Archiv der Kategorie: Wii U: Update

Cemu v1.8.0b

Der Wii-U-Emulator Cemu wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

Einige Grafik-Bugs in The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Donkey Kong Country: Tropical Freeze wurden behoben, welche auftraten, wenn eine hohe Auflösung genutzt wurde. Ferner ist das 1.2.0 BotW-Update jetzt mit Cemu kompatibel. Grafikfehler wurden auch in Splatoon und Bayonetta 2 behoben und die Ladezeiten in Yoshi’s Woolly World wurden erheblich reduziert.

Beim Wechseln in den Vollbildmodus bleibt Cemu jetzt auf dem Monitor, auf dem der Emulator gestartet wurde, anstatt zum primären Monitor zu wechseln und ein Memory-Scanner wurde hinzugefügt. Die Änderungen könnt ihr euch wie immer in einem Preview-Video auf YouTube ansehen.

SDCafiine v1.1

Maschell hat SDCafiine aktualisiert. Dies ist ein Datei-Ersetzungs-Tool für die Wii U, ähnlich wie Riivolution für die Wii.

DOWNLOAD

SDCafiine klappt per Standard nur mit Spielen, die auf die SD zugreifen (bspw. Smashbros.). Um auch andere Spiele zu modden, muss vorher der Mocha-Fork von Maschell ausgeführt werden. In dieser Version wurde der Code aufgeräumt und einige Spiele gefixt (wie z.B. Mario Kart 8). Auch wurde die Ordnerstruktur geändert – die Dateien kommen jetzt in "SD://sdcafiine/<titleid>/content" (bzw. "aoc" statt "content" für DLC in einigen Spielen).

* Code cleanup
* Now when booting a game, the files on the sd card are scanned. This way it's not necessary to do a FSGetStat on every access to check if a file is present on the SD Card.
* fixing support for games (for example MK8)

HID to VPAD v0.9j

hid-to-vpadMaschell hat HID to VPAD aktualisiert.

DOWNLOAD

Einstellungen und mehrere Sprachen wurden hinzugefügt. So ist es jetzt z.B. möglich die Musik auszuschalten und HID to VPAD auf deutsch einzustellen. Zudem ist es wieder möglich, mehrere Controller des selben Typs zu verwenden. Experimentelle Nightly-Versionen werden übrigens automatisch in den Homebrew App Store geladen, falls jemand Interesse am Testen hat.

* Nightlies will now be automatically uploaded to the homebrew app store
* Added support for a settings configuration file
* Added settings, now you can disable/enable rumble and the music
* Added multiple languages. You can set them in the settings. Currently german and spanish (thanks to victormr21) are support. Translators needed!
* Using multiple controllers of the same type now possible again

Cemu v1.7.5

Der Wii-U-Emulator "Cemu" wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

Wie immer gab es einige Optimierungen und Bugfixes. So wird in dem Vorschauvideo auf YouTube The Legend of Zelda: Breath of the Wild mit 30 FPS gezeigt. Ebenso wurde die Framerate in Super Smash Bros. mit bestimmten Charakteren verbessert und Abstürze in Yoshi’s Woolly World gefixt.

- More accurate FPU emulation
- Optimizations
- Bugfixes
Voller Changelog

HID to VPAD v0.9i mit Network Client v0.4

hid-to-vpadMaschell hat HID to VPAD für die Wii U und den zugehörigen Network Client aktualisiert.

DOWNLOAD HID TO VPAD
DOWNLOAD NETWORK CLIENT

Bei HID to VPAD wurden einige Abstürze behoben und für den Fall, dass der Controller bei der Pro-Controller-Emulation nicht im Spiel erkannt wird, kann der "TV"-Knopf auf dem Wii U GamePad gedrückt werden (dies funktioniert z.B. für Zelda Twilight Princess HD). Die Thread-Priorität des TCP-/UDP-Servers wurde für einige Spiele erhöht, was für eine bessere Perfomance und weniger Latenz in Zelda: Breath of the Wild sorgen soll. Rumble-Support für Netzwerk-Controller wurde hinzugefügt (s. unten) und mehrere Sprachen werden ab sofort unterstützt (noch kann man sie aber nicht umstellen). Ferner wird nun eine Fehlermeldung angezeigt, wenn ein Spiel nicht unterstützt wird (und die Patches entfernt) und der Switch Pro-Controller kann nun über USB angeschlossen werden. Die Knöpfe in Unity-Spielen funktionieren nun korrekt und die Stick-Empfindlichkeit für die Pro-Controller-Emulation wurde angepasst.

Im Network Client kann die Controller-Liste gefiltert werden und Rumble-Support für XInput-Controller wurde hinzugefügt.

HID to VPAD v0.9h und Network Client v0.3

hid-to-vpadMaschell hat HID to VPAD und den Network Client aktualisiert.

DOWNLOAD HID TO VPAD
DOWNLOAD HID TO VPAD NETWORK CLIENT

In HID to VPAD wurden Abstürze und Bugs behoben, außerdem lassen sich jetzt mehrere Controller des selben Typs problemlos nutzen. Die SD-Karte wird beim Start nun so lange gemounted, bis es funktioniert, was das Lesen der Config-Datei fixen sollte.

Im Network Client lässt sich jetzt manuell nach Controller suchen und das Programm funktioniert jetzt auf macOS. Auch hier gab es einige, kleinere Verbesserungen. Den vollen Changelog findet ihr unten.

SaveMii v1.2.0

Ryuzaki-MrL hat SaveMii für die Wii U aktualisiert.

DOWNLOAD

Die Metadaten von einer Disc werden jetzt korrekt gelesen und ein Fehler wurde behoben, bei dem das Verzeichnis beim Start nicht geöffnet werden konnte. Außerdem wird jetzt vor dem Anlegen eines Backups gewarnt, wenn bereits eines existiert und wenn eine Sicherung wiederhergestellt wird, wird vorher gewarnt, dass ein Backup erstellt werden sollte. Zudem wird der "common" Ordner für geteilte Spieldaten nun korrekt gesichert.

Cemu v1.7.4d

Der Wii-U-Emulator "Cemu" wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

Die Kompatibilität zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild wurde stark verbessert – so lässt sich jetzt das Magnetmodul nutzen und Link steckt nicht mehr im Boden fest. Auch wenn es ziemlich cool war, unter Wasser zu laufen! Bei PCs mit einer NVIDIA-Grafikkarte sind die Farben in Super Smash Bros. korrigiert worden und es gab weitere Bugfixes und Verbesserungen. Den umfangreichen Changelog findet ihr unten, ein Preview-Video könnt ihr auf YouTube ansehen.

SaveMii v1.1.0

Ryuzaki-MrL hat SaveMii für die Wii U aktualisiert.

DOWNLOAD

Das Sichern und Wiederherstellen von Speicherdaten von Disc-Titeln funktioniert jetzt, außerdem werden nun Backups für jeden User separat angelegt. Speicherdaten von Loadiine können jetzt importiert und exportiert werden und der Backup-Ordner wurde in SD://wiiu/ verschoben – falls ihr die v1.0.0 verwendet habt, verschiebt euren Backup-Ordner dementsprechend! Speicherdaten lassen sich ab sofort auch löschen und die Titelauswahl erfolgt jetzt vor der Aufgabenauswahl.

* Fix savedata backup/restore for disc titles
* Separate backups by user
* Add loadiine support
* Move backups folder to sd:/wiiu (you need to move your backups from sd:/wiiu/apps/savemii to the new location)
* Savedata wiping
* Task selection now comes after title selection

SaveMii v1.0.0

Ryuzaki-MrL hat einen Savegame-Manager für die Wii U mit dem Namen "SaveMii" veröffentlicht (nicht zu verwechseln mit dem Dongle für die Wii).

DOWNLOAD

Da die Datenverwaltung der Wii U fast schon eine Beleidigung ist, ist diese Homebrew sehr willkommen. Vor der Benutzung muss die Mocha CFW ausgeführt werden. Pro Titel können 256 Backups erstellt werden, welche in SD://wiiu/apps/savemii/backups abgelegt werden. Noch werden Backups für jeden User erstellt und nicht für jeden Benutzer seperat.

HID to VPAD v0.9f mit Network Client v0.2

hid-to-vpadMaschell hat HID to VPAD aktualisiert und zusammen mit QuarkTheAwesome einen Network Client veröffentlicht.

DOWNLOAD HID TO VPAD
DOWNLOAD HID TO VPAD NETWORK CLIENT

Mit HID to VPAD kannst du HID-Controller an der Wii U benutzen! Dabei wird das Wii U GamePad oder der Pro Controller ersetzt. Du kannst auch mehrere HID-Controller verwenden! Diese Version ist ganz frisch, sie hat jetzt eine schicke, grafische Oberfläche und daher ist das Tool sehr einfach zu verwenden. Alles wird auch direkt in der Homebrew erklärt! Natürlich wurden auch einige Bugs gefixt und HID to VPAD läuft jetzt wirklich stabil.

Neu ist auch der Network Client. Dieser wird auf dem PC ausgeführt und kann sich mit der Wii U verbinden, während diese HID to VPAD ausführt. So können XInput– und Bluetooth-Controller (Xbox 360, Xbox One, Switch Pro Controller, etc.) an den PC angeschlossen und die Eingaben an die Wii U weitergeleitet werden! Der Network Client funktioniert nicht mit jedem Spiel und auch nicht mit Breath of the Wild, da das Spiel die Wii U schon an ihre Grenzen bringt scheint bei einigen doch zu funktionieren, testet es einfach! Ein Input-Lag ist quasi nicht zu spüren, zumindest verlief in unserem Test alles flüssig!

Auf unseren Downloadseiten steht alles, was ihr zur Einrichtung wissen müsst! Ein Übersichtsvideo gibt es auch auf YouTube.

Cemu v1.7.3d

Das Cemu-Team hat die v1.7.3 des Wii-U-Emulators für die Öffentlichkeit freigegeben.

DOWNLOAD

Patches und DLCs werden jetzt unterstützt, ferner lässt sich The Legend of Zelda: Breath of the Wild nun starten – allerdings ist es unspielbar, da es heftige Kollisionsfehler hat. Ein Preview-Video gibt es wie immer auf YouTube.

Cemu v1.7.2

Der Wii-U-Emulator Cemu wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

Wie immer gab es einige Optimierungen, Kompatibilitätsverbesserungen, grafische Verbesserungen und mehrere Bugfixes. Das Menü wurde neu organisiert, das Bild kann jetzt an den Bildschirm angepasst werden und die Fullscreen-Toucheingabe für nicht-16:9-Displays wurde gefixt. Ein Preview-Video könnt ihr euch auf YouTube ansehen.