Archiv der Kategorie: Nintendo Switch

Atmosphère v0.9.0 mit experimentellem EmuNAND

Empfohlen
Atmosphère v0.9.2 (6f85b11f)
Icon für Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Dateigröße 5,19 MB
Letztes Update

Der NAND kann jetzt auf die SD umgeleitet werden. Das Ganze ist aber noch experimentell und recht user-unfreundlich. Wer nicht davor zurückscheut, Config-Dateien zu editieren findet Details im Changelog – Setup-Tools sollen in Zukunft veröffentlicht werden. In dieser Version ist das Nutzen einer separaten Partition empfohlen, da es ansonsten zu einigen Fehlern kommt.

Nebenbei wurde die Ausgabe von creport verbessert und die Cheat-VM unterstützt einen neuen Debug-Opcode.

In einer früheren Version des Artikels stand, dass User mit gepatchten Switches noch warten sollten, bevor sie einen EmuNAND nutzen. Da es momentan sowieso keine öffentliche Möglichkeit gibt, eine CFW auf gepatchten Switches auszuführen, wurde dieser Satz entfernt.

gcdumptool v1.1.0

nxdumptool v1.1.3 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für nxdumptool

Mit dem nxdumptool von DarkMatterCore lassen sich Nintendo-Switch-Cartridges und installierte Spiele, Updates und DLCs dumpen und durchsuchen.

Entwickler DarkMatterCore
Dateigröße 1,40 MB
Letztes Update

Der Changelog ist wirklich gewaltig! So werden jetzt MultiGame-Cartridges unterstützt und gebündelte Updates und DLCs lassen sich von der Cartridge dumpen. Die prod.keys wird nicht mehr benötigt, da sich gcdumptool die Keys selbst holt und das RomFS eines Spiels lässt sich durchsuchen und dumpen. Zudem wurden zahlreiche Fehler behoben und die NSP-Generierung korrigiert.

Der vollständige Changelog kann auf GitHub gefunden werden.

AmiiSwap v1.0

AmiiSwap v1.0
Icon für AmiiSwap

Helfer-Anwendung für emuiibo zum einfachen Wechseln des aktuell emulierten amiibo.

Entwickler FuryBaguette
Dateigröße 3,59 MB
Letztes Update

Es muss keine Settings-Datei mehr editiert werden; alles lässt sich direkt im Programm einstellen! Demzufolge wurde die UI komplett überarbeitet und Bilder für amiibo und Spiele lassen sich jetzt bspw. auch direkt anwenden. Außerdem können die UUID randomisiert und die Emulation (de-)aktiviert werden.

Wer von v0.2 aktualisiert und Bilder verwendet, kann in der neuen Version seine Bilder automatisch umbenennen lassen.

* No more settings file editing, setup everything easily and directly inside AmiISwap !
* Complete UI rework, new menus and design !
* Better icon support for games and amiibos. (png, jpeg, jpg) Place your game icon images inside sd:/switch/AmiISwap/game_icons, place your amiibo icons inside sd:/emuiibo or sd:/switch/AmiiSwap.
* Added Randomize UUID
* Amiibos are now sorted
* Info about the selected amiibo
* Emuiibo emulation toggling
* Bug fixes

If you're coming from 0.2 or an older version, please use Images -> Rename Images in AmiiSwap to get your icons on the new version (because of a new system)

ReiNX v2.3 mit optionalem HOME-Menü-Ersatz "DeltaLaunch"

Reisyukaku hat ReiNX v2.3 veröffentlicht.

ReiNX v2.4 (Fixed)
Icon für ReiNX

ReiNX ist eine modulare Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler Reisyukaku
Dateigröße 2,98 MB
Letztes Update

Diese Version kommt nicht nur mit einem optionalen Debug-Monitor, sondern auch mit einer frühen Version von DeltaLaunch. Dabei handelt es sich um einen qlaunch-Ersatz (das HOME-Menü), der sich stark per INI-Datei anpassen lässt. Enthalten ist auch ein Design im PS4-Style, wie ihr im Screenshot sehen könnt. In dieser frühen Version funktionieren Ordner und das Web-Browser-Icon allerdings noch nicht. Außerdem wird zwingend ReiNX benötigt, da ein Check darauf eingebaut wurde.

* Optional dmnt
* Stability TM
* Opt-in DeltaLaunch (WIP)

SX Dumper v2.0.4

SX Dumper v2.0.4
Icon für SX Dumper

Sichert Cartridges als XCI und Inhalte als NSP auf die microSD-Karte oder eine USB-HDD zum Abspielen mit SX OS. Funktioniert nur mit SX OS.

Entwickler [WAIN], Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 8,09 MB
Letztes Update

Eingelegte Cartridges oder gemountete XCIs lassen sich nun direkt installieren und XCI-Dateien können im Programm gemounted werden.

* added ability to install cartridge or loaded .xci file.
* added ability to mount xci when found.

Lockpick RCM v1.2

Liest alle Schlüssel der Switch aus. Erweiterung zu Lockpick ab 7.0.0+.

Entwickler shchmue
Dateigröße 58,48 KB
Letztes Update

Falls es zu einem Mismatch zwischen package1 und package2 kommt, versucht Lockpick RCM jetzt trotzdem, alle Schlüssel auszulesen, an die es rankommt, anstatt vorzeitig aufzugeben. Außerdem wird auf DevKits die Key-Datei nun "dev.keys" genannt.

The main visible differences are that if it's run on a dev console it will correctly name the key file dev.keys and if an upgrade or downgrade fails to install a matching set of package1 and package2, Lockpick_RCM will try every key it can instead of giving up on finding FS keys.

L4T Ubuntu v1.3.1

L4T Ubuntu v1.3.1, basierend auf 18.04 LTS (Bionic Beaver)
Icon für L4T Ubuntu

Linux4Tegra Ubuntu ist eine Version von Linux basierend auf NVIDIAs "Linux for Tegra" Projekt.

Entwickler Switchroot-Team
Dateigröße > 2 GB
Letztes Update

Der Standby-Modus funktioniert jetzt, wenn auf den POWER-Schalter gedrückt wird. Es kann sein, dass die Konsole währenddessen einfach aufwacht und sich ausloggt – in diesem Falle bitte das Problem an den Entwickler melden, indem die Datei "/var/log/syslog" hochgeladen wird. Die SD-Geschwindigkeit wurde erhöht und alle iptables (Firewall) im Kernel aktiviert. Auch lädt sich die Konsole schneller auf.

v1.3:
* Enabled all iptables and bridge stuff in kernel.
* Added SLEEP support (press power button), note the device may randomly wake up and log out if sleep is activated while logged in, if this happens to you please ssh in and upload the contents of /var/log/syslog .
* Sped up sdcards, broken ones still wont work though.
* Charging now happens faster.
* Probably more stuff I can't remember.
v1.3.1:
* Reduced battery usage in sleep

mGBA v0.7.2

mGBA Switch v0.7.2
Icon für mGBA Switch

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 2,11 MB
Letztes Update
mGBA 3DS v0.7.2
Icon für mGBA 3DS

Emuliert den Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance.

Entwickler endrift
Dateigröße 991,71 KB
Letztes Update
mGBA Wii v0.7.2
Icon für mGBA Wii

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 573,61 KB
Letztes Update

Die Kompatibilität wurde weiter erhöht, das Seitenverhältnis auf der Wii wurde korrigiert und der Emulator stürzt auf dem 3DS nicht mehr ab, wenn keine CFW vorhanden ist (aber wer würde sich das antun, wenn es sowieso kostenlos auf der aktuellen Firmare geht?).

Kosmos v12.2

Empfohlen
Kosmos (hekate) CTCaer mod v5.0.1 mit Kosmos v13.0.2 (AMS v0.9.2 6f85b11f)
Icon für Kosmos (hekate)

Kosmos ist die Custom Firmware "Atmosphère" mit dem Bootloader und Firmware-Patcher "hekate" plus einigen Goodies, wie zusätzlich enthaltene Systemmodule.

Entwickler naehrwert, st4rk, CTCaer, AtlasNX (Kosmos)
Dateigröße 11,99 MB
Letztes Update

Atmosphère wurde auf v0.8.10, sys-clk auf v0.12.3 und emuiibo auf v0.2 angehoben. Auch wird der Bootsplash nur noch für zwei anstatt fünf Sekunden angezeigt.

* Updated Atmosphere to 0.8.10
* Updated sys_clk
* Updated emuiibo
* Decreased boot time by 3 seconds

Atmosphère v0.8.10

Empfohlen
Atmosphère v0.9.2 (6f85b11f)
Icon für Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Dateigröße 5,19 MB
Letztes Update

Neu ist die aus Luma3DS bekannte Sprach- und Regionsemulation. Damit wird einem Spiel vorgegaukelt, dass die Switch auf eine bestimmte Sprache eingestellt ist und sich in einer bestimmten Region befindet. Ideal, wenn man Spiele in einer anderen Sprache spielen will, ohne die ganze Systemsprache umzustellen, da nicht jedes Spiel eine Option dafür anbietet.

Dazu einfach eine Datei "/atmosphere/titles/TITLEID/config.ini" erstellen und wie folgt editieren:

override_config!override_language = SPRACHE
override_config!override_region = REGION

Und SPRACHE ersetzen durch eines von: ja, en-US, fr, de, it, es, zh-CN, ko, nl, pt, ru, zh-TW, en-GB, fr-CA, es-419, zh-Hans, zh-Hant

Gleiches für REGION: jpn, usa, eur, aus, chn, kor, twn

Ferner wurde ein Fehler mit der Firmware 5.0.0 behoben, der zu einem Absturz führte und das boot-Systemmodul wurde reimplementiert. Damit wird letztendlich ein "Edge-Case" behoben, der dazu führte, dass AutoRCM entfernt wird – nämlich dann, wenn ein System-Update fehlschlägt und eine automatische NAND-Reparatur durchgeführt wird.

* A bug was fixed that could cause incorrect system memory allocation on 5.0.0.
* * 5.0.0 should now correctly have an additional 12 MiB allocated for sysmodules.
* Atmosphère features which check button presses now consider all controllers, isntead of just P1.
* Support was added for configuring language/region on a per-game basis.
* * This is managed by editing atmosphere/titles/TITLEID/config.ini for the game.
* * To edit title language, edit override_config!override_language.
* * * The languages supported are ja, en-US, fr, de, it, es, zh-CN, ko, nl, pt, ru, zh-TW, en-GB, fr-CA, es-419, zh-Hans, zh-Hant.
* * To edit title region, edit override_config!override_region.
* * * The regions supported are jpn, usa, eur, aus, chn, kor, twn.
* Atmosphère now provides a reimplementation of the boot system module.
* * boot is responsible for performing hardware initialization, showing the Nintendo logo, and repairing NAND on system update failure.
* * Atmosphère's boot implementation preserves AutoRCM during NAND repair.
* * * NAND repair occurs when an unexpected shutdown or error happens during a system update.
* * * This fixes a final edge case where AutoRCM might be removed by HOS, which could cause a user to burn fuses.
* General system stability improvements to enhance the user's experience.

sys-clk v0.12.3

sys-clk v0.12.3

Under- oder Overclocked die Switch je nach Spiel mit passender Config.

Entwickler RetroNX-Team
Dateigröße 115,62 KB
Letztes Update

Dieses kleine Update ändert nur die Abfrage-Timings für Spiele, die die Taktrate selbst festlegen (wie BotW und DOOM).

This is a minor update that changed polling timings to accommodate actively scaling titles (ex: BOTW, DOOM...)

SX Dumper v2.0.3

SX Dumper v2.0.4
Icon für SX Dumper

Sichert Cartridges als XCI und Inhalte als NSP auf die microSD-Karte oder eine USB-HDD zum Abspielen mit SX OS. Funktioniert nur mit SX OS.

Entwickler [WAIN], Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 8,09 MB
Letztes Update

Dumps für Titel ohne Title-Key ließen sich durchführen, was zu einem falschen Ticket führte. Außerdem wurde das "next" in der unteren Leiste zu "Next" korrigiert.

* dumps started for titles without titlekey and bad ticket got created.
* Next

L4T Lakka Switch: Verbesserter Lakka-Port

Natinusala und Co. haben die RetroArch Linux-Distribution "Lakka" ordentlich verbessert und setzen jetzt wie L4T Ubuntu auf das Linux4Tegra-Projekt. Das bedeutet: zahlreiche Bugfixes, funktionierendes Audio und bessere Perfomance. Das Besondere an Lakka ist, dass es keine eigene EXT4-Partition braucht, sondern nur eine FAT32-formatierte SD-Karte!

Icon für L4T Lakka Switch

"Lakka" ist eine leichtgewichtige Linux-Distribution mit RetroArch. U.a. lassen sich damit Dreamcast-, N64-, Saturn-, sowie GameCube- und Wii-Spiele emulieren – mit besserer Perfomance als im normalen System.

Entwickler  lakka-switch Team
Dateigröße > 400 MB
L4T Ubuntu und Lakka lassen sich zurzeit nicht dualbooten. Beachtet auch die Hinweise auf der Download-Seite – so funktionieren Wireless Joy-Con und der Standby-Modus noch nicht.

L4T Lakka Switch: Verbesserter Lakka-Port weiterlesen

SX Dumper v2.0.2

SX Dumper v2.0.4
Icon für SX Dumper

Sichert Cartridges als XCI und Inhalte als NSP auf die microSD-Karte oder eine USB-HDD zum Abspielen mit SX OS. Funktioniert nur mit SX OS.

Entwickler [WAIN], Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 8,09 MB
Letztes Update

DLCs lassen sich nun dumpen und die Title-Keys werden für alle Inhalte angezeigt. Der HOME-Button leuchtet außerdem auf, wenn ein Dump durchgeführt wird (nur >= 7.0.0) und die fehlenden TX-Einstellungen (LAN-Play und Stealth Mode) wurden hinzugefügt. Außerdem wurde der Ausgabe-Name geändert und Spiele lassen sich vom Hauptmenü aus starten.

* Ability to dump dlc (change selection with R or L).
* Titlekey now shows for everything (base,update,dlc).
* Output name changed.
  (gamename [titleid] type [version].nsp).
  (Mario Kart 8 Deluxe [0100152000022800] Update [v9].nsp).
  (Yoshis Crafted World [01006000040C2000] [v0].nsp).
* Home button now lights up when dump is in progress do not press while its on.
* Ability to launch games from main menu (no need to open game before you can launch).
* SD filesystem detection (No more need to set splitting automatically set when needed).
* Added missing tx settings (lanplay, stealth mode).