Archiv der Kategorie: Nintendo Switch: Update

UAE4All2 Mod v1.78 -> v1.79

UAE4All2 Mod v1.95

Ein Commodore-Amiga-Emulator für die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste, rsn8887
Lizenz GPLv2
Größe 3,93 MB
Letztes Update 

UPDATE: v1.79 fixt die Interrupt 6 Bitmask und damit auch Marvin’s Marvellous Adventure AGA.

Die 68020+ Bitfield-Instructions wurden gefixt, was einen Absturz in Virocop AGA behebt.

v1.79:
fix interrupt 6 bitmask (fixes Marvin's Marv. Adv. AGA)

v1.78:
fix 68020+ bitfield instructions (fixes crash in Virocop AGA)

Rekado v2.5

Rekado v2.6.5

Mit Rekado lässt sich ein Fusée-Gelée-Payload per Android-Smartphone senden. Funktioniert komplett ohne Root-Zugriff!

Entwickler MenosGrante
Lizenz MIT
Größe 2,77 MB
Letztes Update 

Hekate 4.2 wurde als dritter Payload hinzugefügt und das Design überarbeitet.

* Added Hekate 4.2 as third bundled payload
* Refreshed design with Material Design 2.0
* Removed AppUpdater due to various bugs and instability
* Added icons in Settings
* Added Ukrainian and Spanish (thanks @javito1081)
* Fixed bug with dark status bar icons in Night modes

SX OS v2.3 Beta

Team Xecuter hat eine neue Beta von SX OS veröffentlicht.

SX OS Beta v2.7.1 Beta

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Größe 18,18 MB
Letztes Update 

Der EmuNAND kann nun auf der microSD-Karte angelegt werden – bestehende Nutzer können ihren alten EmuNAND sogar migrieren, er wird dann auch automatisch vom internen NAND weggeräumt. Die microSD wird dabei nicht formatiert. Die Optionen dazu findet ihr im Bootmenü (wenn VOL+ lange beim Boot gedrückt gehalten wird).

Die Switch speichert einige Daten auch im "Nintendo"-Ordner auf der microSD. Damit das alles sauber getrennt ist, nutzt der EmuNAND einen eigenen Ordner mit dem Namen "Emutendo". Falls der bestehende Ordner benutzt werden soll, kann er einfach kopiert/umbenannt werden.

Bisher konnte das Homebrew Menu nur gestartet werden, wenn "R" gedrückt gehalten wird, während das Album aufgerufen wird. Das hat allerdings den Nachteil, dass dieses nur als Applet läuft und Zugriff auf nur rund 850 MB Arbeitsspeicher hat. Dies lässt sich entweder mit einer NSP umschiffen, oder aber, wenn irgendein Titel gestartet und dabei "R" gedrückt gehalten wird. Das heißt, man startet irgendein Spiel, hält dabei "R" gedrückt und schon startet das Homebrew Menu mit den gleichen Rechten wie ein Spiel mit Zugriff auf den gesamten RAM!

Auch werden jetzt folgende Verzeichnisse nach Inhalten durchsucht:

  • /sxos/updates
  • /sxos/dlc
  • /switch/updates
  • /switch/dlc

Außerdem lassen sich Homebrews von einem USB-Gerät starten (per SX-Menü) und einige Fehler wurden behoben. Da das neueste Atmosphère "integriert" wurde, wurde auch der Fehler behoben, der zu einer Fehlermeldung geführt hat, wenn mehr als 32 Titel gestartet wurden.

Zu guter Letzt verspricht man auch nochmal, dass man etwas für die gepatchten Switches in petto hat.

SX Dumper v1.0.1

SX Dumper v2.0.3

Sichert Cartridges als XCI und Inhalte als NSP auf die microSD-Karte oder eine USB-HDD zum Abspielen mit SX OS. Funktioniert nur mit SX OS.

Entwickler [WAIN], Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Größe 8,07 MB
Letztes Update 

Die Switch schaltet sich nicht mehr während des Dumpens aus und ein Bug in Zusammenhang mit der Cartridge-Erkennung wurde behoben. Außerdem kann ein Ausgabe-Ordner gewählt werden (SD-Root, "/sxos/xci/" oder "/sxos/games/") und die UI wurde für den linken Analog-Stick angepasst. Des Weiteren werden japanische, chinesische, koreanische und taiwanische Spiele mit der Title-ID anstatt des Namens beschriftet.

* Keep console awake no more button presses while dumping!
* fixed bug with detecting cart too quickly.
* folder selection ("Root" ,"/sxos/xci/" , "/sxos/games/")
* UI adjustments for left stick navigation instead of left up down right for options
* Changed to Titleid.xci for Japanese,Chinese,Korean,Taiwanese

UAE4All2 Mod v1.76 -> v1.77

UAE4All2 Mod v1.95

Ein Commodore-Amiga-Emulator für die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste, rsn8887
Lizenz GPLv2
Größe 3,93 MB
Letztes Update 

UPDATE: v1.77 erhöht die maximale Dateianzahl pro Verzeichnis von 3072 auf 10240 und SL/SR fungieren bei gesplitteten Joy-Con als L/R. L/R/ZL/ZR lassen sich im Menü auch deaktivieren.

Split Joy-Con lassen sich jetzt für Multiplayer-Spiele und der Analog-Stick zur Steuerung verwenden. Außerdem wurde der Lag behoben, wenn das Savestate-Menü navigiert wird.

v1.77:
* increase max files per dir from 3072 to 10240
* on Switch, in split JoyCon mode, make SL/SR act as L/R also in menu
* on Switch, in split JoyCon mode, disable L/R/ZL/ZR in menu


v1.76:
* on Switch, added split Joycon option for tabletop multiplayer with up to four single Joycons
* on Switch, allow menu navigation with analog stick
* fixed lag when navigating the savestate menu

MAME-NX v0.72 Release 2.2

MAME-NX v0.72 Release 2.2

MAME (Multiple Arcade Machine Emulator) ist ein Arcade-Emulator.

Entwickler Lantus
Lizenz GPLv2
Größe 12,66 MB
Letztes Update 

SDL2 wurde entfernt und die Kompatibilität mit vielen Spielen verbessert.

* Removed SDL2
* VIDEO_DIRECT_RGB fixed (fixes many games)
* Fixes For The Power Instinct Games (arcadez)
* Update Namco System 1 video to MAME 0.72.1b (arcadez)
* Sega 16 fixes (arcadez)

UAE4All2 Mod v1.75

UAE4All2 Mod v1.95

Ein Commodore-Amiga-Emulator für die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste, rsn8887
Lizenz GPLv2
Größe 3,93 MB
Letztes Update 

Mehrere Fehler und Abstürze wurde behoben; außerdem lassen mich "X" lange Dateinamen im Dateibrowser anzeigen.

* fixed crash when booting a floppy with floppy speed >1x
* fixed inconsistencies in menu navigation
* enabled long filename display in file browser (hold Triangle or X to show it)
* fixed an issue where HD Dir could not be selected unless Boot HD was set to OFF
* removed legacy code and data files that were not needed

NX-Shell v1.05

NX-Shell v1.20

NX-Shell ist ein Dateimanager für die Nintendo Switch und eine Portierung von 3DShell.

Entwickler joel16
Lizenz GPLv3
Größe 7,67 MB
Letztes Update 

Hierbei handelt es sich um die erste stabile Version von NX-Shell! Aus diesem Grund sollte der "/switch/NX-Shell/" Ordner vor einem Update gelöscht werden.

NX-Shell nutzt jetzt Hardwarebeschleunigung zum Zeichnen der Oberfläche; außerdem werden veraltete Config-Dateien automatisch gelöscht. Des Weiteren werden die Rechte einer Datei angezeigt und andere User-Partitionen lassen sich durchsuchen. Die Dateiliste lässt sich neu laden und eine neue Datei erstellen, außerdem kann (wenn die Developer Optionen aktiviert sind) das Archiv-Bit gesetzt werden. Zu guter Letzt wurde die Steuerung für den Book-Reader verbessert und einige Fehler behoben.

Atmosphère v0.7.5

Empfohlen!
Atmosphère v0.8.10 (422dce69) In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Lizenz GPLv2
Größe 4,99 MB
Letztes Update 

DRAM-Training wurde zu Fusee-Secondary hinzugefügt, was den Speicherzugriff während des Bootens beschleunigt und zu einem 200-400% schnellerem Start führt. Auch wurde die Erkennung der Code-Region in creport verbessert.

* DRAM training was added to fusee-secondary, courtesy @hexkyz.
* * This greatly improves the speed of memory accesses during boot, resulting in a boot time that is ~200-400% faster.
* creport has had its code region detection improved.
* * Instead of only checking one of the crashing thread's PC/LR for code region presence, creport now checks both + every address in the stacktrace. This is also now done for every thread.
* * * This matches the improvement Nintendo added to official creport in 6.1.0.
* * The code region detection heuristic was further improved by checking whether an address points to .rodata or .rwdata, instead of just .text.
* * This means that a crash appears in a loaded NRO (or otherwise discontiguous) code region, creport will be able to detect all active code regions, and not just that one.
* General system stability improvements to enhance the user's experience.

Kosmos v11 (ehemals "SDFiles")

Empfohlen!
Kosmos (hekate) CTCaer mod v4.10.1 mit Kosmos v12.1.2 (AMS v0.8.9)

Kosmos ist die Custom Firmware "Atmosphère" mit dem Bootloader und Firmware-Patcher "hekate" plus einigen Goodies, wie zusätzlich enthaltene Systemmodule.

Entwickler naehrwert, st4rk, CTCaer, AtlasNX (Kosmos)
Lizenz GPLv2
Größe 11,07 MB
Letztes Update 

"SDFiles" heißt nun "Kosmos". ReiNX, Fusée, xor.play und SwitchPresence wurden aus dem Paket entfernt, außerdem wurde alles auf den neuesten Stand angehoben.

Der KosmosUpdater (ehemals SDFilesUpdater) merkt sich nun die Dateien, die er angelegt hat und löscht sie vor dem Aktualisieren wieder, sodass keine "Karteileichen" übrig bleiben. Auch lassen sich Dateien ignorieren, bspw. der Bootsplash – dann werden diese nicht überschrieben. Zudem lassen sich ein Proxy einstellen und Game Cards deaktivieren, falls der Treiber nicht aktualisiert werden soll (für Update von < 4.0.0 per ChoidujourNX).

Zu guter Letzt gibt es auch noch eine Warnung, dass kein exFAT benutzt werden sollte – im Ernst, formatiert eure SD-Karte in FAT32 um! Selbst wenn ihr bisher keine Probleme damit hattet – die Betonung liegt auf "bisher"! Der exFAT-Treiber von Nintendo ist bekanntermaßen Grütze.

Atmosphère v0.7.4

Empfohlen!
Atmosphère v0.8.10 (422dce69) In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Lizenz GPLv2
Größe 4,99 MB
Letztes Update 

libstratosphere (die Bibliothek zum Schreiben von Systemmodulen) wurde komplett umgeschrieben und in ein eigenes Submodul ausgegliedert. Dies verbessert die Bootzeit, die allgemeine Perfomance und behebt einige Fehler. Der Loader kann jetzt Inhalte per ExternalContentSources überschreiben und LayeredFS (fs.mitm) wurde verbessert. So wird durch das Anlegen eines Caches weniger RAM verbraucht und das RomFS nur redirected, wenn entsprechende Dateien auf der SD-Karte existieren.

Außerdem wurde ein Absturz behoben, der auftrat, wenn mehrere Spiele seit dem letzten Reboot gestartet wurden (> 32). Näheres im Changelog.

Rekado v2.4.2

Rekado v2.6.5

Mit Rekado lässt sich ein Fusée-Gelée-Payload per Android-Smartphone senden. Funktioniert komplett ohne Root-Zugriff!

Entwickler MenosGrante
Lizenz MIT
Größe 2,77 MB
Letztes Update 

Die indonesische Sprache wurde hinzugefügt, außerdem wurden Gradle und Kotlin aktualisiert.

* Added Indonesian language (thanks @wendyliga)
* Kotlin updated to 1.3
* Gradle updated to 3.2.1 and 4.10.2