Das war 2020! – Der Jahresrückblick

Wir präsentieren wieder unseren alljährlichen Jahresrückblick und schauen, was dieses Jahr in Sachen Homebrew so passiert ist!

Januar

Den Anfang machte Teknecal, als er nach vielen, vielen Jahren endlich den Quellcode des Homebrew Browsers offenlegte. Die erhofften Forks blieben leider aus; dennoch ein wichtiger Schritt.

Und schon ist wieder Ende Januar und DacoTaco veröffentlichte eine erste Beta des Priiloaders u.a. für die Wii Mini.

m4xw bescherte uns auch einen Dynarec für Beetle-PSX, also eine deutlich verbesserte PlayStation-1-Emulation auf der Switch.

Februar

WerWolv machte Custom-Overlays für Switch-Homebrews mit "Tesla" möglich und schon bald folgten einige, nützliche Overlays.

Nachdem schon im Dezember 2019 der Mii-Wettbewerbskanal wieder zum Laufen gebracht wurde, schob das RiiConnect24-Team eigene Wettbewerbe nach, die immer noch laufen.

Team Xecuter kündigte zwei neue Produkte für die Switch an – SX Core und SX Lite, die schon bald erscheinen werden. Dies wird ihnen aber noch zum Verhängnis.

Wiimms Mario Kart Fun feierte seinen zehnten Geburtstag am 14. Februar 2020!

März

Im März brachte das RiiConnect24-Team WiinnerTag in Form des "RiiTag" zurück, welches die zurzeit gespielten Wii-Spiele anzeigt, wenn sie aus einem USB-Loader gestartet werden. Der RiiConnect24-Patcher erschien außerdem wieder für die Wii U.

Nach mehreren Jahren behob nino ein schwerwiegendes Problem im NUS NANDBuilder für die Wii, welches die Nutzung von NAND-Dumps in anderen PC-Tools unmöglich machte.

Louis Miles präsentierte eine erste Demo seines exzellenten Super Mario Galaxy Hacks "Super Mario Gravity". Hoffentlich sehen wir bald davon mehr!

Mit dem neuen vWii NAND Restorer von GaryOderNichts sind Bricks des Wii U Wii-Modus kein Problem mehr.

April

Am ersten April versuchten wir euch mit unserem FloppyLoader für die Wii aufs Glatteis zu führen! Homebrews von einer Diskette laden, wessen Traum ist das denn nicht?

MasterFeizz portierte den Nintendo-64-Emulator "DaedalusX64" auf den Nintendo 3DS.

Nintendo deaktivierte die Anmeldung am Nintendo-Account mit einer Nintendo Network ID nachdem ca. 160.000 unberechtigte Zugriffe festgestellt worden waren.

Zoogie beglückte uns mit dem ARM9 Kernel-Exploit "unSAFE_MODE" für den Nintendo 3DS.

Mai

Auch dieses Jahr war wieder geprägt von Leaks – so wurde der gesamte Source-Code für IOS, Datasheets und zahlreiche interne Dokumente zu Nintendo-Konsolen veröffentlicht.

Leider war das Jahr aber auch wieder geprägt von Streitereien in der Switch-Szene. Sie gipfelten im Ende der Custom-Firmware-Distribution Kosmos und führten zum Zerfall des AtlasNX-Teams. Dies spaltete die Community leider nur noch tiefer.

Aber es gab auch erfreuliche Nachrichten: RedBees und Fluffy veröffentlichten ein Video zu SDBoot, welches BootMii im boot2 auf JEDER Wii möglich macht. Leider gibt es noch keine neuen Informationen dazu.

Und wieder gab es einen Leak: Diesmal betraf er Teile des 3DS-Betriebssystem "Horizon" und den Virtual-Console-Emulator.

Ende Mai wurde die Title-Key-Generierung der Wii, Wii U, des 3DS und DSi geleaked und uns zugespielt. Hoffentlich nutzt ihr bessere Passwörter als "mypass"!

Juni

DarkMatterCore veröffentlichte wad2bin, mit dem sich WAD-Dateien für die Wii direkt auf die SD-Karte installieren lassen.

Juli

Im Juli lies Nintendo unsere Download-Seite von Atmosphère aus der Google-Suche entfernen.

Ein neuer Leak mit bisher ungesehen Prototypen, Dokumentationen und Quellcode taucht im Web auf.

August

Wir feierten unseren neunten Geburtstag! Yay!

Zoogie machte seinen neuen Browserhax für den New3DS publik. Der Old3DS folgt wenig später.

Das RetroArch-Team musste leider eine Kompromittierung ihrer Git-Repos und des Buildbots melden. Sie haben sich aber zum Glück schnell davon erholt.

Nintendo ging auch mal wieder gegen ein Fan-Projekt vor und schickte eine Unterlassungserklärung an MatinatorX wegen des DragonInjectors.

September

Kartik veröffentlichte Wumiibo v1.0, welches endlich die amiibo-Emulation direkt auf dem 3DS ermöglicht. Kürzlich erschien sogar ein großes Update, welches zu allen Spielen kompatibel ist.

Und Nintendo weitet ihren Kampf gegen Homebrew aus und geht gegen SX-Core-/Lite-Installationen auf Online-Marktplätzen und in Foren vor.

Ende einer Ära: Nintendo stellte am 17. September die Produktion der Nintendo-3DS-Familie ein.

Oktober

Drei Mitglieder von Team Xecuter wurden mehrerer Vergehen angeklagt. Später erschien trotzdem noch ein SX-OS-Update, allerdings ohne Hinweis auf der Frontseite. Wenig später wurde auch die Firmware der beiden Modchips gedumpt.

GeckoCodes.org stellte den Betrieb ein und soll in GameHacking.org aufgehen.

November

Nintendo patchte mit der 3DS-Firmware 11.14 tatsächlich noch Zoogies Browserhax.

Auch kündigte man die Einstellung der Online-Services für Super Mario Maker für Wii U an. Sichert noch eure Favoriten!

Dezember

Maschell lies es Anfang Dezember krachen und veröffentlichte Details zu dem neuen Wii-U-Exploit "FailST", der als kostenlose Alternative zu haxchi gesehen werden kann.

TuxSH vereinfachte das 3DS-Modding mit seiner "universal-otherapp" weiter. Später veröffentlichte er damit auch einen neuen ARM9-Kernel Exploit.

Zoogie schob einen neuen New3DS Browser-Exploit für 11.14 nach.

Steveice10 stellte die Entwicklung des 3DS CIA-Installers "FBI" offiziell ein.

Nba_Yoh veröffentlichte Details zu "SSLoth", einer fehlenden Signaturprüfung von TLS-Zertifikaten. Mithilfe von safecerthax kann auf dem Old3DS auch ganz einfach wieder eine CFW installiert werden.

Der gleiche SSLoth-Exploit kann auch benutzt werden, um den Browser Update-Nag auf einer Firmware kleiner als 11.14 zu umgehen!

Mit libusbhsfs von DarkMatterCore werden wir sicherlich bald mehr USB-Support in Switch-Homebrews sehen!

Am 22. Dezember machte ein weiterer, großer Nintendo-Leak die Runde, der Nintendos "Knock and Talk"-Taktik gegen Neimod zeigt. Das war aber nicht der letzte Leak des Jahres – am 25. Dezember wurde der Quellcode zu den beiden Switch Boot-ROMs und ein Vorab-Build von "Pokémon Let’s Go Evoli" geleaked.

Dieses Mal haben wir euch auch nach euren Vorhersagen für nächstes Jahr gefragt!

Wir wünschen euch einen guten und vor allem gesunden Rutsch ins neue Jahr!