Schlagwort-Archive: emulator

Not64 20160420

Extrems hat den Nintendo-64-Emulator "Not64" für die Wii aktualisiert.

DOWNLOAD

Das Update kam schon im April, ich hab es aber erst jetzt gesehen. Sorry! Diese Version verbessert die Kompatibilität in einigen Spielen. In Diddy Kong Racing flackert das Wasser z.B. jetzt nicht mehr rot und die weißen Stellen in Banjo-Kazooie sollten gefixt sein. Conker’s Bad Fur Day funktioniert jetzt fast perfekt, bis auf ein paar kleinere Slowdowns. Verbesserungen gab es auch für Majoras Mask und Ocarina of Time.

Not64 April 2016

 

[UPDATE] RetroArch Wii & 3DS v1.3.6

Der Multi-System-Emulator RetroArch für die Wii und den 3DS wurde auf Version 1.3.5 1.3.6 aktualisiert.

DOWNLOAD RETROARCH WII
DOWNLOAD RETROARCH 3DS

UPDATE: Offenbar ist dem RetroArch-Team ein Fehler unterlaufen, denn der Blogpost redet jetzt von der Version 1.3.6. Wir haben die Downloads entsprechend aktualisiert! Eigentlich sollte ja nach der v1.3.4 die v1.3.5 folgen – warum die jetzt übersprungen wird, ist nicht bekannt.

Der Blogpost gibt leider keine Informationen zur Wii- und 3DS-Version. Zumindest wurden die Kerne verbessert, Fehler behoben und der SNES-Emulator sollte weniger Input-Lag haben.

FCE Ultra GX v3.3.8 Mod

Zopenko hat seine Modifikation des NES-Emulators "FCE Ultra GX" für die Wii aktualisiert.

DOWNLOAD

Einige ungenutzte und überflüssige Paletten wurden entfernt, die Paletten teilen sich jetzt wie folgt ein:

  • akkurate Farben = Unsaturated-V5 Palette von FirebrandX
  • lebendige Farben = YUV-V3 Palette von FirebrandX
  • Wii VC Farben = Wii Virtual Console Palette von Supersonic
  • 3DS VC Farben = 3DS Virtual Console Palette von SuperSonic
  • FCEUGX Farben = Real Palette von AspiringSquire

Ein "Löschen"-Knopf wurde hinzugefügt, der Speicherstände und SRAM-Dateien des jeweiligen Spiels löscht. Zudem wurden die Readme und die Credits aktualisiert (damit sie auf die GitHub-Seite zeigen).

* Removed some unused and redundant palettes (thanks to Burnt Lasagna), new naming convention is:
+ Accurate Colors = Unsaturated-V5 Palette By FirebrandX
+ Vivid Colors = YUV-V3 Palette By FirebrandX
+ Wii VC Colors = Wii's Virtual Console Palette By SuperrSonic
+ 3DS VC Colors = 3DS's Virtual Console Palette By SuperrSonic
+ FCEUGX Colors = Real Palette by AspiringSquire
* Added a new "Delete" button in the Game Options, to erase Save States and SRAM files.
* NES Zapper support fixed (thanks to Burnt Lasagna).
* Updated the official site to https://github.com/dborth/fceugc on the credits window
* Updated readme file (thanks to Niuus)

FCE Ultra GX v3.3.7 Mod

Zopenko hat seine Modifikation des NES-Emulators FCE Ultra GX für die Wii aktualisiert.

DOWNLOAD

Die beiden Firebrandx NES-Farbpaletten wurden hinzugefügt, ebenso die RGB-Palette von Nestopia. Zudem kann die gewünschte Farbpalette nun in einem Fenster ausgewählt werden. Das Famicom Disk System wird jetzt wieder unterstützt, der Support ging mit v3.3.5 kaputt. Eine Option wurde hinzugefügt, mit dem die Speicher-Benachrichtigungen im Menü ausgeblendet werden können und die "Reset" und "Power On" Benachrichtigungen, die beim Laden und Zurücksetzen eines Spiels auftauchten, wurden entfernt.

* Added both Firebrandx NES color palettes (thanks to SuperrSonic and Asho).
* Added Nestopia's RGB palette (thanks to SuperrSonic and ShadowOne333).
* Added a new window when selecting a color palette (in order to avoid cycling the color palettes one by one).
* Reverted FDS file in order to fix Disk System support (thanks to Burnt Lasagna) (Support was broken on ver 3.3.5 MOD).
* Added option to disable / enable the Virtual Memory messages on the settings menu.
* Removed the "Reset" and "Power On" messages when loading and reseting a game (Messages were added on ver 3.3.5 MOD).

FCE Ultra GX v3.3.6 (Mod)

Zopenko hat seine Modifikation des NES-Emulators FCE Ultra GX für die Wii aktualisiert.

DOWNLOAD

Die Modifikation von emu_kidid wurde mit der vorherigen Modifikation verschmolzen. Damit wurde die Kompatibilität erhöht, da der FCEUX-Kern auf r2951 aktualisiert wurde. Im Menü wird nun Audio abgespielt und der Emulator crasht nun nicht mehr wegen zu wenig Speicher (trifft wohl eher auf die Gamecube-Version zu). Der freie Speicher wird auch im Menü angezeigt. Neu sind auch die 3DS Virtual Console Paletten von SuperrSonic.

- Combined Emukid's 3.3.5 mod version with my 3.3.4 mod version
- Added SuperrSonic's 3DS Virtual Console palette.
- changed the savestate cursor box color

emu_kidids Version:
* Merged in changes from FCEUX (up to r2951)
* Added tueidj's TLB VM (w/ ARAM storage) for ROM and other data storage
* Enabled menu audio
* Less out of memory crashes
* Free memory displayed on in game menu
* Compiled with LTO flag
* Compiled with powerpc-eabi-gcc (devkitPPC release 26) 4.6.3

RetroArch v1.3.2

Der Multi-Plattform-Emulator RetroArch wurde für die Wii und den 3DS aktualisiert.

DOWNLOAD FÜR WII
DOWNLOAD FÜR 3DS

Einen Changelog gibt es nicht, stattdessen soll mithilfe von wöchentlichen, automatischen Releases schneller auf Feedback reagiert werden. "Früher veröffentlichen, öfters veröffentlichen" lautet die neue Devise. Man kann davon halten was man will, aber meine bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass das nicht immer der beste Ansatz ist. Ich schätze, es ist einfach cool geworden, etwas sehr schnell und mit wenig Tests zu veröffentlichen…

SNES9X GX v4.3.4 Mod

Zopenko hat den Super-Nintendo-Entertainment-System-Emulator SNES9X GX für die Wii von Tantric modifiziert und eine verbesserte Version veröffentlicht.

DOWNLOAD

Screenshots überlappen nun nicht mehr den Rand und die Screenshot-Funktion erstellt keine "Dummy-Dateien" mehr. Die Perfomance wurde verbessert, indem eine frühere VSync-Methode verwendet wird. Mit der Methode, die bis jetzt verwendet wurde (welche 2012 eingeführt wurde!) berichteten viele User schon jahrelang über enorme Perfomance-Probleme. Die Spiele Final Fantasy III und Chrono Trigger sollten nun nicht mehr abstürzen, da der Emulator mit einer älteren DevKitPPC-Version kompiliert wurde.

- Fixed screenshot image dimensions, now it can display screenshot and game cover within the background border.
- Fixed screenshot function, it no longer creates a "dummy" file on folder.
- Fixed performance issues, reverted to previous vsync method, thank to Burnt Lasagna for finding this error.
- Removed automatic download of newer versions by Burnt Lasagna.
- Compiled with devkitPPC r26, if source is compiled with devkitPPC r27 some games, like Final Fantasy III and Chrono Trigger would crash, thanks to Sindrik for finding this information.
- Updated version within emu to 4.3.4

mGBA Wii & 3DS v0.4.0

mgbaEndrift hat ihren Gameboy Advance Emulator "mGBA" auf v0.4.0 aktualisiert.

DOWNLOAD WII
DOWNLOAD 3DS

Die Ports für die Wii und den 3DS werden jetzt offiziell unterstützt. Zudem wurden viele Fehler behoben und die Perfomance verbessert. Die Cheat-Codes des Visual Boy Advance können nun benutzt werden und das Einstellungsfenster wurde aufgeräumt. "Autofire" wird auch unterstützt, genauso wie Multiboot-Images. Das BIOS kann jetzt auch verwendet werden. Viele weitere Änderungen findet ihr im entsprechenden Blogpost.

RetroArch v1.3 für Wii und 3DS veröffentlicht

Der Multi-Plattform-Emulator RetroArch wurde auf Version 1.3 aktualisiert.

DOWNLOAD RETROARCH 3DS
DOWNLOAD RETROARCH WII

Neu ist die 3DS-Version: diese ist jetzt endlich stabil genug, um veröffentlicht zu werden. Es wurden bereits schon einige experimentelle Versionen verteilt, aber das ist jetzt wirklich die erste, offizielle, stabile Version. RetroArch hat es auch erst in die Nachrichten geschafft, da jemand Windows 95 mithilfe des DOSBox-Kerns auf einem New 3DS installiert hat. PCSX ReARMed (der PlayStation-1-Kern) läuft auch auf dem 3DS, der Klassiker Final Fantasy 7 läuft auf dem New 3DS sogar sehr flüssig! Grundsätzlich profitiert man von RetroArch mehr, wenn man einen New 3DS besitzt. Sorry, Old-3DS-Besitzer!

Wii-Besitzer schauen leider in die Röhre, geändert wurde nicht wirklich viel. Am USB-HID-Support muss noch gearbeitet werden, bevor der Dualshock 3/4 und andere USB-Controller benutzt werden können.

Zudem soll es bis zu neuen Versionen nicht mehr so lange dauern: das letzte halbe Jahr mussten aber viele Teile neu geschrieben werden. RetroArch v1.4 soll zudem auf tvOS von Apple und Windows Phone laufen und voraussichtlich Ende Februar/Anfang März erscheinen.

Im Test: NaMiiO – ein amiibo-Emulator

namiioAnfang Dezember berichteten wir von NaMiiO, einem amiibo-Emulator, der ganz ohne ein NFC-fähiges Smartphone auskommt. Für weitere Informationen zu dem Gerät, konsultiert bitte diesen Beitrag von uns. Wir haben von Maxlanders eine Reviewer-Kopie erhalten und möchten daher das ganze auch selbst testen.

Im Test: NaMiiO – ein amiibo-Emulator weiterlesen

NaMiiO vorgestellt: amiibo-Emulator ohne Android

namiioDie Entwickler hinter Maxlander (Skylanders NFC-Figuren-Emulator) haben ein neues Gerät vorgestellt: den NaMiiO!

Beim NaMiiO handelt es sich um einen amiibo-Emulator, der amiibo sichern und modifizieren kann. Im Gegensatz zum amiiqo benötigt der NaMiiO kein NFC-fähiges Android-Smartphone. Das sind die Features:

  • Funktioniert mit Windows 7/8/10
  • Kein NFC-fähiges Android-Smartphone benötigt
  • NFC-Backup-System für NFC-Figuren
  • Power-Cheat-Funktion für NFC-Figuren
  • USB-Verbindung zum PC, plug & play
  • Windows-Software mit einfacher und benutzerfreundlicher API
  • Spezielle Power-Token zum unlimitierten Sichern & Wiederherstellen von Charakteren
  • Enthalten sind ein NaMiiO Power-Token, zwei Token-Halter, zwei Cover und ein USB-Kabel

Die Software ist einfach zu benutzen, es können kinderleicht das Spiel und die Codes ausgewählt werden um z.B. das Level des amiibo in Super Smash Bros. hochzucheaten. Mit den Tokens lässt sich z.B. auch ein amiibo klonen.

Das Gerät wird zum Start wahrscheinlich um die 65$ kosten, weitere Informationen gibt es auf der NaMiiO-Webseite. Außerdem wurden zwei Videos veröffentlicht. Wir werden das Gerät ausführlich testen, wenn wir eine Kopie davon bekommen.