Archiv der Kategorie: Nintendo Switch: Neu

hactool v1.0 -> v1.0.1

SciresM hat hactool veröffentlicht. Mit diesem Kommandozeilentool können verschiedene Formate für die Switch angesehen, entschlüsselt und extrahiert werden

DOWNLOAD

UPDATE: v1.0.1 fixt einige "Edge-Cases".

Es werden auch noch verschiedene Schlüssel in einer Textdatei benötigt, welche mit dem Argument "-k" oder "–keyset" übergeben werden muss. Auf GitHub gibt es ein Beispiel-Keyset.

Die folgenden Dateiformate werden bisher unterstützt:

  • NCA
  • XCI
  • HFS0
  • PFS0
  • RomFS
  • NPDM
  • Package1 (PK11)
  • Package2 (PK21)
  • INI1
  • KIP1

"HAC-001" ist übrigens die Modellnummer der Switch, falls sich jemand über diesen Wortwitz wundert.

RetroArch und SNES9x 2010 auf die Switch portiert

mission2000 hat das Libretro-Frontend RetroArch und den SNES-Emulator SNES9x 2010 auf die Nintendo Switch portiert. Noch ist das ganze natürlich nicht für Endbenutzer startbar, da noch ein Launcher für Homebrew-Applikationen fehlt. Außerdem muss die ROM in ein SquashFS-Dateisystem eingebettet werden, welches wiederum in die Binary eingebettet werden muss.

In einem Video auf YouTube ist auch zu sehen, wie Chrono Trigger abgespielt wird. Laut eines Commits scheint auch jetzt ein Audio-Treiber zur Verfügung zu stehen.

UPDATE: Hier eine kleine Anleitung zum Starten:

  1. libtransistor klonen
  2. Den graphics-experimental-fs Branch auschecken
  3. Kompilieren
  4. ace-loader kompilieren
  5. libtransistor-snes9x2010 klonen und bauen
  6. Retroarch klonen
  7. libretro_switch.a von SNES9x 2010 in RetroArch kopieren
  8. Ein Verzeichnis "fs" erstellen, SNES-ROM in diesen Ordner ablegen
  9. RetroArch bauen
  10. PegaSwitch starten
  11. ACE-Loade starten und damit…
  12. …RetroArch starten

UPDATE 2: Links aktualisiert

Danke an signz für den Hinweis!