Archiv für den Monat: April 2019

sys-clk v0.12.0

sys-clk v1.0.1

Under- oder Overclocked die Switch je nach Spiel mit passender Config.

Entwickler RetroNX-Team
Dateigröße 3,44 MB
Letztes Update

Per Kosmos Toolbox kann das Systemmodul nun eingeschaltet werden, ohne neu starten zu müssen. Dies erfordert allerdings eine Änderung in der Toolbox-Config.

* Config loading has been refactored to permit more profile storage, and serve as the groundwork for what's to come
* The kip target (which had become irrelevant) and the code required to support it has been removed, consequently enabling pm late loading with no side-effect

FCE Ultra GX v3.4.3, Snes9x GX v4.4.3 und Visual Boy Advance GX v2.4.0

Empfohlen
FCE Ultra GX v3.5.1
Icon für FCE Ultra GX

Ein klasse Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,34 MB
Letztes Update
Empfohlen
Snes9x GX v4.5.2
Icon für Snes9x GX

Snes9x GX ist ein exzellenter Super-Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,65 MB
Letztes Update
Icon für Visual Boy Advance GX

Ein wunderbar Emulator für die Systeme der Game-Boy-Familie mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 3,22 MB
Letztes Update

In allen drei Emulatoren wurden Abstürze behoben, wenn das WiiFlow-Plugin verwendet wurde und wenn Netzwerk-Shares über Samba aktiviert waren. Auch wurde ein Problem mit der On-Screen-Tastatur behoben.

Die meisten Änderungen wurden an Snes9x GX vorgenommen. Neben mehreren, Spiele-spezifischen Fixes (für u.a. Chou Aniki, Rendering Ranger R2, Tenshi no Uta und Circuit USA) wurde auch das Cheat-Limit auf 150 angehoben. BPS-Patches funktionieren wieder und durch einige Optimierungen gibt es einen kleinen Geschwindigkeitsboost. Der Core wurde aktualisiert und eine Option wurde hinzugefügt, die dafür sorgt, dass kein "Auto" mehr an den Namen der Speicherdateien angehängt wird.

Changelog für alle drei Emulatoren

* Fixed crash when used as wiiflow plugin
* Fixed crash on launch when using network shares
* Fixed issues with on-screen keyboard
* Updated Korean translation

Spezifische Änderungen an Snes9x GX

* Game-specific fixes (Chou Aniki, Rendering Rangers R2, Tenshi no Uta, Circuit USA)
* Increased maximum cheats to 150
* Fixed BPS patch support
* Snes9x drawing optimization (3-4% speed boost)
* Updated to latest upstream Snes9x
* Updated spanish translation (thanks Psycho RFG)
* Fixed preview image not displaying on GameCube
* Added option to not append Auto to save filenames

Spezifische Änderungen an FCE Ultra GX

* Updated spanish translation (thanks Psycho RFG)
* Fixed preview image not displaying on GameCube

Kosmos v12.0.1

Empfohlen
hekate CTCaer mod v5.5.7 mit Nyx v1.0.4
Icon für hekate

hekate ist ein hübscher Bootloader und Firmware-Patcher, der u.a. NAND-Backups und einen EmuMMC erstellen kann.

Entwickler CTCaer
Dateigröße 547,60 kB
Letztes Update

Atmosphère v0.8.7 wird jetzt gebündelt und die Kompatibilität mit dem Bootloader Fusee wurde gefixt. Sys-clk erfordert auch einen Reboot vor dem Aktivieren (wird bald behoben) und sys-nxsh kann per Kosmos Toolbox aktiviert werden – dabei handelt es sich um eine BusyBox-artige Remote-Shell. Noch muss sys-nxsh vom Quellcode kompiliert werden, da die aktuelle Release-Version nur im KIP-Format vorliegt.

* Updated Atmosphere to 0.8.7
* Fixed fusee-primary compatibility for those who want to run fusee-primary instead
* * Located under "Launch>Payloads>fusee-primary.bin"
* Updated Kosmos Toolbox config
* * sys-clk now requires a restart (Will be fixed soon)
* * Support for sys-nxsh was added

Atmosphère v0.8.7

Empfohlen
Atmosphère v0.19.4 (2ab01ad3)
Icon für Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Dateigröße 6,27 MB
Letztes Update

Speicherdateien lassen sich jetzt auf die SD-Karte weiterleiten, anstatt sie im NAND zu speichern. Dieses Feature ist experimentell und kann zu Datenverlust führen. Sichert vorher eure Speicherstände! Setzt einfach atmosphere!fsmitm_redirect_saves_to_sd in der system_settings.ini auf "1". User mit einer in exFAT-formatierten Karte sollten davon weit Abstand nehmen und ihre Karte in FAT32 umformatieren. Im Ernst.

Auch wurden einige Fehler behoben (wie ein Fehlerbildschirm beim Starten von einigen Spielen wie Hellblade) und die Cheat-Engine erweitert – so lassen sich Register in eine zweite "Bank" sichern und davon wiederherstellen, was die Anzahl der möglichen Werte verdoppelt.

Changelog

* A few bugs were fixed that could cause fatal to fail to show an error under certain circumstances.
* A bug was fixed that caused an error when launching certain games (e.g. Hellblade: Senua's Sacrifice).
* * Loader had support added in ams-0.8.4 for a new (7.0.0+) flag bit in NPDMs during process creation, but forgot to allow this bit to be set when validating the NPDM.
* dmnt's cheat virtual machine received new instructions.
* * These allow for saving, restoring, or clearing registers to a secondary bank, effectively doubling the number of values that can be stored.
* SHA256 code has been swapped from linux code to libnx's new hw-accelerated cryptography API.
* Extensions were added to smcGetInfo:
* * A ConfigItem was added to detect whether the current unit has the RCM bug patched.
* * A ConfigItem was added to retrieve the current Atmosphère build hash.
* Exosphère now tells the kernel to enable user-mode exception handlers, which should allow for better crash reporting/detection from Atmosphère's modules in the future.
* Opt-in support was added for redirecting game save files to directories on the SD card.
* * Please note, this feature is experimental, and may cause problems. Please use at your own risk (and back up your saves before enabling it), as it still needs testing.
* * This can be enabled by setting atmosphere!fsmitm_redirect_saves_to_sd to 1 in system_settings.ini.
* General system stability improvements to enhance the user's experience.

Not64 20190410

Empfohlen
Not64 20200609
Icon für Not64

Verbesserte Modifikation des Nintendo-64-Emulators "Wii64".

Entwickler Extrems
Dateigröße 1,57 MB
Letztes Update

Bei dieser Version handelt es sich lediglich um ein Re-Release, welches nur die Bildausgabe in 480p verbessert.

UPDATE: Dieses Problem besteht in jeglicher für die Wii veröffentlichte Software und wurde von Extrems in libogc gefixt.

This is an emergency re-release for improving 480p video quality on Wii.

Rekado v2.6.3

Rekado v4.1.3
Icon für Rekado

Mit Rekado lässt sich ein Fusée-Gelée-Payload per Android-Smartphone senden. Funktioniert komplett ohne Root-Zugriff!

Entwickler MenosGrante
Dateigröße 5,74 MB
Letztes Update

Neben der Aktualisierung von Hekate auf v4.9.1 wurde auch ein neues "Olive"-Theme hinzugefügt.

New
* Updated Hekate to 4.9.1

Design
* Added new theme -Olive.

Other
* Added link to personal site.
* Material Dialogs updated to 2.7.0.

PPSSPP Beta als Libretro-Core für die Switch veröffentlicht

Dissidia 012 mit Overclocking auf 1581 MHz
Dissidia 012 mit Overclocking auf 1581 MHz erreicht ca. 25 FPS

m4xw hat heute eine öffentliche Beta-Version des PSP-Emulators "PPSSPP" als Libretro-Core freigegeben.

Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~250 MB
Letztes Update

UPDATE: JIT ist da!

Ihr müsst lediglich RetroArch so einrichten, wie es auf unserer Download-Seite steht und abschließend den Core noch auf die SD verschieben. Die Assets sind bereits enthalten! Wenn ihr Core-Optionen ändert, solltet ihr direkt das Spiel schließen und neu starten, da RetroArch sonst abstürzt. Auch funktionieren einige Core-Optionen noch nicht.

Zurzeit wird neben dem Interpreter nur "IR JIT" als CPU-Core unterstützt, was lediglich einen besseren Interpreter darstellt. Daher erreichen aufwändige Spiele nicht wirklich Fullspeed, es ist aber ein Anfang. JIT-Support ist in Arbeit und wirkt schon sehr vielversprechend – so werden "Metal Gear Solid: Peace Walker" und "GTA: Vice City Stories" Fullspeed in höherer Auflösung mit der niedrigsten CPU-Taktrate (und 460 MHz GPU) laufen!

Im Titelbild seht ihr Dissida 012 mit CPU Overclocking auf 1581 MHz in nativer PSP-Auflösung und IR JIT, was mit ca. 25 FPS läuft (also fast Fullspeed). Unten seht ihr noch LocoRoco, welches ohne Overclocking und doppelter Auflösung in Fullspeed (59-60 FPS) läuft.

Wer RetroArch nichts abgewinnen kann, kann aufatmen: Ein Port der bekannten "Standalone"-Version ist ebenfalls in Arbeit.

LocoRoco in doppelter Auflösung ohne Overclocking
LocoRoco in doppelter Auflösung ohne Overclocking läuft in Fullspeed

Cemu v1.15.4b

Cemu v1.23.1b
Icon für Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Entwickler Cemu-Team
Lizenz Proprietär
Dateigröße 8,18 MB
Letztes Update

Neben der Dekodierung von h.264-Videos (über die vollständige Implementation der h264.rpl Bibliothek) wurde die SpotPass-Emulation verbessert – so werden Daten jetzt gecached und nur heruntergeladen, wenn sie veraltet sind.

* Added h264 video decoding support
* Added more SpotPass functionality
* Bug fixes & miscellaneous improvements

Kosmos v12

Empfohlen
hekate CTCaer mod v5.5.7 mit Nyx v1.0.4
Icon für hekate

hekate ist ein hübscher Bootloader und Firmware-Patcher, der u.a. NAND-Backups und einen EmuMMC erstellen kann.

Entwickler CTCaer
Dateigröße 547,60 kB
Letztes Update
Wir empfehlen, eine ältere Version vorher zu löschen, da die KIPs jetzt bspw. überflüssig sind.

Atmosphère wurde aktualisiert – d.h., das Homebrew Menu wird per Standard gestartet, wenn "R" gedrückt gehalten und irgendein Spiel oder das Album aufgerufen wird. Das lässt sich natürlich auch in der Kosmos Toolbox einstellen.

Apropos Kosmos Toolbox: Diese wurde nochmal überarbeitet und erlaubt das Hotloaden von Custom-Systemmodulen – SX-OS-Nutzer kennen dieses Feature bereits. So lässt sich bspw. der FTP-Server an- und ausschalten, ohne die Konsole rebooten zu müssen! Es kann auch direkt in Hekate neu gestartet werden, falls man ein NAND-Backup anlegen möchte, etc.

hid_mitm von jakibaki ist jetzt enthalten und ermöglicht das Umbelegen der Steuerung. Um einen nicht unterstützten Controller (wie den der Xbox One) zu verwenden, kann eine Smartphone-App benutzt werden, die die Eingaben an die Konsole weiterleitet.

Ebenfalls mit an Board ist sys-clk, ein Systemmodul zum Over-/Underclocken der Switch pro Spiel. Sehr nützlich um Akku zu sparen! Vorgefertigte Configs findet ihr auf GitHub.

sys-ftpd unterstützt nun das Absichern der FTP-Verbindung per Passwort. Dazu muss einfach die "/ftpd/config.ini" bearbeitet werden.

Wie funktionierte eigentlich… freeShop?

Vor rund drei Jahren sorgte eine Homebrew-Applikation für den 3DS für Aufregung: Mit dem sogenannten "freeShop" konnte man sich illegal 3DS-Spiele direkt von der Konsole aus vom Nintendo-Server herunterladen. Die "Lücke" hat Nintendo mit der 3DS-Firmware 11.8 Ende Juli 2018 geschlossen – doch wie funktionierte freeShop überhaupt? Und wusstet ihr, dass das gleiche Prinzip auch auf der Wii und der Wii U funktioniert?

Wie funktionierte eigentlich… freeShop? weiterlesen

Lunar Magic v3.03

Icon für Lunar Magic

Lunar Magic ist ein mächtiger Level-Editor für Super Mario World.

Entwickler FuSoYa
Lizenz Proprietär
Dateigröße 1,33 MB
Letztes Update

Diese Version behebt einen Fehler, wenn Mario in einem horizontalen Wasser-Level über Screen 0 schwimmt. Außerdem wurde eine Option zum "View"-Menü hinzugefügt, mit dem sich der Inhalt von Fragezeichen-Blöcken ansehen lässt. Näheres in der "What’s New?" Sektion der Hilfedatei.

This version of Lunar Magic fixes a potential issue with Mario swimming above screen 0 in a horizontal water level, adds a view option to see block contents, and does a few other things. You can check the "What's New" section of the help file for more details.