Schlagwort-Archive: update

3DS Update v7.0.0-13 mit Miiverse

miiverseWie erwartet hat Nintendo endlich Miiverse für den 3DS veröffentlicht und die eShop-Konten der Wii U und des 3DS zusammengeführt.

Das Update wird per SpotPass automatisch auf euren 3DS heruntergeladen.

Flashcards wurden ebenfalls geblockt, also müssen sich Flashkartenbesitzer noch etwas gedulden!

Die R4i Gold 3DS funktioniert ohne Update, die Supercard DSTWO hat ein Update erhalten.

Miiverse ist nun im Menüband des HOME-Menüs verfügbar und kann auch während des Spielens aufgerufen werden. Noch sind nicht für alle Spiele Communitys verfügbar, diese sollen aber nachgereicht werden. Nachrichten können auch offline geschrieben werden und dann versendet werden, wenn man online ist.

Bevor man Miiverse nutzen kann ist eine Nintendo Network ID vonnöten. Wer das Konto und damit auch das Guthaben der Wii U und des 3DS zusammenführen möchte muss seine Nintendo Network ID haargenau eingeben! Guthaben aus anderen eShop-Regionen (wenn man z.B. sein Land umgestellt hat) wird gelöscht, wenn eine Nintendo Network ID erstellt wird! Eine Nintendo Network ID ist nun eine zwingende Voraussetzung, wenn man kostenlose Software herunterladen möchte!

Noch mehr gute Nachrichten: Der Datentransfer zwischen Nintendo-3DS-Systemen ist nun nicht mehr begrenzt, kann aber nur alle sieben Tage ausgeführt werden! Und: Wenn neue Update-Daten für Software auf einem Nintendo 3DS-System verfügbar sind, erscheint beim nächsten Start dieser Software eine Mitteilung. (SpotPass muss hierfür aktiviert sein.). Die Kamera im HOME-Menü kann nun nur noch durch gleichzeitiges Drücken der "L"- und "R"-Tasten aufgerufen werden.

 

Quelle: Nintendo

Kleines Wii U Update v4.0.2 erschienen

wiiu_update
Nintendo hat ein sehr kleines Wii U Update released. Der Homebrewkanal bleibt bestehen, das Update ist nur 17 MB groß.

Interessant ist noch, dass das Update die Version 4.0.2 hat und nicht 4.0.1…

Verbesserungen der Stabilität des Systems und weitere Anpassungen
Verbesserungen der Stabilität des Systems sowie weitere Anpassungen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit.

Quelle: Nintendo

Wii U Update v4.0.0 ist live: Off-TV für Wii-Software und mehr!

Wii+U+Update+im+Herbst+ich+meine+Sommer[1]
Endlich ist das große System-Update live! Der Homebrewkanal bleibt sogar erhalten!

Nachtrag: Das Update ist 701 MB groß!

Die Highlights: Wii-Software kann nun auch auf dem GamePad angezeigt werden! – jedoch nicht gespielt werden. Laut Userberichten funktioniert aber sogar die Sensorleiste! Der Internetbrowser wurde verbessert, YouTube soll die Wii U nun nicht mehr freezen lassen. PDF-Dateien können nun angezeigt werden, auch Bilder von pausierter Software können hochgeladen werden. Passwörter lassen sich nun auch endlich speichern! Desweiteren werden USB-Tastaturen nun unterstützt.

Der Homebrewkanal kann auch auf dem GamePad dargestellt werden. Jedoch erscheint dieser und einige andere Homebrews im 4:3 Modus und deshalb gequetscht. Durch einen Kanal gestartete Homebrew wird aber korrekt angezeigt.

Achtung: Um das Miiverse auf dem PC wieder aufzurufen, musst du die Nutzereinstellung dazu ändern. Weitere Informationen erhälst du auf der Nintendo-Website.

Alle Änderungen:

  • Funktion für den automatischen Software-Download (SpotPass-Downloads von empfohlener Software und Demos)
  • Unterstützung der Texteingabe mithilfe eines USB-Keyboards
  • Option zum Sperren der Verwendung einer Nintendo Network ID auf anderen Geräten
  • Profile der Freunde im Miiverse können jetzt angesehen werden, wenn ein Anruf getätigt oder angenommen wird. Auch kann nun ein Headset verwendet werden, welches am GamePad angeschlossen ist.
  • Internetbrowser: Nutzernamen und Passwörter können nun gespeichert werden. Vom TV- oder GamePad-Bildschirm aufgenommene Bilder können nun auf einer Website hochgeladen werden. Dafür muss die Software mit HOME pausiert werden und der Internetbrowser aufgerufen werden. Der Browser kann auch PDF-Dokumente darstellen. Beim Ansehen eines Videos kann nun auch durch drücken der L- oder R-Taste gespult werden. Wenn R gedrückt gehalten wird, wird das Video schneller abgespielt. Entwicklungsprogramme und die Möglichkeit, den User-Agent zu wechseln, stehen Web-Entwicklern jetzt zur Verfügung.
  • Ein Symbol für die Freundesliste wurde dem Wii U-Menü hinzugefügt.
  • Wii-Software kann nun auch auf dem Wii U GamePad angezeigt werden. Das GamePad kann nicht zur Steuerung verwendet werden, die Sensorleiste des Wii U GamePads kann aber verwendet werden. Dolby® Pro Logic® II Surround Sound wird nun für kompatible Wii-Software unterstützt.
  • Den „Interneteinstellungen“ wurde eine Option hinzugefügt, die den automatischen Erhalt von Softwaretiteln ermöglicht, die von Nintendo gesendet wurden. Nutzer können jetzt in den TV-Einstellungen wählen, welches Kabel für die Audioausgabe verwendet werden soll. Nutzer können jetzt die Zeitabstände zur Ausführung von Standby-Vorgängen in Stundenschritten festlegen, wenn „Standby-Vorgänge“ in den „Energieoptionen“ aktiviert sind.
  • Verbesserungen der Stabilität des Systems und weitere Anpassungen

Das sind ja schon tolle Änderungen! Aber wo bleibt die versprochene "Verschnellerung" des Menüs? Und TVii? Heute um 16:00 erwartet euch eine neue Nintendo Direct, vielleicht erfahren wir dort noch etwas neues.

Quelle: Nintendo

Wartung des Nintendo Network: Herbstupdate in Sicht?

Wii+U+Update+im+Herbst+ich+meine+Sommer[1]Per Miiverse hat Nintendo bekanntgegeben, dass Wartungen am Nintendo Network durchgeführt werden. Einige Miiverse-Funktionen werden deshalb nicht verfügbar sein (darunter private Nachrichten, Freundesanfragen und die Liste gesperrter Nutzer).

Die Wartungsarbeiten gehen von
ca. Montag, 30. September 2013, 17:00 Uhr
bis ca. Dienstag, 1. Oktober 2013, 02:00 Uhr.

Bereitet sich Nintendo auf das verspätete Sommerupdate vor? Dieses wurde auf Ende September/Anfang Oktober verschoben. Bleibt nur noch gespannt abzuwarten!

Miiverse Update

miiverse

Still und heimlich hat Nintendo das Miiverse aktualisiert. Nicht einmal eine Benachrichtigung hat man dafür erhalten…

Beiträge können nun auch in der Übersicht gepostet werden, diese werden nur den eigenen Followern und im Profil angezeigt. Die Art Academy: Sketchpad Community wurde verschoben und in der Web-Version wurden die Miniaturbilder für Screenshots vergrößert. Zu guter Letzt wurde noch die Bedienungsanleitung aktualisiert.

■ Alle Versionen
1. Von nun an kannst du Beiträge direkt in deiner Übersicht verfassen. Diese Beiträge erscheinen zwar in keiner Community, aber dafür an den folgenden Orten:
– In deiner Übersicht
– In der Übersicht deiner Freunde und derer, die dir folgen
– Im Bereich „Aktivitäten“ deines Profils
Bitte beachte, dass diese Beiträge nicht in der Übersicht von Nutzern erscheinen, denen du folgst, es sei denn, sie folgen dir ebenfalls.

Natürlich kannst du auch weiterhin Beiträge über Softwaretitel in ihren entsprechenden Communitys posten. Diese neue Funktion ermöglicht es dir jedoch, Beiträge direkt mithilfe der Übersicht für deine Freunde und für die Nutzer, die dir folgen, zu veröffentlichen. Beiträge in deiner Übersicht können kommentiert werden und „Yeahs“ erhalten, so wie jeder andere Beitrag auch.

2. Die Community zu Art Academy: SketchPad wurde in der Liste der Communitys von „Wii U-Software“ nach „Andere“ verschoben.

■ Nur Wii U-Version
Wir haben die Bedienungsanleitung des Miiverse aktualisiert und in ein Fragen-und-Antworten-Format umgewandelt. Solltest du nachschlagen wollen, wie etwas im Miiverse funktioniert, gehe zu Nutzermenü ⇒ Einstellungen und mehr ⇒ Anleitung.

■ Nur Web-Version
Wir haben die Miniaturbilder der an Beiträge und Kommentare angehängten Screenshots vergrößert.

Quelle: Miiverse

3DS-Update v6.3.0-12 ist da!

Vor gut zwei Stunden hat Nintendo ein neues Update für den 3DS veröffentlicht.

Flashcard-Block! Mehr isses nicht!

– Verbesserungen der Systemstabilität und weitere Anpassungen
Es wurden weitere Verbesserungen der Stabilität des Systems insgesamt sowie weitere kleinere Anpassungen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit vorgenommen.

Quelle: Nintendo

3DS Firmware 6.2.0-12 veröffentlicht

Nintendo hat heute eine neue 3DS-Firmware veröffentlicht. Damit funktioniert nun auch StreetPass über die Nintendo Zone!

Flashkarten wurden geblockt, für die R4 steht aber schon ein Update bereit!
UPDATE: Für die DSTWO steht auch ein Update bereit!

- Unterstützung von StreetPass-Kontaktpunkten
StreetPass-Daten können nun über verfügbare Access Points der Nintendo Zone ausgetauscht werden. Der Nutzer erhält dabei die StreetPass-Daten des letzten Nintendo 3DS-Nutzers, der Daten mit dem Access Point ausgetauscht hat. Gleichzeitig werden die StreetPass-Daten des Nutzers für den nächsten Nintendo 3DS-Nutzer gespeichert. (Diese Funktion ist nur in bestimmten Ländern verfügbar.)

- Verbesserungen der Systemstabilität und weitere Anpassungen
Es wurden weitere Verbesserungen der Stabilität des Systems insgesamt sowie weitere kleinere Anpassungen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit vorgenommen.

Quelle: Nintendo

Miiverse-Update hebt Nachrichtenzeichenlimit an und fügt Tags hinzu

miiverse

Das letzte Update des Miiverse war am 26. Juni 2013, es entwickelt sich immer schneller weiter!

Heute wurde es wieder aktualisiert. Dies erhöht das Zeichenlimit in privaten Nachrichten von 100 auf 200, wie bei Posts. Auch wurden Tags hinzugefügt, bspw. "Frage" oder "Eindrücke"  (der Ankündigungspost nutzt "Updates") . So soll man Posts leichter finden können.

Die Verhaltensrichtlinien wurden auch aktualisiert, neu hinzugekommen ist der Abschnitt "Lass niemand anders deine Nintendo Network ID verwenden". 

Das war’s auch schon.

Quelle: Miiverse

Wii U Update v3.1.0 verfügbar, Sommerupdate verschiebt sich

wiiu_update

Heute hat Nintendo das Firmware-Update v3.1.0 veröffentlicht. Außerdem wurde bekanntgegeben, dass das große Sommer-Feature-Update auf Ende September/Anfang Oktober verschoben wird.

Das Update ist 184 MB groß.

Der Wii-Modus bleibt unangetastet – der Homebrewkanal und die cIOS werden NICHT gelöscht!

Die Standby-Funktion wurde verbessert, nun ist dies richtiger Standby! Software-Updates werden nun auch im Standby installiert, System-Updates nur heruntergeladen. Die Systemstabilität wurde mal wieder "verbessert".

  • Verbesserung der Standby-Vorgänge

Die Wii U-Konsole kann sich, wenn sie ausgeschaltet ist, regelmäßig mit dem Internet verbinden, um via SpotPass verschiedene Daten zu senden und zu empfangen sowie System- oder Software-Updates herunterzuladen und zu installieren. Die Software-Updates werden bei ausgeschalteter Wii U-Konsole installiert, die System-Updates hingegen, sobald die Wii U-Konsole wieder eingeschaltet wird.

  • Verbesserungen der Stabilität des Systems sowie weitere Anpassungen

Verbesserungen der Stabilität des Systems sowie weitere Anpassungen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit.

Weitere Ergänzungen zu den Features sind beim nächsten System-Update geplant, welches zwischen Ende September und Anfang Oktober zur Verfügung stehen soll.

via Nintendo.de

R4i3DS: Kompliziertes Update für v6.0.0-12/v6.1.0-12 verfügbar

r4iDas R4-Team hat ein Update für die neueste 3DS-Firmware bereitgestellt. Das kuriose: Ihr braucht dafür geschickte Hände und: ein Messer!

UPDATE: Diese Methode klappt auch für das Update v6.1.0-12. Dieses Update hat die R4 nicht geblockt. Also zuerst das R4-Update machen und DANN erst das 3DS-Update!

R4i3DS: Kompliziertes Update für v6.0.0-12/v6.1.0-12 verfügbar weiterlesen

3DS Firmware v6.0.0-12E & Streetpass Mii-Lobby Update verfügbar

Heute um 2 Uhr früh hat Nintendo eine neue Firmware und ein Update für die Streetpass Mii-Lobby veröffentlicht!

Wie immer sollten Flashcardbesitzer warten!
Neu ist die Möglichkeit, Spielstände von digitalen Spielen zu sichern und wiederherzustellen. Dazu bewegt man den Cursor auf die Software und wenn diese das Feature unterstützt, dann erscheint unten ein kleines Dreieck. Klickt man darauf, gelangt man zur Spielstandsicherung und es werden alle Spielstände aufgelistet. Es können bis zu 30 Spielstände gesichert werden. GBA-Spiele (Botschafter), DSiWare-Spiele und Animal Crossing: New Leaf werden NICHT unterstützt!

Für die Wiederherstellung begibt man sich in die Systemeinstellungen. Dort gibt es einen neuen Eintrag in der 3DS-Datenverwaltung. Auch kann man dort nun die Helligkeit der Bildschirme einstellen (was schon vom HOME-Menü aus geht).

Weitere Änderungen sind nicht bekannt, Nintendo hat noch keinen Changelog veröffentlicht. Nur Nintendo of America berichtet von neuen Features in der 3DS-Kamera.

Unser "Drücke A zum Abbrechen" Fehler in der 3DS-Kamera wurde aber noch nicht gefixt. Diesen Fehler haben wir damals entdeckt, aber Nintendo hat ihn noch nicht gefixt.

Als nächstes kommt das Mii-Lobby-Update:

Nach dem Update kann noch das Streetpass Mii-Lobby-Update heruntergeladen werden. Es gibt drei neue Puzzles (Zelda: Skyward Sword und Xenoblade Chronicles und "Heldinnen" (Puzzle mit Peach, Zelda, Paulina und Rosalina)) und es gibt Spiele, die man für jeweils 4,99€ kaufen kann. Zum Beispiel "Streetpass Garden", wo man Profi-Gärtner werden kann oder "Streetpass Mansion", wo man das Geheimnis einer Geistervilla enthüllt. Zusammen sind alle Spiele natürlich billiger (14, 99€). Außerdem kann man neue Hüte durch "Hutscheine" erhalten.

Nintendo-Online berichtet aber von einem Absturz des Systems, während der Übergabe des "Pixel-Mario"-Hutes. Daher erfolgt das Update der Mii-Lobby auf eigene Gefahr!

UPDATE: Das Problem ist mit dem v3.1 Mii-Lobby-Update behoben!

Qwad v0.7

nano hat den NUS Downloader (nicht nur) für Linux aktualisiert.

Download

WARNUNG: IOS dürfen auf keinen Fall im Wii-Modus der Wii U installiert werden!
Qwad unterstützt nun relative Pfade, wenn das Command Line Interface (Terminal) benutzt wird. –tmdinfo zeigt nun keine Fehler mehr, wenn ein IOS gecheckt wird. Außerdem wurden Whitespace Fixes integriert. Außerdem wird decrypt=false nun nicht mehr vom CLI automatisch gesetzt.

-- 0.7 --
* cli-options now can properly handle relative paths
* --tmdinfo does now longer fail when checking an IOS
* don't enforce decrypt=false on unpacking cli
* automatic whitespace fixes

via