Zum Inhalt springen
Menü

Theme ändern
Unterstütze uns
PayPal-Logo Patreon-Logo
Abonniere uns per RSS Folge uns auf X (ehem. Twitter) Like uns auf Facebook Trete dem WiiDatabase-Kanal auf Telegram bei und erhalte alle News sofort!

Wir hosten zurzeit 624 Homebrews mit über 3.250.785 Downloads!

Nützliche Links
Kategorien
Archiv
Über uns

Kategorie: Nintendo Switch: Update

pSNES v1.5

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Cpasjuste muss pSNES nachpatchen.

DOWNLOAD

Ein kritischer Fehler wurde behoben, bei dem nicht-gezippte ROMs beim Beenden gelöscht wurden. Das Problem lag darin, dass gezippte ROMs erst entpackt werden und der Code zum Löschen nicht prüfte, ob die ROM, die gelöscht werden soll, auch wirklich vorher in einer ZIP war.

Das Hauptproblem liegt aber darin, dass das Laden von zu vielen gezippten ROMs die Konsole abstürzen lässt – dieses hat Cpasjuste aber noch nicht behoben, weshalb der oben genannte Workaround mit dem Entpacken genutzt wird.

switch: fix deletion of non zipped roms...

pSNES v1.4

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Cpasjuste hat seinen Snes9x-Port für die Switch aktualisiert.

DOWNLOAD

SuperFX-Spiele (wie Star Fox) funktionieren jetzt und Cheat-Support wurde hinzugefügt. Der Audio-Thread wurde verbessert, was zu einem schnelleren und flüssigerem Gameplay führt und Snes9x wurde auf 1.56.2 angehoben. Vier Spieler werden auch unterstützt. Titelbilder oder 32×32 Icons können in den "titles"- respektive den "icons"-Ordner hinzugefügt werden und ein Absturz wurde behoben, wenn mehr als neun ROMs geladen wurden.

Changelog

* fix SuperFX (star fox working fine now)
* fix cheats loading (put "rom_name.cht" with game genie codes in cheat folder, see readme for format)
* add cheat option to options menu (ON/OFF)
* improve audio thread, faster and smoother gameplay
* disable jerky auto frameskip, smoother gameplay
* update to latest snes9x codebase (1.56.2)
* add 4 players support
* only show zip, sfc and smc files in no-db mode
* add titles images support in the "titles" folder (used by default, press L/R to show previews image)
* add possibility to display icons (32x32 png in the "icons" folder). Can be enabled or disable from pSNES options menu (slow loading time if lot of icons on switch)
* show progress box on rom loading
* update font
* switch: add L/R STICKS ui button icons
* switch: fix crash after multiple roms loading (~9 loaded roms)

pFBA v1.57

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , ,

Cpasjuste hat Portable Final Burn Alpha aktualisiert.

DOWNLOAD

Die Schriftart, sowie die Button-Konfiguration wurden geändert. 32×32 PNGs im "icons"-Ordner oder Titelbilder im "titles"-Ordner lassen sich nun als Icons verwenden – viele verlängern allerdings die Ladezeiten. ROM-spezifische Konfigurationen werden nicht mehr auf alle ROMs angewendet und einige weitere, kleinere Fehler und Abstürze wurden behoben. Zudem werden einzelne Joy-Con nun unterstützt – näheres im Changelog unten.

Changelog

* change ui font
* change buttons configuration (see readme at https://github.com/Cpasjuste/pfba)
* add possibility to display icons (32x32 png in the "icons" folder). Can be enabled or disable from pFBA options menu (slow loading time if lot of icons on switch)
* add titles images support in the "titles" folder (used by default, press L/R to show previews image)
* fix consoles titles/previews/icons not using consoles prefix
* fix per rom config applied to all roms
* fix saves states message box buttons visibility bug
* switch: fix crash in point scaling + fullscreen (point scaling limited to 1x, 2x and 3x scaling)
* switch: fix a random crash after multiple rom loading
* switch: update button icons, add LSTICK/RSTICK icons
* switch: add single joycon mode: enable SINGLE_JOYCONS in option
* switch: fix (+) and (-) keys inverted in config menu
* and more untracked changes... (to enhance the user’s experience...)

gcdumptool v1.0.4 und XCI Explorer v1.2.1.0

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , ,

DarkMatterCore hat sein gcdumptool aktualisiert.

DOWNLOAD GCDUMPTOOL

Der exFAT-Modus ist nun automatisch aktiv und die Padding-Option wurde mit einer Trimming-Option wie beim XCI Cutter ersetzt. Auch wird die verbleibende Zeit und die Dump-Geschwindigkeit angezeigt und der XCI-Dump lässt sich mithilfe einer XML von NSWdb.com verifizieren. Downloadet diese einfach und packt sie in den Root der SD-Karte! Das funktioniert allerdings nur, wenn ein vollständiger Dump angelegt wird. Wenn die XML genutzt wird, werden Dumps nun auch nach den Szene-Releases benannt – für Mario Odyssey also bspw. "Super.Mario.Odyssey.NSW-BigBlueBox.xci" statt "0100000000010000_20180625-234930.xci"

gcdumptool Changelog

* exFAT mode turned on by default.
* Replaced padding option with a trim output dump option (same as XCI-Cutter).
* Added dump speed and ETA calculation.
* Added XCI dump verification using XML database from nswdb.com (NSWreleases.xml). The file must be saved to the SD card root directory. Also, keep in mind that dump verification is only performed if you choose to create a full dump (with or without cert), not a trimmed one.
* Made CRC32 checksum calculation + XCI dump verification a configurable option.
* Output XCI dumps will get renamed to their corresponding Scene release if a match is found using the XML database from nswdb.com (e.g. "sdmc:/0100000000010000_20180625-234930.xci" -> "sdmc:/Super.Mario.Odyssey.NSW-BigBlueBox.xci").


StudentBlake hat eine neue Version seines XCI Explorer Forks veröffentlicht.

DOWNLOAD XCI EXPLORER

Im "Partitions"-Tab lassen sich die NCA-Dateien verifizieren – dazu einfach auf eine NCA klicken und unten im Fenster steht dann, ob die NCA valide (grün) oder defekt (rot) ist. Des Weiteren lassen sich XCIs jetzt in die Textbox ziehen, um sie sofort zu öffnen.

XCI Explorer Changelog

v1.2.0.0:
This release adds drag and drop capabilities and some minor fixes. Just drag the XCI to the file text box (where the path would be located) and it will automatically load that file.

v1.2.0.0:
Check the partitions tab for a new feature! You can now check the integrity of your NCA files before you extract them. Just click on an NCA and look at the bottom for information (green = match, red = corrupt).

SX OS v1.2

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , ,

Team Xecuter steht nicht still und hat bereits das zweite Update für ihr SX OS veröffentlicht.

DOWNLOAD

CARD2-Spiele lassen sich jetzt abspielen! Auf nswdb.com findet ihr eine Liste mit allen, einfach nach rechts scrollen und nach "card" sortieren. Die Homebrew-Kompatibilität wurde auch wieder verbessert, so funktioniert pSNES nun. Zu guter Letzt wird die eFUSES-Prüfung jetzt übersprungen, sodass gedowngradete Firmwares verwendet werden können.

SX OS v1.1

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Team Xecuter haben ihr SX OS aktualisiert.

DOWNLOAD

Die Homebrew-Kompatibilität wurde verbessert und ein Schutz vor dem "Brennen" von eFUSES wurde hinzugefügt, damit Downgrades später trotzdem noch durchgeführt werden können. Auch werden jetzt Zertifikate in XCIs unterstützt, damit online gespielt werden kann.

UPDATE: Einige Homebrews funktionieren aber leider immer noch nicht. Hier kann aber einfach hekate gechainloadet werden.

ACHTUNG: Natürlich solltet ihr eure eigenen Dumps verwenden, damit ihr euer eigenes Zertifikat habt. Genullte oder Zertifikate von anderen könnten zu einem Bann führen – natürlich weiß keiner wie Nintendo darauf reagiert und geteilte Zertifikate gab es auch schon auf dem 3DS.

Team Xecuter hat noch weitere Updates in der Pipeline – CARD2-Spiele sollen in Zukunft unterstützt werden (das sind die mit einer separaten Logo-Partition; auf nswdb.com nach "cart" sortieren) und ein Card-Dumper soll folgen. Außerdem entschuldigen sie sich, dass das Liefern des SX Pro so lange dauert.

NX-Shell v1.0.2 (Beta 3)

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update

Joel16 hat die dritte Beta seines Dateimanagers für die Switch veröffentlicht.

DOWNLOAD

Audio-Dateien (MP3, MIDI, FLAC, OGG, WAV, MOD) lassen sich jetzt abspielen – allerdings wurden nur OGG, WAV und MP3 getestet und "Vorheriger/Nächster" funktioniert nur bei MP3-Dateien. ID3v1 und v2 Tags werden unterstützt. Der Touchscreen kann nun verwendet werden, auch um das neue On-Screen-Keyboard zu benutzen, um Dateien umzubenennen.

Ein paar Fehler wurden natürlich auch behoben. So können Ordner wieder rekursiv verschoben werden und leere Verzeichnisse werden korrekt geöffnet. Zudem wurden die leeren Einstellungen durch einen "Über"-Dialog ersetzt.

Features:
* Initial support for playing Audio files. (Following formats are supported: MP3, MIDI, FLAC, OGG, WAV, MOD. Please note I have only tested OGG, WAV and MP3). Music player only supports pause/play for all audio files and next/previous for MP3 files only. ID3v1/ID3v2 is supported.
* Initial touch screen support thanks to StevenMattera!
* Use left /right key to reach end/start of directory list.
* Initial support for OSK (on screen keyboard). You can use the touchscreen, or if you wish, you can use the buttons. ZL = shift, ZR = caps, PLUS = accept, MINUS = return, A - enter character and B - remove character.
* Rename and New Folder now works.

Fixes:
* Fixed bug when opening empty directories.
* Fixed moving folders recursively.
* Replaced the empty 'general settings' with an 'about' dialog in settings menu.

XCI Cutter v2.4.2

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , , ,

Destiny1984 hat seinen XCI Cutter zum Splitten und Trimmen von Nintendo-Switch-Backups aktualisiert.

DOWNLOAD

UPDATE: Laut Usern auf GBATemp funktioniert das Splitten immer noch nicht. Eventuell die Karte vorher mit 32k Cluster formatieren.

UPDATE 2: Obiges sind Userfehler – falls es nicht funktionieren: XCI NEU splitten oder alte Splits mit älterer Version neu zusammenfügen und mit neuer Version splitten!

Die Split-Größe wurde zu einem Mehrfachen von 32k geändert, um mit der Clustergröße der SD-Karte übereinzustimmen. Somit funktionieren gesplittete XCIs nun mit SX OS. Natürlich müssen falsch gesplittete XCIs erneut gesplittet werden.

changed split size to a multiple of 32k (to align with sdcard clustersize)

Checkpoint Switch v3.3.0

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

BernardoGiordano hat der Switch-Version von Checkpoint ein Update spendiert.

DOWNLOAD

Die ganze Oberfläche wurde überarbeitet. Titel werden nun mit Icons und pro User angezeigt. Auch sind jetzt detaillierte Infos sichtbar, Animationen wurden hinzugefügt und Memory-Leaks behoben.

* General Checkpoint improvements to enhance the user's experience.
* The whole UI has been completely redesigned. This affects many things in the user experience.
* * Titles are now displayed by icons. You can display up to 20 titles at the same time. If you have more , you'll find them in the next pages.
* * Saves for the users are now listed separately and sorted for user.
* * You can change the selected title or the current user by using the dedicated buttons or using the touchscreen.
* * Detailed informations are now displayed on screen.
* * Space has been really optimized to be fully occupied with useful informations.
* * Selector animations. You all love them right?
* Memory leaks related to the title icons have been fixed. Also, icons are now stored more efficiently to take less space and reduce the initial loading time.

Gag Order v0.1.0: Switch "Super Update-Nag" patchen

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Adubbz hat eine Homebrew für die Nintendo Switch veröffentlicht, welche den Ende April entdeckten "Super Update-Nag" patcht.

DOWNLOAD

Nun gibt es leider ein kleines Problem: Die NRO muss über das Homebrew Menu aufgerufen werden und das geht mit dem Supernag ja nicht. Insofern ist hier ein kleiner Umweg über hekate (startbar per Fusée Gelée) vonnöten, welches mittlerweile auf jeder Firmware gestartet werden kann (und sogar die Nutzung von Homebrew auf jeder Firmware ermöglicht!).

NX-Shell v1.0.1 Beta 2

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Joel16 hat NX-Shell aktualisiert.

DOWNLOAD

Eine Menüleiste wurde hinzugefügt, welche mit Y geöffnet werden kann. Momentan sind dort nur die Einstellungen verfügbar, wo sich auch ein Dark Mode aktivieren lassen kann. Sortieroptionen wurden hinzugefügt und ZIPs lassen sich extrahieren, sowie BMPs und GIFs betrachten (wobei letztere nicht animiert werden). Des Weiteren wurden noch einige Fehler behoben.

Changelog

Features:
* Added a menu bar - Use the Y button to access it. (Can only open settings for now, so the settings icon stays highlighted. The animation is something I tend to improve upon in later releases)
* Added dark theme mode. (Can be enabled/disabled in settings)
* Added .ZIP extraction. (Press A on a .zip file)
* Added Sorting options under settings. (Sort by alphabetical - ascending and descending order, by date (currently doesn't work properly), by size - smallest and largest).
* Add support for GIF/BMP images in image viewer. (GIFs will be displayed as a static image)

Improvements and Fixes:
* Progress bar is now properly displayed for copying/moving/extracting files.
* Improved many textures as well as some internal improvements in handling textures and some fixes with font alignment in certain areas.
* Fixed copy/move being enabled at the same time. If you press B in the options dialog it will cancel the item that is currently in the copy/move list. Instead, X should be used to open/close the file options dialog. The row/column will also reset when the B key is pressed.
* Freed some textures that weren't previously freed, also free entries once we are done using them.