendont v2.280 -> v2.284

nintendontNintendont wurde aktualisiert.

Download

UPDATE 4: v2.284 wurde released. Ja, schon wieder Verben-Mangel… Es wurde Support für das Triforce-BIOS hinzugefügt. Extrahiert dieses aus Virtua Striker 4 (segaboot.img1), benennt es in "segaboot.bin" um und platziert es in den Root eures SD/USB-Gerätes. Während die Media Board Init Nachricht gezeigt wird,  könnt ihr START drücken und landet dann im Test-Menü.

Nintendont v2.280 -> v2.284 weiterlesen

USB Loader GX v3.0 r1239

Nachdem die letzte USB Loader GX Version zurückgezogen wurde, hat das USB Loader GX Team nun eine korrigierte Version bereitgestellt.

Download

Der Support für den PS3-Controller wurde entfernt, da er wahrscheinlich der Auslöser für die fehlerhafte Revision war. Ein Check für das Seitenverhältnis für die Wii U wurde im Features-Menü hinzugefügt und die französische und spanische Sprache wurde aktualisiert.

v3.0 r1239
Forgot a line...

v3.0 r1238
* Removed PS3 Controller support
* Added a check on WiiU aspect ratio setting in features menu
* Updated French and Spanish language file

Nintendont v2.278/2.279

nintendontNintendont wurde aktualisiert. Die im Loader angezeigte Version ist die v2.278, aber die eigentliche Version ist die v2.279, weil ein Entwickler die Versionsnummer nicht angepasst hat…

Download

Spiele sollten nun nicht mehr freezen, wenn ein Wii-Komponenten- oder ein HDMI-Kabel eingesteckt ist und die Spiele "NBA 2K2", "NBA 2K3", "NCAA College Football 2K3" und "NCAA College Basketball 2K3" funktionieren nun vollständig. Außerdem wurden in den Spielen "ESPN MLS Extra Time 2002", "Monster 4×4: Masters of Metal" und "SD Gundam Gashapon Wars" ein paar Fehler gefixt. Zu guter Letzt wird das Gamecube-BIOS übersprungen, wenn eines der vier funktionierenden Triforce-Spiele gefunden wird.

v2.279
-added missing file which makes it impossible to compile
-corrected triforce virtua striker offset check

v2.278
-slightly updated ARStartDMA code, fixed a small mistake in it and made it easier to debug
-fixed up progressive video mode flag and added a exception to skip it on BMX XXX so the game doesnt freeze when using a component/hdmi cable
-added a new img patching method which gets NBA 2k2, NBA 2k3, NCAA College Football 2K3 as well as NCAA College Basketball 2K3 fully working
-added ARStartDMA exceptions for NBA 2k2, Army Men Sarges War, ESPN MLS Extra Time 2002, Monster 4x4: Masters Of Metal and SD Gundam Gashapon Wars to fix various issues with these games
-skipping the GC BIOS if one of the 4 working triforce games gets detected
-slightly increased our kernel memory

Mal ganz ehrlich: Kennt eigentlich jemand die Spiele, die oben genannt wurden?

Nintendont v2.276

nintendontNintendont wurde aktualisiert.

Download

Du kannst jetzt das Gamecube-BIOS verwenden, wenn du die Datei iplusa.bin, ipljap.bin und/oder iplpal.bin in den Root deines USB/SD-Gerätes platzierst. Allerdings hat dies noch keine Funktion und dient nur Demonstrationszwecken.

v2.276
-added gamecube bios support, please note that this is still very early in testing so it might not fully work, to let a game start using the original gamecube bios place iplusa.bin, ipljap.bin and/or iplpal.bin onto your device root, if nintendont finds the bios fitting to the game region it tries to start it, as of right now this feature has no use whatsoever and only exists for pure demonstration purposes