Archiv der Kategorie: Nintendo Switch

hekate mit Sigpatches erschienen

Rajkosto hat den Bootloader "Hekate" von CTCaer modifiziert, sodass eine CFW mit Sigpatches geladen werden kann!

UPDATE: Die Sigpatches sind jetzt im Hekate-Paket enthalten!

Dazu wird nur das ready-to-use Hekate-Paket benötigt und statt der enthaltenen BIN muss die BIN von rajkosto an die Switch gesendet werden. Davor muss noch die hekate_ipl.ini modifiziert und die Zeile

kip1patch=nosigchk

zu einer Sektion hinzugefügt werden, bspw. für den Abschnitt [LayeredFS]:

[LayeredFS]
kip1=modules/newfirm/loader.kip
kip1=modules/newfirm/sm.kip
kip1=modules/newfirm/fs_mitm.kip
atmosphere=1
kip1patch=nosigchk

Wer seine Switch geupdated hat, ohne Fuses "gebrannt" zu haben UND dabei den Cartridge-Treiber NICHT aktualisiert hat, muss stattdessen die Zeile

kip1patch=nogc,nosigchk

hinzufügen. Als CFW nutzt das ready-to-use Paket übrigens eine kompilierte Version von SciresMs Atmosphère.

Mit Signatur-Patches lassen sich Spiele im NSP-Format ausführen, die vorher installiert werden müssen – bspw. übers DevMenu (nicht ganz legal) oder Tinfoil (in Arbeit). Dafür wird kein SX OS benötigt!

Checkpoint v3.4.0

BernardoGiordano hat seinen Speicherdaten-Manager "Checkpoint" für den 3DS und die Switch aktualisiert.

DOWNLOAD 3DS-VERSION
DOWNLOAD SWITCH-VERSION

Beide Versionen kommen mit einigen Fehlerbehebungen daher; auch gibt es ein neues, schickes Icon.

In der 3DS-Version wurde das Laden deutlich beschleunigt – so laden ca. 200 Titel jetzt nach dem Cachen in einer halben Sekunde!

Die Switch-Version hat den Konfigurationsmanager vom 3DS übernommen, womit Features und Titel gefiltert werden können – siehe die README. Die Ordnerstruktur wurde etwas geändert, da bei manchen Spielen die ID sich wiederholte. Wenn also Backups von einer älteren Version nicht angezeigt werden, erstellt einfach neue mit der neuen Version und kopiert die alten rüber.

Der vollständige Changelog kann auf GitHub gefunden werden.

ftpd Switch v2.2.0-e627691c

WinterMute hat schon letzten Monat eine neue Version von ftpd für die Nintendo Switch veröffentlicht.

DOWNLOAD

Diese Version zeigt endlich die lokale IP-Adresse der Switch korrekt an, anstatt nur "0.0.0.0". Wer immer noch die allererste Version verwendet, kann sich auch auf ein neues Icon und einen funktionierenden Switch -> PC Transfer freuen.

Show local IP address on Switch correctly.

JKSV für Switch veröffentlicht

JK_ hat einen Speicherdaten-Manager für die Nintendo Switch veröffentlicht.

DOWNLOAD

Der Entwickler ist insbesondere für seinen Speicherdaten-Manager für den 3DS "JKSM" bekannt. Die Switch-Version ist allerdings in einem frühen Stadium und die Touch-Bedienung ist bspw. noch nicht komplett. Wer einen stabilen Weg sucht, seine Speicherdaten zu sichern, sollte einen Blick auf Checkpoint werfen.

Diese Vorabversion nutzt die neue Oberfläche – zur alten kann gewechselt werden, wenn "X" auf dem User-Auswahlbildschirm gedrückt wird.

Touch controls are still incomplete, but this is completely usable with standard controls. This prerelease uses the newer UI style and can be switched to the older one on the user select screen by pressing X.

NXBoot – Fusée-Gelée-Payloads mit iOS starten

Mologie hat Fusée Gelée bzw. ShofEL2 auf iOS portiert!

DOWNLOAD

Nun lässt sich auch ein Fusée-Gelée-Payload oder Linux mithilfe eines iPhones starten – entsprechende Adapter vorausgesetzt! Ihr braucht nämlich neben einem gejailbreakten iPhone mit mindestens iOS 10 noch einen Lightning-OTG-Adapter und ein USB-A-zu-C-Kabel.

Setup-Beispiel: Ein iPhone 6, verbunden mit einem Apple Lightning USB 2 Camera Adapter, bei dem ein USB 3 Type-A-zu-C den Adapter mit der Switch verbindet. Ein 3rd-Party OTG-Adapter funktioniert eventuell nicht. Android-Nutzer haben es da wesentlich leichter!

VBA Next v0.7

RSDuck hat den GBA-Emulator für die Switch aktualisiert.

DOWNLOAD

Diese Version fügt Cheats hinzu, welche direkt im Emulator eingegeben werden können. Außerdem ist nun eine Fullscreen-Oberfläche für den gedockten Modus vorhanden, welche allerdings ungetestet ist.

Dies wird wahrscheinlich die letzte Version von VBA Next für Switch sein – RSDuck arbeitet momentan an einem Port von VisualBoyAdvance-M, welcher mehr Features als VBA hat.

* Cheat support. They can be directly entered from the emulator, just enter the cheats menu from the pause menu.
* Fullscreen UI in docked mode(though the implementation isn't optimal, also currently not tested)
* Some minor improvements and adjustments, seriously

Neue Switch-Revision patcht Fusée Gelée

SciresM hat bekanntgegeben, dass eine neue Switch-Revision in Umlauf ist, welche immun gegen den Bootrom-Exploit "Fusée Gelée" ist. Diese können also NICHT auf jeder Firmware per Bootrom-Exploit gemoddet werden. Dabei handelt es sich NICHT um die neue Revision mit dem Codenamen "Mariko".

Die gute Neuigkeit ist allerdings, dass diese mit der Firmware v4.1.0 ausgeliefert werden und damit immer noch anfällig für den privaten TrustZone-Exploit "deja vu" sind, womit trotzdem noch voller Zugriff möglich ist. Dann darf natürlich die Firmware nicht aktualisiert werden. Alte Switches lassen sich NICHT von Nintendo patchen, das geht nur im Herstellungsprozess in der Fabrik ("ipatches").

UPDATE: Betroffene Konsolen sollten wohl die Seriennummer XAJ7004+ besitzen. Das ist allerdings nur ein Richtwert (s. Wii)! Team Xecuter zeigt in einem Video, dass der SX Pro angeblich auch auf diesen Switches funktioniert – allerdings kann nicht bestätigt werden, dass dies eine gepatchte Konsolen ist (die im Video hat die Seriennummer XAJ7003+).

UPDATE 2: TX scheint tatsächlich eine ungepatchte Konsole erwischt zu haben. Uups!

EdiZon v1.2

WerWolv98 hat den Speicherstand-Editor "EdiZon" für die Switch aktualisiert.

DOWNLOAD

LUA-Support ist jetzt verfügbar, damit Speicherstände noch besser bearbeitet werden können! Zudem wurden Kategorien zum Editor hinzugefügt und die Oberfläche verbessert. Interessierte finden Anleitungen zum Schreiben eigener Konfigurationen im GitHub Wiki.

Die enthaltene Konfiguration für Super Mario Odyssey wurde aktualisiert, damit sie auch mit der aktuellen Version des Spiels funktioniert und eine Config für Hollow Knight ist nun auch enthalten. Neue Configs lassen sich in Zukunft von GitHub laden.

SX OS v1.3

Team Xecuter hat das dritte Update für ihr SX OS veröffentlicht.

DOWNLOAD

Neu ist der LayeredFS-Support  – damit lassen sich Spiele leicht modden, indem modifizierte Dateien auf der SD abgelegt werden. Der Dateipfad lautet:

  • /sxos/titles/TITLEID/exefs/ und
  • /sxos/titles/TITLEID/romfs/

Wobei die TITLEID die ID des Spiels ist – sehen lässt sich diese bspw. auf nswdb.com. Diese Dateien ersetzen dann die Dateien im Spiel on-the-fly.

eShop-Spiele im NSP-Format lassen sich jetzt starten – zur Installation wird eine Kopie des DevMenus benötigt, welches über LayeredFS geladen werden muss – näher gehen wir darauf aber nicht ein (auch weil es ein sicherer Weg ist, gebannt zu werden). Dies ist momentan experimentell; ein einfacher Installer soll folgen. Online spielen sollte man ohne valides Ticket nicht, da dies zu einem Bann führt.

Außerdem wurde noch der Linux Battery Fix integriert und temporäre "._" Dateien, die macOS erstellt, werden nun im SX-Menü ausgeblendet.

Für großes Aufatmen dürfte die Entfernung des "Brick-Codes" sorgen. In früheren Versionen wird unter Umständen der eMMC mit einem Passwort gesperrt, wenn das Timing beim Ausführen des Payloads nicht stimmt. Dies betraf normale Nutzer NICHT. Xecuter bezeichnet dies als "Hacker-Challenge". Um falschen Infos vorzubeugen, wurde dieser Code jetzt entfernt.

LaiNESwitch v1.2.0

Kevoot hat seinen NES-Emulator für die Switch aktualisiert.

DOWNLOAD

LaiNESwitch ist ein Zyklus-akkurater NES-Emulator. Er kommt mit nur 1000 Zeilen Code aus (ohne Librarys)! Die Mapper 000 bis 004 werden unterstützt, was für die meisten Spiele ausreicht. Um zu sehen, welches Spiel welchen Mapper nutzt, ziehe bitte diese Liste zurate.

In dieser Version wurde Threading hinzugefügt, womit viele Spiele mit Fullspeed laufen sollten.

Threading has been added, tested with LoZ, runs full speed.

XCI Explorer v1.2.2.1 und ROM-Properties v1.3.2

StudentBlake hat seinen XCI-Explorer-Fork erneut aktualisiert und GerbilSofts ROM-Properties hat ein Update für Linux bekommen.

DOWNLOAD XCI EXPLORER

Der XCI Explorer stürzt nicht mehr ab, wenn NCA-Dateien extrahiert werden.

This fixes the program from becoming unresponsive when extracting NCA files.

DOWNLOAD ROM-PROPERTIES

Ein Crash unter GNOME und XFCE auf Ubuntu 16.04 wurde behoben. Da dieser Fehler nur Linux betrifft, gibt es für die Windows-Version kein Update.

* Linux: Fixed a crash on GNOME and XFCE when using Ubuntu 16.04. IFUNC was not being disabled on gcc5 in the GTK+ directory.
* XFCE: The Specialized Thumbnailer file has a MimeTypes key, not MimeType.