Archiv der Kategorie: Nintendo Switch: Update

SX OS v2.2.1 Beta

Team Xecuter hat zu Halloween eine neue Beta-Version von SX OS veröffentlicht.

SX OS Beta v2.6 Beta In den letzten 7 Tagen aktualisiert

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Größe 18,18 MB
Letztes Update 

SX OS (sowohl die stabile Version, als auch die Beta) funktionieren übrigens mit der neuen Firmware 6.1.0!

USB-Festplatten größer als 2 TB (bis zu 1 Petabyte) werden jetzt unterstützt – bei FAT32 lässt sich allerdings nur eine Festplatte mit bis zu 8 TB formatieren, wenn die Clustergröße 4 KB beträgt, ansonsten muss exFAT verwendet werden. Außerdem werden Unterverzeichnisse auf USB-Geräten nun korrekt gescannt und andere USB-Geräte, wie der Ethernet-Adapter, funktionieren wieder.

Gemountete GameCards werden nun ausgeworfen, wenn das USB-Gerät abgestöpselt wird und man sich im HOME-Menü befindet und die Unterstützung für LayeredFS wurde verbessert – so lässt es sich jetzt auch temporär deaktivieren, wenn "X" beim Starten eines Titels gedrückt gehalten wird (ergo hat man einfach den aktuellen Atmosphère-Code kopiert).

Für Entwickler ist jetzt außerdem Schreibzugriff auf das USB-Gerät möglich, dank der neuen libusbfs von Xecuter. Allerdings ist das eine spezielle Implementation für SX OS und interessanter ist da wohl eher der USB-Support von libnx. Übrigens hat das auch den netten Nebeneffekt, dass NSPs nach der Installation gelöscht werden können.

Switch Homebrew Menu v3.0.0

Das Homebrew Menu für die Nintendo Switch lädt Applikationen im NRO-Format von der microSD-Karte.

Entwickler SwitchBrew-Team
Lizenz ISC
Größe 755,98 KB
Letztes Update 

Mit dem Netloader lassen sich nun Homebrews übers Netzwerk senden, außerdem werden Themes unterstützt. Auch reagiert das Menü jetzt auf Touchgesten, bspw. das Streichen nach oben, um den Ordner zu wechseln. Weitere Änderungen findet ihr im Changelog.

EdiZon v1.5.1

EdiZon v3.0.1

Ein praktischer Speicherdaten-Editor, der mit Config-Dateien arbeitet.

Entwickler WerWolv98
Lizenz GPLv2
Größe 4,30 MB
Letztes Update 

Die Zeitstempel sind nun korrekt, außerdem wurden Lags im Menü behoben. Eine Warnmeldung für SX OS wurde hinzugefügt, da es laut Aussagen des Entwicklers zu Problemen kommen kann (habe selber allerdings keine festgestellt). Des Weiteren wurden alle Konfigurationen und Skripte auf den neuesten Stand gebracht.

* Compiled with libnx 1.5.0 which fixes timestamps being 31121969_235959 when the switch hasn't been connected to the internet before and the timestamps being in UTC
* Fixed visual glitch when pressing the L button while selecting an account
* Fixed some more of the menu lag
* Prevented useInstead from creating an infinite loop and freezing EdiZon
* Added a warning message for SX OS users since it still causes issues
* Cleaned up the code base and removed some more unnecessary debug prints
* Added all the lastest configs and scripts

Checkpoint v3.5.0

Ein sehr guter Speicherdaten-Manager für die Nintendo Switch.

Entwickler BernardoGiordano
Lizenz GPLv3
Größe 3,72 MB
Letztes Update 
Checkpoint v3.6.0

Ein sehr guter Speicherdaten-Manager für den Nintendo 3DS.

Entwickler BernardoGiordano
Lizenz GPLv3
Größe 706,62 KB
Letztes Update 

In beiden Versionen lassen sich Titel als Favoriten setzen, sodass diese immer oben angezeigt werden. Dazu muss die Konfigurationsdatei bearbeitet werden. Das Verhalten der Knöpfe wurde etwas geändert und weitere, kleinere Verbesserungen vorgenommen, sowie Abstürze behoben. Ferner wird auf der Switch das Interface jetzt per GPU gerendert.

Hekate v4.2 mit SDFiles v10.1

hekate CTCaer mod v4.9.1 mit Kosmos v11.11.1

Hekate ist ein Bootloader und Firmware Patcher für die Nintendo Switch und erlaubt das Ausführen einer Custom Firmware. Wir bieten hier tomGERs exzellentes All-in-One-Paket an.

Entwickler naehrwert, st4rk, CTCaer, AtlasNX (Kosmos)
Lizenz GPLv2
Größe 13,10 MB
Letztes Update 

Im SDFilesUpdater lässt sich nun Hekate mit dem nogc-Patch herunterladen und die Konsole lässt sich mit "X" in der App direkt neu starten. Dateien, die nicht geupdated werden sollen, können in der settings.config bestimmt werden; dort lässt sich auch das Auto-Update deaktivieren. Auch werden Downloads jetzt als ZIP angeboten, was die Dateigröße verkleinert.

Im SDFilesToolkit zerschießt das Anschalten von Autoboot nicht mehr die hekate_ipl.ini und das Parsen der loader.ini wurde behoben, wenn diese ein Byte-Order-Mark enthält (deshalb immer einen gescheiten Texteditor verwenden!).

Die Kompatibilität mit macOS wurde durch das Entfernen von Wildcards gefixt und der enthaltene NSP-Installer "Tinfoil" auf einen Fork aktualisiert, der die Kompatibilität mit den meisten Firmware-Versionen behebt. Sys-netcheat und der Homebrew Loader wurden ebenfalls aktualisiert.

Atmosphère v0.7.3

Atmosphère v0.8.5

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz
Lizenz GPLv2
Größe 4,09 MB
Letztes Update 

Die loader.ini zum Ändern der Button-Kombination und der Title ID für den Homebrew Loader lässt sich jetzt während der Laufzeit ändern (wie bei SDFiles), außerdem wird die aktuelle Atmosphère-Version in den System-Einstellungen angezeigt.

* Loader and fs.mitm now try to reload loader.ini before reading it. This allows for changing the override button combination/HBL title id at runtime.
* Added a MitM between set:sys and qlaunch, used to override the system version string displayed in system settings.
* * System settings will now display  (AMS x.y.z).
* General system stability improvements to enhance the user's experience.

4NXCI v1.36

4NXCI v4.00 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Konvertiert Spiele von XCI in NSP.

Entwickler The-4n
Lizenz ISC
Größe 534,83 KB
Letztes Update 

Die Patching-Methode für die CNMT (die Datei, die die Metadaten enthält, ähnlich der TMD für andere Nintendo-Konsolen) wurde abgeändert und ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der falsche Wert für die erforderliche Firmware eingetragen wurde. Auch löscht 4NXCI den temporären Ordner nach der Konvertierung.

* 4NXCI now delete temp folder after the conversion is finished
* Changed cnmt patching method
* Fixed a bug cause invalid RequiredSystemVersion value in patch cnmt.xml

Atmosphère v0.7.2

Atmosphère v0.8.5

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz
Lizenz GPLv2
Größe 4,09 MB
Letztes Update 

Ein Fehler in LayeredFS wurde behoben, der zu Abstürzen in einigen Spielen geführt hat. Auch wurde der Fehler 2001-0106 auf der Firmware 1.0.0 behoben.

* Fixed a bug in fs.mitm's LayeredFS read implementation that caused some games to crash when trying to read files.
* Fixed a bug affecting 1.0.0 that caused games would crash with fatal error 2001-0106 on boot.
* Improved filenames output by the make dist target.
* General system stability improvements to enhance the user's experience.

Hekate mit SDFiles v10

hekate CTCaer mod v4.9.1 mit Kosmos v11.11.1

Hekate ist ein Bootloader und Firmware Patcher für die Nintendo Switch und erlaubt das Ausführen einer Custom Firmware. Wir bieten hier tomGERs exzellentes All-in-One-Paket an.

Entwickler naehrwert, st4rk, CTCaer, AtlasNX (Kosmos)
Lizenz GPLv2
Größe 13,10 MB
Letztes Update 

Neu in dieser Version ist das SDFiles Toolkit. Damit lässt sich der Knopf ändern, mit dem das Homebrew Menü über das Album gestartet wird und welche Bootoption beim Hekate-Start gewählt werden soll. Der SDFilesUpdater wurde komplett überarbeitet – so lassen sich jetzt Custom Systemmodule (de-)aktivieren und der Update-Kanal auf Nightly-Builds ändern. Auch werden alle KIPs aus dem "required"-Ordner immer geladen, ähnlich wie bei ReiNX.

Als Unterbau wird Atmosphère v0.7 verwendet. Somit sind der Bootloader Fusée und die TrustZone-Reimplementierung Exosphère mit an Board, auch LayeredFS ist jetzt immer aktiv (eine extra Option wurde zum Bootmenü hinzugefügt, falls man dies nicht möchte). LayeredFS nutzt aber einen eigenen Patch, der das Feature gar nicht erst aktiviert, wenn für den aktuellen Titel keine Mods vorhanden sind. Natürlich kommt SDFiles wie immer mit Signatur-Patches für die NSP-Installation daher.

ScummVM Switch v2.12-2

ScummVM Switch v2.12-2

ScummVM ist eine Software- und Skript-Sammlung, in der zahlreiche nachgebaute Spiel-Engines unter einer gemeinsamen grafischen Benutzeroberfläche zusammengefasst sind.

Entwickler ScummVM-Team, Cpasjuste
Lizenz GPLv2
Größe 25,74 MB
Letztes Update 

Neben Abstürzen und Audioproblemen in einigen Spielen wurde auch der orange Bildschirm beim mehrmaligen Starten behoben.

* fix crash in some games (sword1, ...)
* fix audio in some games (mi3, ft...)
* fix gpu crash on multiple launch (orange screen)

SX OS v2.2 Beta mit USB-Support

Team Xecuter hat die zweite Beta ihres SX OS veröffentlicht.

SX OS Beta v2.6 Beta In den letzten 7 Tagen aktualisiert

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Größe 18,18 MB
Letztes Update 

Neu in dieser Beta ist die Unterstützung für USB-Geräte, wie Festplatten oder USB-Sticks, wenn die Konsole gedockt ist. XCIs lassen sich dann von diesen starten und NSPs installieren. Unterstützt werden FAT32 und exFAT; die Verzeichnisse sind die gleichen wie auf der SD-Karte (UPD: Momentan funktioniert es nur, wenn die ganzen Dateien im Root sind). Eventuell wird ein Y-Kabel benötigt, falls die Festplatte keine externe Stromversorgung hat.

UPD: Funktioniert auch im Handheld-Modus mit einem USB-C-Adapter!

Verbessert wurde auch das Cheat-System. So ist die Fortschrittsleiste nun akkurater und das Suchen nach einem exakten Wert benötigt nun keinen Dump mehr auf die microSD, was den Prozess beschleunigt. Auch werden Cheats automatisch angewendet, ohne dass Plus gedrückt werden muss und das Deaktivieren dieser wurde vereinfacht. Zudem können Cheats direkt vom Interface aus hinzugefügt werden.

Zu guter Letzt werden jetzt Icons für einige Homebrew-NSPs angezeigt, die vorher nur ein weißes Icon hatten und der "2345-0021" Fehler beim Öffnen des TX-Menüs im gedockten Modus wurde behoben.

Danke an tomGER für den Hinweis!

MAME-NX v0.72 Release 2 -> Release 2.1

MAME-NX v0.72 Release 2.2

MAME (Multiple Arcade Machine Emulator) ist ein Arcade-Emulator.

Entwickler Lantus
Lizenz GPLv2
Größe 12,66 MB
Letztes Update 

UPDATE: Release 2.1 fixt vertikal invertierte Spiele.

OpenGL wird jetzt zum Rendern benutzt und viele Spiele wurden gefixt. Auch kann mit dem Steuerkreuz links/rechts direkt zum nächsten Buchstaben in der ROM-Liste geskippt werden.

Release 2.1:
* ROT90 fix

Release 2:
* You can press D Pad Left/Right to skip Letter in Rom browser
* Many more games work including vertical games
* Switched rendering from software to OpenGL
* 64 bit fixes that crashed games in R1

SX OS v2.0.1 und v2.1 BETA mit Cheat-Engine

Team Xecuter hat heute gleich zwei neue Versionen von SX OS veröffentlicht.

SX OS v2.5.3

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden.

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Größe 17,36 MB
Letztes Update 
SX OS Beta v2.6 Beta In den letzten 7 Tagen aktualisiert

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Größe 18,18 MB
Letztes Update 

In der stabilen Version gibt es einige Bugfixes und eine neue Option im Updater, direkt auf die BETA-Version zu aktualisieren.

Neu in der BETA-Version ist eine Cheat-Engine, mit der Cheats erstellt und angewendet werden können. Wer selbst Cheats erstellen will, sollte sich den Guide von Xecuter durchlesen. Fertige Cheat-Codes kommen in den Ordner:

/sxos/titles/TITLEID/cheats/BUILDID.txt

Wobei die BUILDID die ersten acht Bytes der Build-ID des Spiels im ASCII-Hexadezimal-Format sind.