Archiv für den Monat: April 2019

L4T Ubuntu v1.1

L4T Ubuntu v3.3.0, basierend auf 18.04 LTS (Bionic Beaver)
Icon für L4T Ubuntu

Linux4Tegra Ubuntu ist eine Version von Linux basierend auf NVIDIAs "Linux for Tegra" Projekt.

Entwickler Switchroot-Team
Dateigröße > 2 GB
Letztes Update

USB-Massenspeicher und binfmt wurden im Kernel aktiviert und Probleme mit dem Touchscreen, einigen SD-Karten und dem rechten Stick der Joy-Con/des Pro Controllers wurden behoben.

Um zu aktualisieren, einfach die Datei "update-1-for-switchroot-l4t-ubuntu-2019-04-28.tar.gz" aus dem "updates"-Verzeichnis laden, den Inhalt auf die FAT32-Partition entpacken und vorhandene Dateien überschreiben. Nicht vergessen ein "sudo apt update" und "sudo apt upgrade" auszuführen!

* Enabled USB mass storage and binfmt in kernel.
* Fixed touch sensitivity and it not reaching bottom edge.
* Fixed issues with joycon/procon right stick and y axis
* Potentially fixed issues with sdcards, if someones didnt work before please try again, if still no then pm me.

TWiLight Menu++ v8.1.1 mit NDS-Bootstrap v0.19.1

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 32,04 MB
Letztes Update
NDS-Bootstrap v0.39.1 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 302,60 kB
Letztes Update

Die "SD wurde entfernt" Meldung kann deaktiviert werden, wenn sie fälschlicherweise vor dem ROM-Menü auftauchte und die fatTable.bin wird nur noch beim ersten Start eines Spiels erstellt. Für Mario vs Donkey Kong 2 wird keine patchOffsetCache.bin mehr erstellt, da sie Probleme bereitet.

TWiLight Menu++ Changelog

* If TWiLight Menu++ showed the SD removed message before the ROM menu appeared in the previous versions, you can now disable SD removal detection.
* fatTable.bin is no longer created/modified at sd:/_nds/nds-bootstrap each boot or return to the app. Saves write cycles on the SD card.

NDS-Bootstrap Changelog

* A FAT table .bin file is now created for each game, so the next time it is launched, both the .bin file and the patchOffsetCache one will be loaded, so the game will boot much faster.
* A patchOffsetCache .bin file is no longer used for Mario vs Donkey Kong 2, due to it crashing after the file creation.

Switch Theme Injector v4.0 und NXThemes Installer v1.5

Icon für Switch Theme Injector

Mit diesem praktischen PC-Tool lassen sich eigene Themes für die Nintendo Switch erstellen.

Entwickler exelix11
Dateigröße 3,41 MB
Letztes Update
Icon für NXThemes Installer

Installiert Custom-Themes für die Nintendo Switch ("NXTheme"-Dateien).

Entwickler exelix11
Dateigröße 3,31 MB
Letztes Update

Animationen sowie die Firmware 8.0.0/8.0.1 werden jetzt unterstützt. Der Netzwerkinstallations-Code wurde gefixt und eigene Schriftarten in ReiNX sollten jetzt funktionieren.

* Animation support (bflan), now themes can contain animated parts.
* Full 8.X support, all incompatible built-in layouts were updated
* * Most old nxthemes should still work on 8.0 as the installer will try to automatically fix them, the ones that still don't work unfortunately have to be built from scratch, info on how to fix a layout for 8.0 has been added here
* Hopefully fixed custom fonts on ReiNX
* Finally fixed the remote install network code

L4T Ubuntu für Switch veröffentlicht

Das Switchroot-Team hat L4T Ubuntu für die Switch veröffentlicht! Dabei handelt es sich um Ubuntu (18.04 LTS), basierend auf NVIDIAs Linux for Tegra Projekt. Kurz gesagt ist es einfach Ubuntu mit Switch-spezifischen Features, wie funktionierendes Audio, Docking und Vulkan.

L4T Ubuntu v3.3.0, basierend auf 18.04 LTS (Bionic Beaver)
Icon für L4T Ubuntu

Linux4Tegra Ubuntu ist eine Version von Linux basierend auf NVIDIAs "Linux for Tegra" Projekt.

Entwickler Switchroot-Team
Dateigröße > 2 GB
Letztes Update
Features

  • Dock-Support
  • Bluetooth
  • Audio (Kopfhörer, Lautsprecher und HDMI)
  • Touchscreen
  • Bildschirm
  • NVIDIA GPU-Treiber
  • Vulkan-Unterstützung
  • Joy-Con und Pro Controller wenn nicht mit der Konsole verbunden
  • CPU-Frequenz einstellbar -> Lüfter werden angepasst
  • Volle SD-Card-Geschwindigkeit
  • Hardware-Beschleunigung für Videos, wenn das vorinstallierte "Videos"-Programm benutzt wird

Das System wird komplett getrennt von dem der Switch ausgeführt und rührt es nicht an. Ihr benötigt lediglich eine SD-Karte mit mindestens 16 GB freiem Speicher – und das sollte NICHT die sein, die ihr momentan für eure Switch nutzt, da sie gelöscht wird und dann nur noch für Linux lesbar ist.

So kann man bspw. Dolphin ausführen und Wind Waker schafft ca. 20-27 FPS. In Zukunft werden natürlich die bekannten Probleme behoben, sowie eine grafische Oberfläche fürs CPU-Overclocking hinzugefügt – so wird es auch möglich sein, die CPU auf 2,0 GHz zu overclocken!

Achja und denkt dran, dass die Switch eine ARM64-Konsole ist – x86-Programme wie Steam und WINE laufen daher NICHT.

Bitte die bekannten Fehler auf der Download-Seite lesen – u.a. funktioniert der Standby-Modus noch nicht.

ChoiDujourNX v1.0.2

Icon für ChoiDujourNX

Ermöglicht das Installieren von Switch-Updates von der SD-Karte, sogar ohne Fuses zu brennen.

bis_protect Checks wurden hinzugefügt und AutoRCM wird auf gepatchten Geräten (also solche ohne den Fusée-Gelée-Bug) nicht aktiviert, da dies zu einem Brick führt.

Add bis_protect checks and disable AutoRCM option if unit is ipatched

Danke an NintendoX für den Hinweis!

Kosmos v12.1.2

Empfohlen
hekate CTCaer mod v5.5.5 mit Nyx v1.0.2
Icon für hekate

hekate ist ein hübscher Bootloader und Firmware-Patcher, der u.a. NAND-Backups und einen EmuMMC erstellen kann.

Entwickler CTCaer
Dateigröße 552,01 kB
Letztes Update

Dieses Update hebt lediglich Atmosphère auf v0.8.9 an und behebt einen Absturz, wenn die hid-mitm Config über die Kosmos Toolbox aufgerufen wird.

* Updated to Atmosphere 0.8.9
* Fixed the toolbox crashing when trying to edit the hid-mitm button config.

TWiLight Menu++ v8.1.0 mit NDS-Bootstrap v0.19.0

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 32,04 MB
Letztes Update
NDS-Bootstrap v0.39.1 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 302,60 kB
Letztes Update

Soft-Resets und Spiele-Starts werden nun schneller durchgeführt. Auch bootet "Pokémon Ranger: Spuren des Lichts" wieder, die zufälligen Abstürze in Digimon World DS und mehrere grafische Glitches in anderen Spielen wurden behoben. Näheres in den Changelogs.

TWiLight Menu++ Changelog

* DSi users: Precise volume control can now be enabled or disabled in TWLMenu++ settings! Originally an option going to be in v8.0.0, but accidentally got deleted. :P
* A file called fatTable.bin is created or cleared at sd:/_nds/nds-bootstrap on each TWLMenu++ boot.
* This file is used by nds-bootstrap (starting with v0.19.0), whenever a game is restarted using the soft-reset combo.
* You no longer need to hold L for the following games:
 - Age of Empires: The Age of Kings
 - Animaniacs: Lights, Camera, Action!
 - Assassin's Creed: Altaïr's Chronicles
 - Kirarin * Revolution: Naasan to Issho
 - Mario & Sonic at the Olympic Winter Games
 - Mario vs. Donkey Kong 2: March of the Minis
 - Ni no Kuni: Shikkoku no Madoushi
 - Pokemon Ranger: Guardian Signs
 - Puyo Puyo!! 15th Anniversary
 - Puyo Puyo 7
 - Rune Factory: A Fantasy Harvest Moon
 - Rune Factory 2: A Fantasy Harvest Moon
 - Spider-Man 2
 - Spider-Man 3
 - Summon Night X: Tears Crown
 - Tales of Innocence

NDS-Bootstrap Changelog

What's new?
* On first launch of a game using this version, the offsets for functions to be patched, are now cached into a file in a folder called patchOffsetCache.
* As a result, on the next launch, the game will boot faster.
* If a file called fatTable.bin (created by TWLMenu++, starting with v8.1.0) exists at sd:/_nds/nds-bootstrap, soft-reset times will be faster, as well as no loading screen, when doing the soft-reset button combo.

Bug fixes

* Pokemon Ranger: Guardian Signs, now boots again.
* Use TWLMenu++ v8.1.0 or later, to fix the crash after the top screen symbol fades out, without the need to hold L.
* The random crashes have been fixed in Digimon World DS.
* Fixed the glitched background in Geometry Wars Galaxies, the BG of the Licensed by Nintendo screen in Anno 1701, the glitched screen in Pokemon Dash and Phantasy Star 0, and some other games that may have glitched backgrounds.
* Fixed top screen not showing in Picross DS, Geometry Wars Galaxies, and some other games that may have that bug.

Known bug
* Cheats will now only activate, if debug is enabled.

Atmosphère v0.8.9

Empfohlen
Atmosphère v0.19.2 (14ed4e40) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Dateigröße 6,25 MB
Letztes Update

Einige Fehler wurden behoben; darunter einer, der zu einem Absturz des Service-Managers führte, wenn zu viele Systemmodule aktiv waren (insbesondere bei Smash hat sich das bemerkbar gemacht). Auch wurde ein Reboot-Timer hinzugefügt, der das System bei einem Crash automatisch neu startet (wenn der AMS-Fatal-Screen angezeigt wird). Hierfür muss in der "system_settings.ini" unter "[atmosphere]" der Wert "fatal_auto_reboot_interval" auf einen u64-Wert festgelegt werden ("u64!5000" rebootet bspw. nach fünf Sekunden).

Zudem lassen sich NROs mit IPS-Dateien patchen (in "/atmsophere/nro_patches/PATCHNAME/HEX-BUILDID-DER-NRO.ips" und das spl-Systemmodul, welches für alle kryptographischen Aufgaben und die Kommunikation mit dem Secure Monitor/Exosphère verantwortlich ist, wurde reimplementiert.

Cemu v1.15.5c

Cemu v1.22.11c
Icon für Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Entwickler Cemu-Team
Lizenz Proprietär
Dateigröße 8,10 MB
Letztes Update

Der Recompiler und damit die Kompatibilität wurde verbessert und das "Mikro-Stottern" reduziert. Auch wurde eine Option hinzugefügt, mit der Cemu sich die letzte Fensterposition merkt.

* Recompiler accuracy improvements
* Further reduced micro-stuttering
* Bug fixes & miscellaneous improvements

Kosmos v12.1.1 mit Hekate CTCaer Mod v4.10.1

Empfohlen
hekate CTCaer mod v5.5.5 mit Nyx v1.0.2
Icon für hekate

hekate ist ein hübscher Bootloader und Firmware-Patcher, der u.a. NAND-Backups und einen EmuMMC erstellen kann.

Entwickler CTCaer
Dateigröße 552,01 kB
Letztes Update

Wer mit der alten Version Probleme hatte, sollte diese ausprobieren – ein Problem mit bestimmten SD-Karten wurde gefixt. Außerdem wurden ldn_mitm, hid-mitm und emuiibo aktualisiert – letzteres funktioniert jetzt auch auf 8.0.0.

Payload Launcher v1.1.3

Icon für Payload Launcher

Startet Fusée-Gelée-Payloads von der SD-Karte direkt vom Homebrew Menu aus. Wie Reboot to Payload, nur mit Auswahlmenü.

Entwickler suchmememanyskill
Dateigröße 3,16 MB
Letztes Update

Ein Problem mit den Pfaden wurde behoben.

* Fix paths sometimes breaking (thanks dax)
* Change heap init code to only be ran when opening the keyboard