Zum Inhalt springen
Menü

Theme ändern
Unterstütze uns
PayPal-Logo Patreon-Logo
Abonniere uns per RSS Folge uns auf X (ehem. Twitter) Like uns auf Facebook Trete dem WiiDatabase-Kanal auf Telegram bei und erhalte alle News sofort!

Wir hosten zurzeit 633 Homebrews mit über 3.326.577 Downloads!

Nützliche Links
Kategorien
Archiv
Über uns

JKSV 07/18/2024

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

JKSV

Speicherdaten-Manager für die Switch. Kann auch den NAND dumpen, das Dateisystem des Speicherstandes durchsuchen, noch nicht installierte Firmware-Updates löschen und den BIS-Speicher durchsuchen.

Speicherdaten können jetzt per WebDAV hoch- und heruntergeladen werden.

Dies soll die letzte Version vor dem großen Rewrite sein.

(Experimental?) WebDav support thanks to @rado0x54. Instructions for using and setting it up can be found in Remote Instructions.

UDPIH v3

Wii U, Wii U: Update ,

UDPIH

Nutzt ein Versäumnis beim Parsen der USB-Deskriptoren aus, um Code kurz nach dem Start der Konsole auszuführen. In Verbindung mit dem Wii U Recovery Menu ideal zum Unbricking von bspw. Coldboot-Haxchi-Bricks! Ein Raspberry Pi Pico, Zero, Steam Deck oder eine hackbare Nintendo Switch werden benötigt!

Die Kompatibilität mit dem Linux-Kernel v5.19 und DWC3 wurden behoben. Ferner wird jetzt das Steam Deck unterstützt.

* Linux:
** Fixes compatibility with linux v5.19 (info).
** Fixes compatibility with DWC3.
** Fixes compatibility with devices reporting the ep0 max packet size as 0.
* Pico:
** No pico specific changes
* Common:
** Changed custom request to 0x50 to avoid issues with DWC3.
** Improved documentation.

→ The Steam Deck is now supported.

Switch ezRemote Client v1.04

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Switch ezRemote Client

Dateimanager für die Switch, der sich mit externen Servern über FTP, SMB und WebDAV verbinden kann.

Mit "ZL" kann nun ein Verzeichnis nach oben navigiert werden. Zudem werden die Dateiübersicht von Archive.org (bspw. "https://archive.org/download/thc-seedminer") und WebDAV-Server ohne HEAD-Support unterstützt.

* Add support for archive.org download URLs
** This allows you to browse and download the files
** Only supports parsing of the download URL (ie the URL where you see a list of files).
* Add ability to use the ZL button to go up a directory
* Added support for WebDAV servers that don't support http HEAD request. Fixes download issues from real-debrid webdav

UWUVCI AIO v3.99.9.3 (3.Z)

Wii U, Wii U: Update

UWUVCI AIO

Injiziert ROMs in Virtual-Console-Spiele. Unterstützt eine Vielzahl von Systemen!

Es wurden ein paar Fehlerbehebungen für WINE und ähnliche Software hinzugefügt; allerdings kann es weiterhin zu Problemen kommen. Es wird empfohlen, eine Windows-Installation zu verwenden.

* Added in checks to determine if the software is being virtualized/emulated so the user doesn't need to manually swap out the base files by @ZestyTS
* Added the scripts used to generate the Installer for UWUVCI by @ZestyTS
* Added more systems the ability to enter in cKeys and tKeys by @ZestyTS
* Updated Readme.txt by @ZestyTS
* Added more error messages @ZestyTS
* Add console name to folder and space after brackets by @CasuallyCalm in #65

Aroma Beta 22

Wii U, Wii U: Update

Aroma

Aroma stellt eine verbesserte Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Erweitern lässt sich Aroma durch Plugins.

Eventuell auftretende Abstürze im Schnellstartmenü wurden behoben, wenn nicht innerhalb von 30 Sekunden ein Titel gestartet wurde. Homebrew-Entwickler können zudem "/dev/dlp" benutzen – dabei handelt es sich um die Verbindung mit einem Nintendo 3DS über "Download Play". Das ist eher eine Spielerei; die zugehörige nn_dlp-Bibliothek wird übrigens von keiner einzigen offiziellen Software genutzt (danke Maschell für die Erklärung!).

* Fix potential crashs when selecting a quick start title takes more than 30 seconds
* Add patches to allow usage of /dev/dlp (thanks @DaniElectra)
** .cia can now be loaded from sd (sd:/dlp/app) instead of /vol/content

FTPiiU Plugin

FTP-Server, der ständig im Hintergrund läuft.

Im FTPiiU Plugin v0.4.3 wurde auch ein Absturz behoben.

* Don't add logs to the message queue on Wii U to avoid crashes by @Maschell in #61

minute fix-prshhax-v1.0 und wafel_payloader v2.0

Wii U, Wii U: Update

Hier sind einige ISFShax-bezogene Updates!

minute

boot1-Ersatz für die Wii U, vergleichbar mit BootMii.

wafel_payloader

Lädt einen payload.elf-Loader von der SD-Karte. Wird benötigt, wenn Aroma über ISFShax geladen werden soll.

In minute wurde das Dumpen des OTP über PRSHax behoben. Beim wafel_payloader wird zuerst versucht, die root.rpx von Aroma zu laden und dann von Tiramisu. Zudem wurde ein Absturz beim Coldbooten der "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen"-Anwendung behoben. Es ist wichtig, die aktuelle Version von minute und stroopwafel zu benutzen!

TWiLight Menu++ v27.5.2 mit nds-bootstrap v1.5.4

3DS, 3DS: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

nds-bootstrap

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Für die v3.3 des Pokémon-Mods "Pokémon: Refined Gold Overhaul" wurde ein Anti-Piracy-Patch und zum DSi-Theme mehr Dropdown-Animationen hinzugefügt. Zudem booten einige DSiWare-Titel wie "Petit Computer" nun wieder auf SD-Karten die kleiner sind als 32 GB.

TegraExplorer v4.2.0

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

TegraExplorer

Dateimanager für die Switch, der injiziert werden kann und somit unabhängig vom System läuft.

Das Formatieren der Switch wurde überarbeitet sodass es bei einem Update nicht mehr zu dem berühmten Blackscreen-Problem kommt. Zudem wird das DeviceSettings-Save beibehalten, da das Löschen u.a. zu Problemen beim Aufladen des Akkus führt – auf einer Switch Lite kann es sogar vorkommen, dass der Akku auf ein unsicheres Level geladen wird. Wer seine Switch Lite mit dem TegraExplorer formatiert hat, sollte ein Backup wiederherstellen.

Persönlich würde ich von der Nutzung von 3rd-Party-Tools zur Formatierung der Konsole abraten.

* Systemwipe message has been edited to convey a bigger sense of danger when using the wipe script.
* Generate save index (#91, #96)
** This fixes the black screen issue
* Keep the aging save (and index it) (#97, #99)
** This fixes battery issues after a system wipe
** On a lite system, this would have previously caused the battery to charge to unsafe levels. If you have previously ran the systemwipe script on a lite, you cannot run this script again to fix this.

WiiLink Patcher v2.3.0

vWii, Wii, Wii: Update ,

WiiLink Patcher

Der WiiLink Patcher macht eure Wii oder Wii U fit für den WiiConnect24-Ersatz und sorgt dafür, dass Wii Mail und diverse Wii-Kanäle wieder funktionieren.

Eine neue Version von Wii no Ma ist jetzt verfügbar. Die englische Übersetzung hierfür wurde finalisiert, das Credits-System für Videos wieder zurückgebracht und die Suche behoben. Zudem werden Inhalte von den Diensten Sudomemo (Flipnote-Hatena-Ersatz) und FamicomCD angezeigt. Auch wurde ein Fehler behoben, wenn der Patcher vom Root der SD-Karte ausgeführt wurde.

"Wii no Ma" ("Wii-Wohnzimmer") war ein Wii-Kanal, der nur in Japan erschien. Hier konnte man mehrere Miis hinzufügen, die dann in einem virtuellen Raum angezeigt wurden. Man konnte sich einige Animes und Serien ansehen sowie Filme ausleihen. Später konnte man sich auch Dinge für das "echte Leben" kaufen wie etwa Stempel mit dem eigenen Mii, DVDs, Merchandise, etc. Miis von anderen kamen auch manchmal zu Besuch und stellten sich vor.

Es gab auch eine Version für den Nintendo DSi ("Dokodemo Wii no Ma", "Wii-Wohnzimmer, egal wo"), auf die Videos transferiert werden konnten, sodass man sich diese auch unterwegs ansehen kann. Beide Dienste wurden am 30. April 2012 eingestellt.

Ich kann jedem nur empfehlen mal reinzuschauen da sich Nintendo damals echt Mühe gemacht hat. Dokodemo Wii no Ma möchte das Team auch zurückbringen, allerdings ist dieser zurzeit nur gegen eine Spende an WiiLink möglich (vielleicht bräuchte ich auch mal eine Paywall? 😉 ).

Aroma Beta 21

Wii U, Wii U: Update

Aroma

Aroma stellt eine verbesserte Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Erweitern lässt sich Aroma durch Plugins.

Beim Booten von Aroma verglitcht der Screen nun nicht/kaum mehr; auch wurde das Handling des Schnellstartmenüs auf dem GamePad verbessert. Ein eigener Splashscreen lässt sich anzeigen, wenn eine Bilddatei mit 1280×720 oder 1920×1080 Pixeln in "SD://wiiu/environments/aroma/splash.png" abgelegt wird. Ferner wurde das Konfiguationsmenü stabilisiert und das Öffnen mit Wii Motion Plus Controllern funktioniert jetzt korrekt.  Zu guter Letzt wurde noch das direkte Booten in den Homebrewkanal im Wii-Modus behoben.

Wer noch Tiramisu verwendet: Dieses wurde ebenfalls auf v0.1.4 aktualisiert, enthält aber nur einen aktuellen EnvironmentLoader und ein aktuelles AutobootModule.

* Avoid/reduce screen corruption when booting into Aroma
* Close the quick start menu on the gamepad if not autobooting into an environment
* Make quick starting titles more consistent if selecting the titles takes longer than 5-10 seconds
* Launching title via the quick start menu will now show the correct splash screen and play the transition audio
* Add option to show a custom splash screen on boot. It will be loaded from sd:/wiiu/environments/aroma/splash.png. Recommended resolution is 1280x720 or 1920x1080
* Make config menu opening a bit more stable
* Fix opening the config menu with Motion Plus controllers in certain scenarios (thanks @Andrew1Hawes)
* Use steady/monotonic clock for the timers in NotificationModule (thanks @dkosmari)
* Mocha: add DLP permission group to homebrew titles
* Fix booting into vWII HBC from AutobootModule

uLaunch v1.0.0

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

XorTroll hat ein großes Update für seinen HOME-Menü-Ersatz für die Nintendo Switch veröffentlicht.

uLaunch

uLaunch ist ein HOME-Menü-Ersatz für die Nintendo Switch mit Ordnern, Custom-Themes, einem Webbrowser uvm.

Diese Version wurde komplett überarbeitet und zeigt das Menü nun in einem Raster an. Homebrews werden zudem nicht mehr getrennt aufgeführt und lassen sich direkt aus dem Menü starten. Wenn die GameCard nicht gelesen werden kann, werden außerdem detaillierte Fehlermeldungen angezeigt.

Viele Optionen wurden umstrukturiert und das Erstellen von Ordnern ist wieder möglich. Das Menü wird auf dem TV-Bildschirm auch in 1080p angezeigt, was nicht einmal das offizielle HOME-Menü unterstützt! Das Schnellmenü kann mit ZL/ZR geöffnet werden und beim Webbrowser wird "https://" vorausgefüllt.

Auch neu ist ein überarbeitetes Theme-Format, weshalb die bisherigen nicht mehr funktionieren werden. Mit der neuen "uManager"-Anwendung lässt sich uLaunch einfach (de-)aktivieren, updaten und die Caches löschen. Der "uViewer" zum Streamen des Bildschirms an den PC über USB wurde in "uScreen" umbenannt und in Java plattformunabhängig neu geschrieben (zumindest solange ihr einen x86-64-Prozessor besitzt, auf ARM64 geht es nicht).

Ein umfangreiches Übersichts-Video findet ihr auf YouTube. Wie immer wird uLaunch nicht wirklich "installiert", sondern "nur" auf die SD-Karte installiert, weshalb die Nutzung ungefährlich für die Switch ist und es jederzeit entfernt werden kann!

Dolphin 2407: Neues Release-Modell angekündigt

Wii, Wii: Update , ,

Das Dolphin-Team hat heute ein neues Release-Modell für den beliebten GameCube- und Wii-Emulator angekündigt.

Dolphin Emulator

Dolphin ist der beste und einzige GameCube- und Wii-Emulator für den PC und Android.

Die v5.0 von Dolphin erschien vor rund acht Jahren. Seitdem hat sich natürlich ordentlich was getan und eine neue "stabile" Version musste her. Früher wurde ein monatelanger Feature-Freeze vereinbart, bei dem keine neuen Funktionen integriert werden durften, sondern nur noch Bugfixes – zum Unmut aller Entwickler. Die Stabilisierung der v5.0 erwies sich als schwierig, weshalb hier sogar der Release-Prozess neu gestartet werden musste.

Dank eines verbesserten Code-Review-Prozesses, bei dem u.a. jede Code-Änderung vor dem Merge geprüft wird, ist eine stabile Version de facto nicht mehr notwendig. Ohnehin nutzte bisher quasi jeder die Beta- oder Entwicklungsversionen, da diese deutlich aktueller waren. Man hat auch überlegt, gar keine "offiziellen" Releases mehr zu veröffentlichen, aber aus Gründen der Infrastruktur, Support und Verteilung hat man sich zu einem Rolling-Release-Verfahren entschieden. Die Versionsnummer entspricht hierbei "Jahr" und "Monat", also "2407" für den Juli 2024. Dem ein oder anderem dürfte das Schema bereits von Ubuntu bekannt sein.

Das bedeutet, dass alle paar Monate ein Release erstellt wird, wie es vorher bei den Beta-Versionen der Fall war. Als Changelog dienen die bekannten Progress Reports. Falls Fehler, etc. auftreten sollen diese Release-Builds auch mit Hotfixes versorgt werden.

Zur Feier des Tages wurde auch das Logo etwas abgeändert:

Das alte Logo zum Vergleich:

SaltyNX v0.8.1

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update

SaltyNX

Code-Modifikationen on-the-fly durchführen.

Die Bildwiederholrate wird nun exakt auf den eingestellten Wert gesetzt. Zudem wurde die Erkennung des OLED-Modells verbessert, da bei solchen Konsolen diese Einstellung nicht geändert werden darf.

* Updated display refresh rate change function which now sets it perfectly instead of "very close" (thanks to Cooler3D for sharing how to fix it).
* Fix improperly implemented gatekeeping OLED model from using Display Sync via IPC