Zum Inhalt springen

Kategorie: DSi

Die Nintendo DSi Kategorie wurde eingestellt und nur noch durchschlagende News werden veröffentlicht. Die Download-Sektion wurde entfernt – danke fürs Verständnis.

TWiLight Menu++ v9.0.2

3DS, 3DS: Update, DSi, DSi: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Sprache für NDS-Bootstrap immer die Systemsprache war. Dies betraf nur die DSi-, 3DS- und Saturn-Themes.

DSi/3DS/Saturn theme: Fixed system default language always being set for nds-bootstrap.

TWiLight Menu++ v9.0.1

3DS, 3DS: Update, DSi, DSi: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Mehr Spiele wurden für den künftigen Widescreen-Patch vorbereitet und ein Fehler in den DSi-, 3DS- und Saturn-Themes wurde behoben, bei dem eine Meldung für Game-Gear-Spiele nicht angezeigt wurde.

What's new?
* More games now have widescreen support! Brings the ROM total from 96 to 111!

Bug fixes
* DSi/3DS/Saturn theme: Fixed message for Game Gear games not being shown when launching a game for that console.
* Some minor fixes to the app's manual.

TWiLight Menu++ v9.0.0

3DS, 3DS: Update, DSi, DSi: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Widescreen (16:10) ist jetzt möglich! Dazu wird allerdings Sonos TWLPatcher v2 benötigt, der noch nicht erschienen ist. Behaltet einfach diesen GBATemp-Thread oder unsere Hauptseite im Auge! Um euch vorzubereiten, setzt "Screen Aspect Ratio" auf "16:10 (Widescreen)" und "External System Modules" in der Luma3DS-Konfiguration auf "ein". Nicht jedes Spiel ist kompatibel und es funktioniert nur auf dem Nintendo 3DS!

Auch wurde ein neues SEGA Saturn Theme hinzugefügt (da es ja noch nicht genug Themes gab) und die "zuletzt gespielt" Liste ist nun eine deaktivierbare Option. Wenn ein Spiel von einer Flashkarte gelesen und Cheats aktiviert sind, werden diese in eine Datei auf die Flashkarte geschrieben.

Natürlich gab es wieder zahlreiche Bugfixes. Näheres im Changelog auf GitHub.

TWiLight Menu++ v8.5.1

3DS, 3DS: Update, DSi, DSi: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Homebrews, wie GodMode9i und TMFH funktionieren nun und DS Download Play, sowie Pictochat sollten keinen weißen Bildschirm mehr anzeigen, wenn das letzte Spiel von einer Flashcard geladen wurde. Zudem muss für "Bee Movie" und "Dragon Quest IV" nicht mehr "L" gehalten werden.

Improvement
* Homebrew check is now completely devoid of arm7 binary size and TID checks.

Bug fixes
* arm9 start signature is now checked after the secure area in modern homebrew (which is just 00s).
* Fixes support for homebrew such as GodMode9i and TMFH (Title Manager for HiyaCFW).
* Quick Menu: DLP and/or Pictochat will no longer white screen, if the last-launched game is on a flashcard.

You no longer need to hold L for the following games to work
* Bee Movie
* Dragon Quest IV: No longer crashes when talking to vendors in the first chapter.

TWiLight Menu++ v8.5.0 und NDS-Bootstrap v0.21.2

3DS, 3DS: Update, DSi, DSi: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

nds-bootstrap

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Touch-Eingaben in DS-Homebrews funktionieren wieder ohne DSiWareHax und "Direct Boot" wird für DSi-enhanced Homebrews nicht mehr benötigt. Cover im BMP-Format werden nicht mehr unterstützt und müssen durch PNG-Bilder getauscht werden.

Das Gerät zum Speichern kann selbst bestimmt werden (Flashcard (benötigt neuestes NDS-Bootstrap) oder SD, wenn von SD ausgeführt) und ein paar Theme-Tweaks wurden durchgeführt. Wenn der POWER-Button des DSi gedrückt und TWLMenu++ im DSi-Modus ausgeführt wird, startet die Anwendung neu, anstatt die Konsole auszuschalten. Außerdem wurden einige Fehler wurden behoben.

Näheres auf GitHub.

HiyaCFW Helper v3.4

DSi, DSi: Update ,

Eine Meldung wird angezeigt, wenn 7-Zip aktualisiert werden muss und die Konfigurationsdatei muss für TWLMenu++ nicht mehr schreibgeschützt werden.

* Removed code for setting config files as read-only as is no longer a requirement for TWiLightMenu++
* Removed unused stuff
* Added a note to update 7-Zip when the 0.fat file extraction fails in Windows (thanks @xubiod )

TWiLight Menu++ v8.4.0

3DS, 3DS: Update, DSi, DSi: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Ein neuer GBARunner2-Build ist enthalten, der für einige aber eventuell nicht funktioniert. In diesem Falle einfach die vorherige Version nehmen. Wenn eine Flashkarte benutzt wird, kann zwischen der NDS-Bootstrap- und der Flashcard-Firmware hin- und hergewechselt werden. Außerdem wurden einige Fehler behoben – näheres im Changelog.

So viel zu "vorerst letzte Version".

Changelog

What's new?
* (@Gericom) New GBARunner2 build included! See changelog.
You no longer need SRAM-patched GBA ROMs.
UPDATE: It appears this build of GBARunner2 doesn't work for some users.
If it's not working for you, please downgrade it to the build from v8.3.0, at sd:/_nds, or reinstall the latest TWLMenu++ version using the manual method.
* You can now pick between the regular and iwramcache versions of GBARunner2! The iwramcache version is set by default. Set it to the regular version, if some GBA games aren't working.
* For flashcards, you can now pick between nds-bootstrap and flashcard firmware, even if you're running TWLMenu++ from the SD card.
* If you're running TWLMenu++ on a flashcard, the default boot option has been reverted to flashcard firmware.

Bug fixes
* The DS WiFi Settings app is now detected as DSiWare, instead of homebrew.
* Loaded DLDI driver is now retained on modern homebrew launched from the SD card.
* Fixed long-standing bug where if the last played ROM is on a flashcard, and your current location is the SD card, launching the last played ROM would try to be booted from the SD card, and vice-versa.
* Themes that aren't Acekard (because it already had the fix):
* SNEmulDS now uses NTR clock speed to avoid sound issues, and jEnesisDS now uses TWL clock speed.

NDS-Bootstrap v0.21.0 -> v0.21.1

3DS, 3DS: Update, DSi, DSi: Update , ,

nds-bootstrap

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

UPDATE, 13.06., 00:07 Uhr: v0.21.1 fixt Touch und die gewählte Sprache in Homebrews.

Spiele lassen sich jetzt von einer Flashkarte lesen, allerdings werden die Speicherstände immer noch auf die SD der Konsole gespeichert. Auch beachten Homebrews jetzt die DSi-Mode-Einstellung und sollten keinen weißen Bildschirm mehr anzeigen.

v0.21.1:
Bug fix
* hb: Fixed touch not working, and the Japanese language always being used.

v0.20.0:
What's new?
* Games can now be read from a flashcard!
Save data will still only be read from the SD card, and this app will still only work on the DSi and 3DS.
* hb: DSi mode setting is now read.
If some homebrew do not work with DSi mode, please set it back to DS mode.

Bug fix
* Fixed homebrew sometimes booting to a white screen.

TWiLight Menu++ v8.3.0

3DS, 3DS: Update, DSi, DSi: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Das enthaltene GBARunner2 kommt nun mit einer grafischen Oberfläche und das Speichern führt nicht mehr zum Korrumpieren der SD-Karte. "Rocket Video" Dateien (.rvid) lassen sich über den Rocket Video Player abspielen, dazu muss dieser in "SD://_nds_TWiLightMenu/apps" kopiert werden. Für einige Spiele muss "L" nicht mehr gedrückt gehalten werden (siehe Changelog) und in den DS-, 3DS- und R4-Themes wurde das Cheat-Menü stabilisiert.

What's new?
* (@Gericom) The GBARunner2 build included, now contains a GUI ROM select menu, and saving no longer corrupts the SD card!
* Latest nds-bootstrap is now used for GBARunner2.
* You can now play Rocket Video (.rvid) files through the Rocket Video Player!
* You will need to download it to sd:/_nds/TWiLightMenu/apps, to start the player.
* Remember to report any issues with the player in the respective repo!
* You no longer need to hold L for the following games to work:
 - Battles of Prince of Persia
 - Eyeshield 21 Max Devil Power
 - Metroid Prime Hunters
 - Rune Factory 2: A Fantasy Harvest Moon
 - Space Invaders DS/Revolution
 - Yu-Gi-Oh! World Championship 2009
 - Yu-Gi-Oh! World Championship 2010

Bug fix
* (@Epicpkmn11) DSi/3DS/R4 Themes: Fixed cheat menu stability.

Known bug
* .rvid files currently show the DSTWO plugin icon.

NDS-Bootstrap v0.20.0

3DS, 3DS: Update, DSi, DSi: Update , ,

nds-bootstrap

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

WarioWare Do It Yourself und weitere Spiele wie Pac n' Roll, Micro Machines und Tony Hawk’s Downhill Jam speichern nun. Auch wurden ein paar Whitescreen-Probleme mit einigen Spielen behoben und MapleStory DS startet wieder.

Laut RocketRobz soll dies das letzte Release für einige Zeit sein. Dann schauen wir mal, ob das auch so bleibt!

What's new?
* WarioWare DIY now saves, thanks to implementing NAND save function patching.
* Jam with the Band now boots, but cannot proceed, due to a save error message appearing.
* DSi-Exclusive cart games now boot up to the point where is says that it can only be played on Nintendo DSi consoles, though some will white screen instead.

Bug fixes
* Some games such as Pac n' Roll, Micro Machines, and Tony Hawk's Downhill Jam, now save to the SD card.
* MapleStory now boots again.
* Some games that show a white screen with sound still playing, will no longer show a white screen.

HiyaCFW Helper v3.3

DSi, DSi: Update

Unlaunch kann nicht mehr per NAND-Mode (de-)installiert werden, da dies OSFMount unter Windows benötigt, welches aber nicht mehr vom Programm benutzt wird. Außerdem wird unter macOS und Linux fatcat zum Extrahieren des entschlüsselten NANDs benutzt, womit das Skript nicht mehr mit Sudo-Rechten gestartet werden muss.

* Removed the install/uninstall unlaunch feature from the NAND mode as it needed OSFMount in Windows.
* Added fatcat to extract the decrypted NAND in Linux and MacOS. Thanks to this sudo is no longer needed in Linux.

HiyaCFW Helper v3.2

DSi, DSi: Update

Dumps des DSi-Systemmenüs 1.4 werden jetzt unterstützt, außerdem wurden die beiden Windows-Builds zusammengefasst.

* Windows builds were unified
* Check if the script is ran at the same folder of current OS tools because some people is running it from IDLE instead of the terminal
* Remove 00000002.app if exists before installing HiyaCFW for compatibility with firmware 1.4 dumps
* Avoid using shutil.move in favor of simple copy-then-delete

Memory Pit: DSi-Exploit für DSi-Kamera ermöglicht Custom Firmware ohne Spiel

DS/DSi/3DS, DSi , ,

Zehn Jahre nach dem Release des Nintendo DSi ist es nun endlich möglich, diesen komplett ohne Flashkarte oder Exploit-Spiel zu modden!

Der Exploit mit dem Namen "Memory Pit" stammt von shutterbug2000 und nutzt einen Fehler in der DSi-Kamera aus, um unsignierten Code auszuführen. Mehr Details dazu gibt es leider noch nicht.

Die Benutzung ist denkbar einfach: Es müssen nur die "pit.bin" und das Homebrew Menu (als "boot.nds") auf die SD-Karte kopiert, die DSi-Kamera aufgerufen, "SD-Karte" ausgewählt und das Album aufgerufen werden. Per Homebrew Menu lassen sich dann der DSi-Bootcode-Exploit Unlaunch und HiyaCFW installieren. Mit TWiLight Menu++ lassen sich abschließend auch DS-Spiele und verschiedene Emulatoren von der SD-Karte abspielen und SD-Karten größer als zwei Gigabyte verwenden – alles ohne Flashkarte! Das DSi-Menü lässt sich sogar mit diesem ersetzen.

Eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung kann auf dsi.cfw.guide gefunden werden. Viel Spaß beim Modden!