Schlagwort-Archive: emulator

RetroArch v1.6.0

retroarch-wii-uDer Multi-System-Emulator RetroArch wurde aktualisiert.

DOWNLOAD WII-VERSION
DOWNLOAD 3DS-VERSION
DOWNLOAD WII-U-VERSION

Die Wii-Version erhielt einige Stabilitätsverbesserungen. Die Wii-U-Version unterstützt jetzt HID-Controller und das XMB- und MaterialUI-Menü, allerdings noch nicht vollständig. Experimentell ist auch die Netplay-Unterstützung. Alle Versionen kommen mit einer aktualisierten deutschen Übersetzung, die weniger grauenhaft klingt. Die 3DS-Version muss ohne Änderungen auskommen.

Cemu v1.8.0b

Der Wii-U-Emulator Cemu wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

Einige Grafik-Bugs in The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Donkey Kong Country: Tropical Freeze wurden behoben, welche auftraten, wenn eine hohe Auflösung genutzt wurde. Ferner ist das 1.2.0 BotW-Update jetzt mit Cemu kompatibel. Grafikfehler wurden auch in Splatoon und Bayonetta 2 behoben und die Ladezeiten in Yoshi’s Woolly World wurden erheblich reduziert.

Beim Wechseln in den Vollbildmodus bleibt Cemu jetzt auf dem Monitor, auf dem der Emulator gestartet wurde, anstatt zum primären Monitor zu wechseln und ein Memory-Scanner wurde hinzugefügt. Die Änderungen könnt ihr euch wie immer in einem Preview-Video auf YouTube ansehen.

Mini vMac v2.1 für 3DS

TaraHoleInIt hat den Macintosh-Emulator "Mini vMac" auf den 3DS portiert.

DOWNLOAD

Mini vMac ist ein Emulator für frühere Macintosh-Computer, die von Apple von 1984 bis 1996 verkauft wurden und auf Motorolas 680×0 Mikroprozessoren basieren.

Disk-Images werden automatisch geladen, sie müssen also “diskX.dsk” heißen, wobei “X” durch die jeweilige Zahl ersetzt werden muss. Das OS muss bereits als fertiges Image vorliegen, da die Disks nicht während der Installation gewechselt werden können! Zudem hat der Emulator keinen Sound und die Emulation des Macintosh II ist auf dem Old3DS sehr langsam, besonders bei 256 Farben.

Quelle: Entwicklerin
Quelle: Entwicklerin

Cemu v1.7.5

Der Wii-U-Emulator "Cemu" wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

Wie immer gab es einige Optimierungen und Bugfixes. So wird in dem Vorschauvideo auf YouTube The Legend of Zelda: Breath of the Wild mit 30 FPS gezeigt. Ebenso wurde die Framerate in Super Smash Bros. mit bestimmten Charakteren verbessert und Abstürze in Yoshi’s Woolly World gefixt.

- More accurate FPU emulation
- Optimizations
- Bugfixes
Voller Changelog

Cemu v1.7.4d

Der Wii-U-Emulator "Cemu" wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

Die Kompatibilität zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild wurde stark verbessert – so lässt sich jetzt das Magnetmodul nutzen und Link steckt nicht mehr im Boden fest. Auch wenn es ziemlich cool war, unter Wasser zu laufen! Bei PCs mit einer NVIDIA-Grafikkarte sind die Farben in Super Smash Bros. korrigiert worden und es gab weitere Bugfixes und Verbesserungen. Den umfangreichen Changelog findet ihr unten, ein Preview-Video könnt ihr auf YouTube ansehen.

VirtuaNES 3DS v0.91

bubble2k16 hat seinen NES-Emulator für den 3DS aktualisiert.

DOWNLOAD

Famicom-Disk-System-ROMs ohne den Standard-Header lassen sich jetzt abspielen, ferner können die Disks für FDS-Spiele gewechselt werden. Die Sound-Synchronisation wurde verbessert und die Start-/Select-Buttons lassen sich auf entsprechende 3DS-Buttons mappen. Die Bildschirmmodi "4:3 angepasst" und "Fullscreen angepasst" wurden hinzugefügt und viele Bugs wurden behoben. Den vollständigen Changelog findet ihr unten.

Atari800 3DS v0.2.3

Asiekierka hat seinen Atari800-Port für den 3DS aktualisiert.

DOWNLOAD

Der Atari 400, 800, 600 XL, 800XL, 130XE und 5200 können emuliert werden. In dieser Version wurde die Joystick-Emulation des Atari 5200 gefixt – damit ist der 3DS neben dem Dreamcast die einzige Konsole, die den Joystick des 5200 korrekt analog emuliert.

Der Entwickler hat übrigens auch den MegaZeux Player auf den 3DS portiert.

Cemu v1.7.3d

Das Cemu-Team hat die v1.7.3 des Wii-U-Emulators für die Öffentlichkeit freigegeben.

DOWNLOAD

Patches und DLCs werden jetzt unterstützt, ferner lässt sich The Legend of Zelda: Breath of the Wild nun starten – allerdings ist es unspielbar, da es heftige Kollisionsfehler hat. Ein Preview-Video gibt es wie immer auf YouTube.

Cemu v1.7.2

Der Wii-U-Emulator Cemu wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

Wie immer gab es einige Optimierungen, Kompatibilitätsverbesserungen, grafische Verbesserungen und mehrere Bugfixes. Das Menü wurde neu organisiert, das Bild kann jetzt an den Bildschirm angepasst werden und die Fullscreen-Toucheingabe für nicht-16:9-Displays wurde gefixt. Ein Preview-Video könnt ihr euch auf YouTube ansehen.

SNES9x 3DS v1.10

Bubble2k16 hat seinen SNES-Emulator für den 3DS aktualisiert.

DOWNLOAD

SA-1 Sleep Speed-Hacks wurden für einige Spiele implementiert – welche das sind, seht ihr unten im Spoiler. Diese laufen damit schneller und einige sogar mit 60 FPS auf dem Old3DS! Durch das Benutzen der Mode 7 CLIP_10_BIT_SIGNED Formel vom Snes9x wurde das Intro von Super Chase HQ gefixt und der SPC7110 Decompresser Chip-Code von  Snes9x v1.52 wurde importiert, womit das Spiel "Tengai Makyou Zero" nach 2 Neustarts bootet.

Ein Fehler in der Cheat-Engine wurde behoben und das Menü nutzt nun beim ersten Start die korrekte Schriftart. Ein Mode 0 Rendering-Bug wurde behoben und ein weiterer Modus für den 3D-Slider hinzugefügt, damit das Bild schärfer wird.