Schlagwort-Archive: boot9strap

Frogminer: Kostenlos CFW auf der aktuellen 3DS-Firmware (11.8 + 11.9) installieren

zoogie hat Frogminer für den Nintendo 3DS veröffentlicht. Damit ist es möglich, kostenlos auf der aktuellen Firmware und ohne Zusatzgeräte eine Custom Firmware zu installieren.

UPDATE: 11.9 funktioniert ebenfalls. Bitte checkt die Download-Seite für zukünftige Updates.

Icon für Frogminer

Mit Frogminer kann eine Custom Firmware auf dem 3DS installiert werden. Dazu wird das kostenlose Spiel "Steel Diver: Sub Wars" benötigt.

Entwickler zoogie
Lizenz Unbekannt

Alles was ihr dazu braucht, ist das kostenlose Spiel "Steel Diver: Sub Wars" aus dem Nintendo eShop. Anschließend müsst ihr dem "steelminer"-Guide folgen, damit aus dem sekundären Exploit ein primärer wird (außerdem wird die movable.sed aus dem Tutorial benötigt).

Danach kann dem Frogminer-Guide gefolgt werden. Hier wird eine japanische Kopie von "Flipnote Studio" in die "DS Download Play" Applikation injiziert. Mithilfe von DSiWareHax wird zu guter Letzt b9sTool ausgeführt und boot9strap installiert.

fastboot3DS v1.0

fastboot3DS ist nun stable! Dabei handelt es sich um einen neuen Bootloader für den Nintendo 3DS.

DOWNLOAD

Mehrere Fehler wurden behoben – die Kompatibilität sollte jetzt die Gleiche wie bei boot9strap sein. Zudem wird die GPU/das LCD deinitialisiert, um Artefakte auf dem Bildschirm zu verhindern.

* Multiple bug fixes. Compatibility should be equal to boot9strap now.
* Added GPU/LCD deinitialization to hide screen garbage.

MultiUpdater v4.0

LiquidFenrir hat MultiUpdater aktualisiert.

DOWNLOAD

Die ganze Applikation wurde in C++ neu geschrieben. Deshalb muss eventuell die config.json aktualisiert werden – ein Beispiel findet ihr in der GitHub-Repo.

I now find it ready for release!
You may think it's worse than the previous version, but I only removed "useless" stuff, controls are the same, but the config has more options (self-explanatory).
Enjoy!

GodMode9 v1.4.0

Godode9d0k3 hat GodMode9 aktualisiert.

DOWNLOAD

NDS-Images können jetzt eingebunden und durchsucht werden, zudem lassen sich Payloads vom GodMode9-HOME-Menü aus booten. FIRMs lassen sich nun direkt von GM9 aus installieren und Systeminformationen anzeigen. Auf die MCU-Register kann mithilfe des "M:"-"Laufwerks" zugegriffen werden und Datum/Uhrzeit wurden zum Splashscreen hinzugefügt – wenn ein Button gedrückt gehalten wird, kann dieser länger angezeigt werden. Dateinfos und ein Nag-Screen, wenn die Real-Time-Clock nicht aktuell ist, sind nun ebenfalls enthalten.

Werft auch einen Blick in den umfangreichen Changelog für alle Änderungen.

boot9strap v1.3

SciresM hat den Bootrom-Exploit für den Nintendo 3DS aktualisiert.

DOWNLOAD

Die FIRMs sind nun kleiner und eine Verzögerung nach NTRBoot wurde hinzugefügt, damit das Drücken einer Tastenkombination zum Laden der boot.firm einfacher ist.

Wer aktualisieren möchte, findet eine Anleitung auf 3ds.guide.

* Removed some unnecessary padding to make B9S FIRMs smaller (they now size about 30 KiB, and thus can support NTRboot targets with smaller flashes).
* Updated the filesystem library used by the stage 2 loader.
* Added additional delay following ntrboot to allow for more time to hold a button-combination for the loaded boot.firm.

MultiUpdater v3.0 -> v3.1

LiquidFenrir hat seinen MultiUpdater für den 3DS aktualisiert. Damit lassen sich boot9strap-Payloads und andere Dateien direkt auf dem 3DS aktualisieren.

DOWNLOAD

UPDATE, 25.06.2017, 22:45 Uhr: Wildcards funktionieren jetzt auch für "inarchive" (also für die Datei im Archiv) und ein kleiner Fehler bei Dateinamen mit unerlaubten Zeichen wurde behoben.

7z-Archive werden jetzt unterstützt. Ferner können nun Wildcards für GitHub-Releases benutzt werden. Lasst mich das kurz erklären: Wer GodMode9 von GitHub aktualisieren möchte, musste bei der vorherigen Version den genauen Namen der ZIP angeben, was das ganze Prinzip von MultiUpdater ad absurdum führte. Jetzt reicht es bei "inrelease" einfach "GodMode9-*-*.zip" anzugeben (oder einfach: GodMode9*.zip).

v3.1:
Nothing major, adds pattern matching to file extraction ("inarchive"), and fixes a little bug that doesnt seem to have been noticed

v3.0:
Fixes github api parsing, and brings in 7z extraction support and wildcards in the config! (only for the inrelease element)

MultiUpdater v2.1

LiquidFenrir hat seinen MultiUpdater aktualisiert.

DOWNLOAD

Wenn der Pfad zu einer GitHub-Repo angegeben wird, nimmt MultiUpdater nun automatisch das letzte Release – allerdings muss der Pfad zu der Datei (die im Release als Download verlinkt ist) selbst angegeben werden, was bei den meisten Homebrews dieses Feature leider nutzlos macht. Hier ein funktionierendes Beispiel für Themely:

{
    "name": "Themely (latest release)",
    "url": "https://github.com/ErmanSayin/Themely",
    "inrelease": "Themely.cia",
    "path": "/cias/Themely.cia"
}
quick fix and release for the github api parsing, allowing for finding the download url of an item in the latest release of a repo.

SafeB9SInstaller v0.0.7

d0k3 hat seinen SafeB9SInstaller aktualisiert.

DOWNLOAD

Der Installer ist jetzt mit boot9strap v1.1 / v1.2 kompatibel und unterstützt NANDs mit Custom NCSDs. Ferner wurde der Fehler "FIRM crypto fail" behoben, der fälschlicherweise auftrat.

* Fixed compatibility with boot9strap v1.1 / v1.2 (you wouldn't have guessed)
* Compatibility with custom NCSD partitioning
* Fixed "FIRM crypto fail" false positive

Luma3DS v8.0, boot9strap v1.2 und 3DS Homebrew Launcher v2.0.0

Luma3DSAuroraWright hat ihre Custom Firmware aktualisiert – dafür benötigt werden auch die neue Version von boot9strap und der neue Homebrew Launcher.

DOWNLOAD LUMA3DS
DOWNLOAD BOOT9STRAP

DOWNLOAD 3DS HOMEBREW LAUNCHER

WICHTIG: Aktualisiert boot9strap und Luma3DS gleichzeitig, da die v7.1 von Luma3DS NICHT per boot9strap v1.2 gestartet werden kann! Gleichzeitig kann auch v8.0 von Luma3DS NICHT per boot9strap v1.0 gestartet werden. Also nur: Luma3DS v8.0 UND boot9strap v1.2 (plus v2.0.0 des Homebrew Launchers).

Luma3DS v8.0, boot9strap v1.2 und 3DS Homebrew Launcher v2.0.0 weiterlesen

SafeB9SInstaller v0.0.6

d0k3 hat seinen Installer für boot9strap aktualisiert.

DOWNLOAD

Es gibt neue Einstiegspunkte, u.a. für die Firmware 2.1 und der Installer kann jetzt von boot9strap aufgerufen werden (mit der .FIRM-Datei), wobei er dann als Updater fungiert. Boot9strap lässt sich nun auf Konsolen installieren, die 3DSafe installiert haben (es wird dabei entfernt) und die secret_sector.bin wird nicht mehr auf dem Old3DS mit installiertem arm9loaderhax benötigt.

Wie immer gilt: Bitte 3ds.guide lesen, wenn ihr euren 3DS modden wollt! Dort ist auch beschrieben, wie ihr von arm9loaderhax auf boot9strap aktualisiert.

* New 2xrsa, Launcher.dat and .firm entrypoints
* Installation is now also handled on 3Dsafe'd consoles
* secret_sector.bin no more required on A9LH O3DS consoles
* Improved emergency routines (as if anyone will ever see them)

Sighax: Nintendo 3DS Bootrom-Exploit veröffentlicht

Hedge, SciresM und derrek haben sighax veröffentlicht. Derreks Implementation trägt dabei den Namen "Sighax", die Community-Implementation den Namen "boot9strap" und liest einen Payload von der SD-Karte.. Das ist quasi die letzte Hürde in Sachen 3DS-Homebrew!

NICHT DEN INSTALLER VON SIGHAX.COM VERWENDEN, DA DIESER DEN 3DS BRICKT!

ZUM 3DS-GUIDE ->

Sighax ist ein Exploit, der einen Fehler in der ARM9-Bootrom ausnutzt, um invalide Signaturen für fremde Firmware als valide erscheinen zu lassen. Das heißt, dass der 3DS dann eine modifizierte Firmware bootet, die nicht von Nintendo stammt, aber die Konsole selbst “denkt”, dass dies so wäre. Normalerweise wird eine modifizierte Firmware abgelehnt, wenn der Header der Firmware-Partition im NAND geändert wird. Sighax erlaubt es jedoch, jeden modifizierten Firmware-Header valide zu machen und so kann eigener Code von den Firmware-Partitionen im NAND ausgeführt werden. Wir empfehlen unseren Beitrag "Was ist Sighax?" für eine volle Übersicht.

Kurz gesagt: Sighax ist quasi eine verbesserte Alternative zu arm9loaderhax. Bei boot9strap handelt es sich um eine Variante des Luma3DS-Chainloader von SciresM – um Verwirrungen vorzubeugen, bezeichnen wir anfangs diese immer als "sighax/boot9strap", wobei "boot9strap" die korrekte Bezeichnung ist.

Boot9strap wird per SafeB9SInstaller installiert. Nicht vergessen, dass dieser auch per Hardmod auf 11.4 installiert werden kann – oder per DSiWare, wenn ihr bereits eins der folgenden DSiWare-Spiele früher heruntergeladen habt: Legends of Exidia, Fieldrunners, Guitar Rock Tour, Zelda: Four Swords Adventures.

Ihr könnt auch von arm9loaderhax auf boot9strap upgraden – Instruktionen findet ihr wie immer auf 3ds.guide. Wir empfehlen das Upgrade von arm9loaderhax auf boot9strap, da z.B. Luma3DS in der aktuellen Version A9LH nicht mehr unterstützt.