Archiv für den Monat: Juli 2017

RTChanger v1.0 – Raw RTC des 3DS anpassen

Storm-Eagle20 hat eine Homebrew für den 3DS veröffentlicht, mit der die Raw RTC des 3DS angepasst werden kann. Diese läuft unabhängig von der System-Uhr und so können Spiele erkennen, ob diese manipuliert wurde.

DOWNLOAD

Mit dem Real Time Clock Changer kannst du die "Raw RTC" deines Nintendo 3DS anpassen. Dies ist die versteckte System-Uhr, die von einigen Spielen (wie Pokémon Sonne/Mond oder Tomodachi Life) genutzt wird, um zu erkennen, ob du illegale Zeitreisen durchgeführt deine "normale" System-Uhr verstellt hast. Weitere Details zur Raw RTC gibt es auf 3DBrew.

Du kannst damit also Zeitsperren in Spielen umgehen. Bitte beachte, dass dies nur bei Spielen funktioniert, die die Zeit nicht mit einem Server abgleichen – Spiele wie Badge Arcade sind davon also explizit ausgenommen. Außerdem wird dies auch die angezeigte Zeit auf dem 3DS ändern.

Nutzung von 3DiScord kann zu Discord-Bann führen

Cheuble, der Entwickler von 3DiScord, warnt davor, seinen Discord-Client für den 3DS weiter zu benutzen. Der Grund ist, dass die Homebrew die Nachrichten mittels der API, anstatt mittels WebSockets abruft und ein solcher Missbrauch der API zu einem Bann von Discord führen kann.

Der Entwickler gab an, dass er nicht die nötige Zeit und Erfahrung hätte, WebSockets zu implementieren – außerdem stellt er weitere Arbeiten an der Anwendung ein. Das Gleiche gilt übrigens auch für VitaCord, da 3DiScord ja ein Port davon ist. Allerdings wird der Entwickler davon diese dort wohl integrieren.

Themely v1.3.1-i0 (Fork)

Ihaveamac hat die letzte Open-Source-Version von Themely geforkt und den Autoupdater angepasst.

DOWNLOAD

Wie wir bereits berichteten, hat Erman den Source-Code von Themely entfernt und eine neue Version veröffentlicht, die jedoch jeglichen Code aller Mitwirkenden (und damit auch z.B. die Übersetzungen) entfernt und sonst keine Änderungen mit sich bringt. Wir bieten ab sofort nur noch den Open-Source-Fork an. Wir empfehlen jedem, auf diese Version zu aktualisieren.

The automatic updater has been changed away to prevent it from being updated to the new closed-source releases.

Swiss v0.4 r416

emu_kidid hat Swiss aktualisiert.

DOWNLOAD

Dateien mit unbekannten Dateitypen können jetzt versteckt werden, die 240p-/288p-Kompatibilität wurde verbessert und der Force-Vertical-Filter funktioniert jetzt bei 480/576i.

" Fix IGR hook pattern detection
" Rewrite DOL chainloading
" Remove VIConfigurePanHookDs.
" Improve 240/288p compatibility.
" Allow force vertical filter in 480/576i.
" Return to sanity.
" Implement hide unknown file types

GodMode9 v1.2.8

Godode9d0k3 hat GodMode9 aktualisiert.

DOWNLOAD

Ein Update wird dringend empfohlen, da ein kritischer Fehler beim Prüfen von Schreibberechtigungen behoben wurde. Außerdem gab es noch ein paar Bugfixes, der Scripting-Support wurde verbessert und neue Variablen und Kommandos hinzugefügt.

Dies ist die letzte Version, die alte Einstiegspunkte unterstützt – ab der nächsten Version werden nur noch boot9strap und arm9loaderhax unterstützt! Darunter fallen Brahma, Gateway und alle Varianten von CakeHax.

* New input, decrypt, encrypt, buildcia commands for scripting
* New CURRDIR environment variable for scripting
* Fix case sensitive write permission checking (critical!)
* Fix bad line numbers in text viewer
* Fix TWL key init on certain A9LH entrypoints
* Miscelaneous smaller fixes and improvements

SDCafiine v1.3

Zarklord1 hat SDCafiine aktualisiert.

DOWNLOAD

Wer mehrere Modpacks oder einfach verschiedene Mod-Ordner nutzen will, kennt das Problem: Man muss die SD ständig an den PC stecken und die Ordner umbenennen. Das gehört jetzt der Vergangenheit an, denn SDCafiine unterstützt ab sofort mehrere Modpacks!

Dazu muss einfach unter "SD:/sdcafiine/TITLEID/" ein Ordner erstellt werden, dessen Name NICHT "default", "aoc" oder "content" ist. In diesen Ordner wiederum kommt dann der Ordner "content" oder "aoc" (für DLC). Für Sm4sh würde das also so aussehen:

SD:/sdcafiine/0005000010145000/MeinModPack/content
SD:/sdcafiine/0005000010145000/ModPack2/content

usw. Wenn nur ein Modpack gefunden wird, wird auch nur dieses automatisch genommen.

NTR Selector v2.9

NTR CFWDer NTR Selector von Nanquitas wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

NTR wurde auf v3.6 aktualisiert und alle Dateien wurden in "SD://3DS/BootNTRSelector" verschoben – die Ordner "SD://Nintendo 3DS/EBNTR/" und "SD://3ds/ntr/" können also gelöscht werden. Ferner ist nun eine 3DSX-Version enthalten, welche über den Homebrew Launcher per Luma3DS v8.0+ ausgeführt werden kann.

* NTR Updated to 3.6 thanks to @44670
* Moved all files into sd:/3ds/BootNTRSelector/
* Updater should support .3dsx version

RetroArch v1.6.3

retroarch-wii-uDas Libretro-Team präsentiert heute eine neue Version des Multi-System-Emulators "RetroArch".

DOWNLOAD WII-U-VERSION
DOWNLOAD WII-VERSION
DOWNLOAD 3DS-VERSION

Die Wii-Version unterstützt jetzt den PS1/PS2 to USB Controller Adapter. Ansonsten gab es keine plattformspezifischen Neuerungen für Nintendo-Konsolen – lediglich Bugfixes und Verbesserungen (wie immer).

Die Änderungen an den Cores sollen in einem separaten Blogpost behandelt werden.

NTR CFW v3.6

NTR CFWCell9 meldet sich mit einem NTR-Update zurück.

DOWNLOAD

Der NTR Selector hat noch kein Update erhalten – erfahrungsgemäß wird das aber kurze Zeit später folgen. Die Option "Blue Light Reduction" wurde zu "Screen Filter" umbenannt – dort lassen sich jetzt auch ein Graustufen-Filter und invertierte Farben einstellen.

* The "Blue Light Reduction" in the main menu was renamed to "Screen Filter".
* Accessibility features including "Grayscale" and "Invert Colors" were added into the "Screen Filter" menu

SwapDRC v1.3.1

Und hier wieder gute Nachrichten: Yahya14 hat SwapDRC aktualisiert.

DOWNLOAD

Die Verzögerung und der Cooldown wurden angepasst, was dazu führt, dass die Bildschirme schneller getauscht werden können und die "L+Minus"-Tastenkombination wurde aus der Lite-Version entfernt – hier bleibt also noch der "TV"-Knopf.

* Adjusted cooldown and delay speed (swapping can be done faster).
* Disabled L + Minus combo in Lite version

[UPDATE] Malware: 3DS-"Entbanntool" UnbanMii 2.0 stiehlt konsolenspezifische Daten

" Stock Photo - Computer Hacker in suit and tie" von Hugo Felix (https://www.123rf.com/stock-photo/bad_hacker.html?mediapopup=12529281)
"Computer Hacker in suit and tie" von Hugo Felix 

Im Mai wurde von einer Bannwelle berichtet, die sich wohl gegen 3DS-Systeme mit einer Custom Firmware richtet (obwohl die genaue Ursache noch nicht ganz klar ist). Verzweifelt suchen betroffene User nach einer Möglichkeit zur Entbannung – und fanden Hoffnung in der Homebrew "UnbanMii", welche versprach, den 3DS zu entbannen, indem die LocalFriendCodeSeed_B ausgetauscht wird. Nun hat astronautlevel2 herausgefunden, dass es sich dabei um Malware handelt, die nebenbei noch konsolenspezifische Daten auf einen fremden Server hochlädt.

Update am Ende des Artikels!

[UPDATE] Malware: 3DS-"Entbanntool" UnbanMii 2.0 stiehlt konsolenspezifische Daten weiterlesen

Entwickler von Themely verstößt gegen GPL, entfernt Source-Code

Der Entwickler von Themely "Erman1337" macht sich in letzter Zeit etwas unbeliebt. So ließ er den GBATemp-Thread schließen, da er dort aufgrund fragwürdiger und ruppiger Posts temporär gebannt wurde und ein Jahr zuvor sperrte er User von Adblockern aus. Die QR-Codes auf seiner Seite "3dsthem.es" entfernte er temporär und die Entwicklung von Themely hatte er eigentlich auf Eis gelegt. Vorher versuchte er, die Lizenz (GNU General Public License) von Themely unrechtmäßig zu ändern.

Entwickler von Themely verstößt gegen GPL, entfernt Source-Code weiterlesen

Swap DRC v1.3

OatmealDome hat Swap DRC aktualisiert.

DOWNLOAD

Eine Lite-Version ist jetzt enthalten, welche ohne TCPGecko und Cafiine daherkommt und wenn der rechte Stick für drei Sekunden gedrückt gehalten wird, wird der Bildschirm des GamePads ausgeschaltet.

* Switch on/off gamepad LCD to reduce power consumption: Press and hold the R-Stick for 3 seconds
* Introducing the lite version of the app without TCPGecko and Cafiine, keeping things simple