Schlagwort-Archive: xecuter

SX Installer v3.0.1

SX Installer v3.0.1
Icon für SX Installer

Schicker NSP-Installer, Game-Launcher, NSP-Dumper und Speicherdaten-Manager für die Nintendo Switch.

Entwickler digableinc, Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 21,97 MB
Letztes Update

NSPs lassen sich wieder von einer USB-HDD installieren und das Dumpen des Title-Keys wurde behoben. Ferner wurde Samba-Support hinzugefügt und NSZs lassen sich installieren – dabei handelt es sich um NSPs, deren Inhalte (NCAs) komprimiert werden. Die Installationsgröße bleibt aber die gleiche. Näheres findet ihr im Changelog.

SX AutoLoader: XCIs automatisch mounten

WAIN hat ein Modul für SX OS entwickelt, welches automatisch die entsprechende XCI mountet, wenn ein Spiel im HOME-Menü gestartet wird. Damit ist es nicht mehr nötig, erst ins SX-Menü zu gehen und dort das Spiel manuell zu mounten. Um es zu nutzen, muss der Download einfach auf die SD entpackt und die Switch neu gestartet werden.

Icon für SX AutoLoader

Mountet XCIs für SX OS automatisch, wenn das Spiel im HOME-Menü gestartet wird.

Entwickler [WAIN]
Lizenz Proprietär
Dateigröße 173,58 KB
Letztes Update

In Zukunft werden auch XCIs von einer angeschlossenen USB-HDD automatisch gemountet. Die v2.6.2 Beta ist jetzt übrigens offiziell die stabile Version.

SX OS v2.9.2 Beta

SX OS Beta v2.9.2 Beta
Icon für SX OS Beta

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 19,12 MB
Letztes Update

Multiplayer über LAN war (Überraschung) auch defekt und wurde mit dieser Version behoben. XCIs, die mit älteren, fehlerhaften Versionen des "NSC Builders" gebaut wurden, werden nun automatisch repariert und das Neustarten der Konsole bootet automatisch in SX OS neu. Bei einem Absturz lässt sich die Konsole auch einfach in SX OS neu starten.

Team Xecuter behauptet außerdem, dass es nicht stimmen würde, dass der Stealth Mode fehlerhaft war. Diese Behauptung ist grober Unfug, der Stealth Mode von Team Xecuter war und ist fehlerhaft! Jeder, der den eShop mit dem "Stealth Mode" aufgerufen hat, kann sich schon mal auf einen Bann freuen, da Verbindungen zum bugyo-Server nicht geblockt wurden. Anstatt sich um das Problem zu kümmern, wird die Ausführung des eShops einfach ganz mit einem Warnbildschirm blockiert. Immerhin hat man endlich Atmosphères creport kopiert, damit Fehler-Logs nicht mehr zu Nintendo hochgeladen werden.

Bitte tut euch den Gefallen und steigt auf eine freie CFW um!

Achtung: SX OS "Stealth Mode" funktioniert nicht mit der v2.9 und v2.9.1 Beta

Die Probleme für Team Xecuter reißen nicht ab: Nach dem fehlerhaften Update, welches den System-Updater fehlerhaft machte und die eFUSEs der Game-Card-Firmware brannte, wurde nun bekannt, dass der "Stealth Mode", der eigentlich vor Banns schützen sollte, nicht funktioniert.

Der sogenannte "Stealth Mode", der mit der v1.6 vom August 2018 eingeführt wurde, soll SX-OS-Nutzer eigentlich vor Banns schützen, indem er stumpf alle Verbindungen zu den Nintendo-Servern unterbindet. Wird er auch nur für einen kurzen Moment deaktiviert, kann dies zu einem Bann führen, da Nintendo eventuell relevante Informationen erhält.

In einem Post auf Reddit warnt der Nutzer "designgears", dass dieser Modus nicht mehr funktioniert. SciresM bestätigt dies und teilt mit, dass es hexkyz schon vorher aufgefallen ist und es sowohl die v2.9 Beta, als auch die v2.9.1 Beta betrifft. Es würde sich um einen "amüsanten" Fehler handeln, der beim Kopieren vom neuesten Atmosphère-Code auftrat: So hat Team Xecuter Code, der eigentlich früh laufen muss, dorthin verschoben, wo er nie ohne User-Interaktion läuft. Hexkyz wird weitere Details bekanntgeben, wenn Xecuter das Problem behebt.

SX OS v2.9.1 Beta

SX OS Beta v2.9.2 Beta
Icon für SX OS Beta

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 19,12 MB
Letztes Update

Nach dem katastrophalen Update letzte Woche reicht Team Xecuter einen Bugfix nach. So wurden die Update-Probleme behoben und die XCI-Kompatibilität verbessert. SX OS funktioniert übrigens auch auf der Switch-Firmware 9.0.1.

* Fixed Issues With ChoDuJourNX
* XCI Compatibility Improved

Achtung: SX OS v2.9 Beta "brennt" Fuses der Game-Card-Firmware

Neben dem fehlerhaften Update auf v9.0.0 existiert noch ein weiteres Problem mit der SX OS v2.9 Beta: Da der XCI-Loader nicht korrekt aktualisiert wurde, werden auch die Fuses der Game-Card-Firmware gebrannt, was eine Benutzung von Cartridges bei einem späteren Downgrade unmöglich macht.

Achtung: SX OS v2.9 Beta "brennt" Fuses der Game-Card-Firmware weiterlesen

Warnung: Update auf v9.0.0 mit SX OS v2.9 Beta schlägt fehl

Gestern erreichten uns zahlreiche Kommentare von Lesern, bei denen das Update auf v9.0.0 mit der neuesten SX OS v2.9 Beta fehlschlug. Wir warnen deshalb mit diesem Beitrag vor einem Update mit SX OS v2.9 Beta!

Die Betroffenen haben sowohl per ChoiDujourNX, als auch per offiziellem Updater auf die v9.0.0 aktualisiert. Die Switch hängt sich während des Updates oder während des Bootvorgangs einfach auf und startet dann nicht mehr. Das betrifft sowohl den Sys-, als auch den EmuNAND.

Als Lösung sollte man mit Atmosphère oder Kosmos (letztes kann leicht einen EmuNAND starten) booten (oder eben SX OS v2.8 Beta) und das Update erneut durchführen (eventuell mit ChoiDujourNX)! Die Konsolen sind nicht gebrickt!

Entfernt auch vor dem Update Custom-Themes unter "/sxos/titles/0100000000001000"!

Auf Dauer ist es besser, wenn man SX OS meidet und stattdessen Atmosphère oder Kosmos nutzt. Die alte Version 2.8 Beta findet ihr bei unseren Freunden von The Homebrew Cloud.

Letztes Update: 01.10.2019, 11:34 Uhr

SX OS v2.9 Beta unterstützt 9.0.0

SX OS Beta v2.9.2 Beta
Icon für SX OS Beta

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 19,12 MB
Letztes Update

SX OS funktioniert nun auf der Switch-Firmware 9.0.0. Auch werden gesplittete XCIs in Ordnern mit den Dateinamen "00", "01", etc. jetzt unterstützt, wenn der Ordner das Archiv-Bit gesetzt hat. Mit dem XCI Cutter geht es aber schneller und weniger kompliziert.

SX Installer v2.0.0

SX Installer v3.0.1
Icon für SX Installer

Schicker NSP-Installer, Game-Launcher, NSP-Dumper und Speicherdaten-Manager für die Nintendo Switch.

Entwickler digableinc, Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 21,97 MB
Letztes Update

Diese Version ermöglicht die Installation von XCIs, fügt einen Check auf die notwendige Firmware-Version hinzu und kann NSPs von Google Drive und Dropbox installieren. Auch wurde der Installer für die zurzeit aktuelle Firmware 8.1.0 stabilisiert und Savegames lassen sich direkt bei der Installation entpacken. Zu guter Letzt lässt sich noch die Firmware mit den benötigten Dateien direkt down- oder upgraden. Näheres findet ihr im Changelog.

SX Dumper v2.0.3

SX Dumper v2.0.4r
Icon für SX Dumper

Sichert Cartridges als XCI und Inhalte als NSP auf die microSD-Karte oder eine USB-HDD zum Abspielen mit SX OS. Funktioniert nur mit SX OS.

Entwickler [WAIN], Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 8,06 MB
Letztes Update

Dumps für Titel ohne Title-Key ließen sich durchführen, was zu einem falschen Ticket führte. Außerdem wurde das "next" in der unteren Leiste zu "Next" korrigiert.

* dumps started for titles without titlekey and bad ticket got created.
* Next

SX Dumper v2.0.2

SX Dumper v2.0.4r
Icon für SX Dumper

Sichert Cartridges als XCI und Inhalte als NSP auf die microSD-Karte oder eine USB-HDD zum Abspielen mit SX OS. Funktioniert nur mit SX OS.

Entwickler [WAIN], Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 8,06 MB
Letztes Update

DLCs lassen sich nun dumpen und die Title-Keys werden für alle Inhalte angezeigt. Der HOME-Button leuchtet außerdem auf, wenn ein Dump durchgeführt wird (nur >= 7.0.0) und die fehlenden TX-Einstellungen (LAN-Play und Stealth Mode) wurden hinzugefügt. Außerdem wurde der Ausgabe-Name geändert und Spiele lassen sich vom Hauptmenü aus starten.

* Ability to dump dlc (change selection with R or L).
* Titlekey now shows for everything (base,update,dlc).
* Output name changed.
  (gamename [titleid] type [version].nsp).
  (Mario Kart 8 Deluxe [0100152000022800] Update [v9].nsp).
  (Yoshis Crafted World [01006000040C2000] [v0].nsp).
* Home button now lights up when dump is in progress do not press while its on.
* Ability to launch games from main menu (no need to open game before you can launch).
* SD filesystem detection (No more need to set splitting automatically set when needed).
* Added missing tx settings (lanplay, stealth mode).

SX OS Beta v2.7.1

SX OS Beta v2.9.2 Beta
Icon für SX OS Beta

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 19,12 MB
Letztes Update

Die letzte Version brachte zwei Bugs mit sich, die beide behoben wurden. So starten ältere Spiele wieder auf der Firmware 8.0.0/8.0.1 und auch das Booten der originalen Firmware funktioniert wieder.

SX OS Beta v2.6.2

SX OS Beta v2.9.2 Beta
Icon für SX OS Beta

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 19,12 MB
Letztes Update

Neue Spiele, die die Firmware 7.0.0 voraussetzen (wie Hellblade), funktionieren nun und ein Problem in der Cheat-Engine wurde behoben.

* Game compatibility fixed for games that require firmware 7.x
Some recent games (like 'Hellblade Senuas Sacrifice') failed to boot with SX OS. This has been investigated and addressed in this update.
* Improvements to cheat engine
We were made aware that the conditional codes (code type #1) were broken. This has been fixed. Some further minor stability improvements to the cheat engine have been made as well.