Zum Inhalt springen

Kategorie: Nintendo Switch: Update

Checkpoint v3.4.0

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

BernardoGiordano hat seinen Speicherdaten-Manager "Checkpoint" für den 3DS und die Switch aktualisiert.

DOWNLOAD 3DS-VERSION
DOWNLOAD SWITCH-VERSION

Beide Versionen kommen mit einigen Fehlerbehebungen daher; auch gibt es ein neues, schickes Icon.

In der 3DS-Version wurde das Laden deutlich beschleunigt – so laden ca. 200 Titel jetzt nach dem Cachen in einer halben Sekunde!

Die Switch-Version hat den Konfigurationsmanager vom 3DS übernommen, womit Features und Titel gefiltert werden können – siehe die README. Die Ordnerstruktur wurde etwas geändert, da bei manchen Spielen die ID sich wiederholte. Wenn also Backups von einer älteren Version nicht angezeigt werden, erstellt einfach neue mit der neuen Version und kopiert die alten rüber.

Der vollständige Changelog kann auf GitHub gefunden werden.

ftpd Switch v2.2.0-e627691c

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

WinterMute hat schon letzten Monat eine neue Version von ftpd für die Nintendo Switch veröffentlicht.

DOWNLOAD

Diese Version zeigt endlich die lokale IP-Adresse der Switch korrekt an, anstatt nur "0.0.0.0". Wer immer noch die allererste Version verwendet, kann sich auch auf ein neues Icon und einen funktionierenden Switch -> PC Transfer freuen.

Show local IP address on Switch correctly.

VBA Next v0.7

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , ,

RSDuck hat den GBA-Emulator für die Switch aktualisiert.

DOWNLOAD

Diese Version fügt Cheats hinzu, welche direkt im Emulator eingegeben werden können. Außerdem ist nun eine Fullscreen-Oberfläche für den gedockten Modus vorhanden, welche allerdings ungetestet ist.

Dies wird wahrscheinlich die letzte Version von VBA Next für Switch sein – RSDuck arbeitet momentan an einem Port von VisualBoyAdvance-M, welcher mehr Features als VBA hat.

* Cheat support. They can be directly entered from the emulator, just enter the cheats menu from the pause menu.
* Fullscreen UI in docked mode(though the implementation isn't optimal, also currently not tested)
* Some minor improvements and adjustments, seriously

EdiZon v1.2

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

WerWolv98 hat den Speicherstand-Editor "EdiZon" für die Switch aktualisiert.

DOWNLOAD

LUA-Support ist jetzt verfügbar, damit Speicherstände noch besser bearbeitet werden können! Zudem wurden Kategorien zum Editor hinzugefügt und die Oberfläche verbessert. Interessierte finden Anleitungen zum Schreiben eigener Konfigurationen im GitHub Wiki.

Die enthaltene Konfiguration für Super Mario Odyssey wurde aktualisiert, damit sie auch mit der aktuellen Version des Spiels funktioniert und eine Config für Hollow Knight ist nun auch enthalten. Neue Configs lassen sich in Zukunft von GitHub laden.

Changelog
* Added support for config file parsers written in Lua. Many many thanks to @SmallJoker for spending hours to help me debug this :P
* Made the config files much more generic for the use with Lua scripts
* Added categories to the editor
* Lots of UI tweeks
* * Title bars in the editor now have a color that matches their icon. Thanks to @mrasam for some help there
* * Added a scrolling animation to list selectors
* * Added message boxes before you apply or discard changes made in the editor
* * Lots of little UI changes so EdiZon looks more like the real Switch UI
* You can now switch though your games and accounts in the editor by clicking on the icons or pressing ZL or ZR.
* Updated Super Mario Odyssey Editor Config file to support the new version
* Added a Editor Config file for Hollow Knight
* Added a Editor Script file for binary save files
* Added a Editor Script file for json save files
* Updated the Readme and the Wiki to document the new Editor Config and Editor Script files so YOU can make your own ones now!

SX OS v1.3

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Team Xecuter hat das dritte Update für ihr SX OS veröffentlicht.

DOWNLOAD

Neu ist der LayeredFS-Support  – damit lassen sich Spiele leicht modden, indem modifizierte Dateien auf der SD abgelegt werden. Der Dateipfad lautet:

  • /sxos/titles/TITLEID/exefs/ und
  • /sxos/titles/TITLEID/romfs/

Wobei die TITLEID die ID des Spiels ist – sehen lässt sich diese bspw. auf nswdb.com. Diese Dateien ersetzen dann die Dateien im Spiel on-the-fly.

eShop-Spiele im NSP-Format lassen sich jetzt starten – zur Installation wird eine Kopie des DevMenus benötigt, welches über LayeredFS geladen werden muss – näher gehen wir darauf aber nicht ein (auch weil es ein sicherer Weg ist, gebannt zu werden). Dies ist momentan experimentell; ein einfacher Installer soll folgen. Online spielen sollte man ohne valides Ticket nicht, da dies zu einem Bann führt.

Außerdem wurde noch der Linux Battery Fix integriert und temporäre "._" Dateien, die macOS erstellt, werden nun im SX-Menü ausgeblendet.

Für großes Aufatmen dürfte die Entfernung des "Brick-Codes" sorgen. In früheren Versionen wird unter Umständen der eMMC mit einem Passwort gesperrt, wenn das Timing beim Ausführen des Payloads nicht stimmt. Dies betraf normale Nutzer NICHT. Xecuter bezeichnet dies als "Hacker-Challenge". Um falschen Infos vorzubeugen, wurde dieser Code jetzt entfernt.

XCI Explorer v1.2.2.1 und ROM-Properties v1.3.2

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii: Update ,

StudentBlake hat seinen XCI-Explorer-Fork erneut aktualisiert und GerbilSofts ROM-Properties hat ein Update für Linux bekommen.

DOWNLOAD XCI EXPLORER

Der XCI Explorer stürzt nicht mehr ab, wenn NCA-Dateien extrahiert werden.

This fixes the program from becoming unresponsive when extracting NCA files.

DOWNLOAD ROM-PROPERTIES

Ein Crash unter GNOME und XFCE auf Ubuntu 16.04 wurde behoben. Da dieser Fehler nur Linux betrifft, gibt es für die Windows-Version kein Update.

* Linux: Fixed a crash on GNOME and XFCE when using Ubuntu 16.04. IFUNC was not being disabled on gcc5 in the GTK+ directory.
* XFCE: The Specialized Thumbnailer file has a MimeTypes key, not MimeType.

pSNES v1.5

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Cpasjuste muss pSNES nachpatchen.

DOWNLOAD

Ein kritischer Fehler wurde behoben, bei dem nicht-gezippte ROMs beim Beenden gelöscht wurden. Das Problem lag darin, dass gezippte ROMs erst entpackt werden und der Code zum Löschen nicht prüfte, ob die ROM, die gelöscht werden soll, auch wirklich vorher in einer ZIP war.

Das Hauptproblem liegt aber darin, dass das Laden von zu vielen gezippten ROMs die Konsole abstürzen lässt – dieses hat Cpasjuste aber noch nicht behoben, weshalb der oben genannte Workaround mit dem Entpacken genutzt wird.

switch: fix deletion of non zipped roms...

pSNES v1.4

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Cpasjuste hat seinen Snes9x-Port für die Switch aktualisiert.

DOWNLOAD

SuperFX-Spiele (wie Star Fox) funktionieren jetzt und Cheat-Support wurde hinzugefügt. Der Audio-Thread wurde verbessert, was zu einem schnelleren und flüssigerem Gameplay führt und Snes9x wurde auf 1.56.2 angehoben. Vier Spieler werden auch unterstützt. Titelbilder oder 32×32 Icons können in den "titles"- respektive den "icons"-Ordner hinzugefügt werden und ein Absturz wurde behoben, wenn mehr als neun ROMs geladen wurden.

Changelog

* fix SuperFX (star fox working fine now)
* fix cheats loading (put "rom_name.cht" with game genie codes in cheat folder, see readme for format)
* add cheat option to options menu (ON/OFF)
* improve audio thread, faster and smoother gameplay
* disable jerky auto frameskip, smoother gameplay
* update to latest snes9x codebase (1.56.2)
* add 4 players support
* only show zip, sfc and smc files in no-db mode
* add titles images support in the "titles" folder (used by default, press L/R to show previews image)
* add possibility to display icons (32x32 png in the "icons" folder). Can be enabled or disable from pSNES options menu (slow loading time if lot of icons on switch)
* show progress box on rom loading
* update font
* switch: add L/R STICKS ui button icons
* switch: fix crash after multiple roms loading (~9 loaded roms)

pFBA v1.57

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , ,

Cpasjuste hat Portable Final Burn Alpha aktualisiert.

DOWNLOAD

Die Schriftart, sowie die Button-Konfiguration wurden geändert. 32×32 PNGs im "icons"-Ordner oder Titelbilder im "titles"-Ordner lassen sich nun als Icons verwenden – viele verlängern allerdings die Ladezeiten. ROM-spezifische Konfigurationen werden nicht mehr auf alle ROMs angewendet und einige weitere, kleinere Fehler und Abstürze wurden behoben. Zudem werden einzelne Joy-Con nun unterstützt – näheres im Changelog unten.

Changelog

* change ui font
* change buttons configuration (see readme at https://github.com/Cpasjuste/pfba)
* add possibility to display icons (32x32 png in the "icons" folder). Can be enabled or disable from pFBA options menu (slow loading time if lot of icons on switch)
* add titles images support in the "titles" folder (used by default, press L/R to show previews image)
* fix consoles titles/previews/icons not using consoles prefix
* fix per rom config applied to all roms
* fix saves states message box buttons visibility bug
* switch: fix crash in point scaling + fullscreen (point scaling limited to 1x, 2x and 3x scaling)
* switch: fix a random crash after multiple rom loading
* switch: update button icons, add LSTICK/RSTICK icons
* switch: add single joycon mode: enable SINGLE_JOYCONS in option
* switch: fix (+) and (-) keys inverted in config menu
* and more untracked changes... (to enhance the user’s experience...)

gcdumptool v1.0.4 und XCI Explorer v1.2.1.0

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , ,

DarkMatterCore hat sein gcdumptool aktualisiert.

DOWNLOAD GCDUMPTOOL

Der exFAT-Modus ist nun automatisch aktiv und die Padding-Option wurde mit einer Trimming-Option wie beim XCI Cutter ersetzt. Auch wird die verbleibende Zeit und die Dump-Geschwindigkeit angezeigt und der XCI-Dump lässt sich mithilfe einer XML von NSWdb.com verifizieren. Downloadet diese einfach und packt sie in den Root der SD-Karte! Das funktioniert allerdings nur, wenn ein vollständiger Dump angelegt wird. Wenn die XML genutzt wird, werden Dumps nun auch nach den Szene-Releases benannt – für Mario Odyssey also bspw. "Super.Mario.Odyssey.NSW-BigBlueBox.xci" statt "0100000000010000_20180625-234930.xci"

gcdumptool Changelog

* exFAT mode turned on by default.
* Replaced padding option with a trim output dump option (same as XCI-Cutter).
* Added dump speed and ETA calculation.
* Added XCI dump verification using XML database from nswdb.com (NSWreleases.xml). The file must be saved to the SD card root directory. Also, keep in mind that dump verification is only performed if you choose to create a full dump (with or without cert), not a trimmed one.
* Made CRC32 checksum calculation + XCI dump verification a configurable option.
* Output XCI dumps will get renamed to their corresponding Scene release if a match is found using the XML database from nswdb.com (e.g. "sdmc:/0100000000010000_20180625-234930.xci" -> "sdmc:/Super.Mario.Odyssey.NSW-BigBlueBox.xci").


StudentBlake hat eine neue Version seines XCI Explorer Forks veröffentlicht.

DOWNLOAD XCI EXPLORER

Im "Partitions"-Tab lassen sich die NCA-Dateien verifizieren – dazu einfach auf eine NCA klicken und unten im Fenster steht dann, ob die NCA valide (grün) oder defekt (rot) ist. Des Weiteren lassen sich XCIs jetzt in die Textbox ziehen, um sie sofort zu öffnen.

XCI Explorer Changelog

v1.2.0.0:
This release adds drag and drop capabilities and some minor fixes. Just drag the XCI to the file text box (where the path would be located) and it will automatically load that file.

v1.2.0.0:
Check the partitions tab for a new feature! You can now check the integrity of your NCA files before you extract them. Just click on an NCA and look at the bottom for information (green = match, red = corrupt).