SX OS Beta v3.0.4

SX OS Beta v3.1.0 Beta
Icon für SX OS Beta

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 21,78 MB
Letztes Update

Die Firmware 10.1.0 wird jetzt vollständig unterstützt und ein Bug beim "Genuine Boot" wurde behoben, bei dem das System nicht startete, wenn eine microSD eingelegt war.

Wer mit Blackscreens kämpft, sollte darauf achten, den SX AutoLoader zu entfernen.

NS-USBloader v4.0

Icon für NS-USBloader

USB-Installation von NSPs über Goldleaf.

Entwickler developersu
Dateigröße 15,47 MB
Letztes Update

Das Programm lässt sich jetzt auch über die Kommandozeile bedienen und Netzwerk-Installationen sollten schneller vonstatten gehen. Auch lässt sich die Goldleaf-Version einfacher wechseln und NSZ-Support ist standardmäßig aktiviert.

* Full command line interface support for people who don't have GUI (issue #50). Click to read more
* Updated Brazilian Portuguese translation by @almircanella. Thank you!
* Refactored Tinfoil/Awoo NET related code. Installations should work faster now.
* Update icon for 'Games' tab ;)
* 'Allow XCI / NSZ / XCZ files selection for Tinfoil' settings option enabled by-default for new installations.
* GoldLeaf version should be set in options: v0.8 selected by-default. No more discouraging 'Use old GoldLeaf version' checkboxes.
* A lot of code polishing

Luma3DS v10.2

Empfohlen
Luma3DS v10.2.1
Icon für Luma3DS

Luma3DS ist die beliebteste Custom Firmware für den Nintendo 3DS.

Entwickler AuroraWright
Dateigröße 356,44 kB
Letztes Update

Das Screenshot-Feature hat einen massiven Geschwindigkeitsboost bekommen. Hatte es vorher noch über zehn Sekunden gedauert, bis ein Screenshot erstellt wurde, sind es jetzt nur noch wenige Millisekunden! Diese werden in "/luma/screenshots/" gespeichert.

Über das Rosalina-Menü kann nun auch die Bildschirmhelligkeit deutlich genauer eingestellt werden, als über die offiziellen Einstellungen. In dem Menü finden sich zudem weitere Bildschirm-Filter, die auch wiederhergestellt werden, wenn der 3DS zu- und wieder aufgeklappt wird. Die Bedienung des Rosalina-Menüs wurde zudem vereinfacht und unterstützt den C-Stick.

Lags und Abstürze mit der InputRedirection sollten jetzt der Vergangenheit angehören; allerdings kann es sein, dass damit im HOME-Menü einige Tasten doppelt gedrückt werden. "ZL" oder "ZR" zu drücken behebt dies aber.

Changelog

* Massively improved the screenshot feature:
* * Now takes around 100ms instead of 10s (speed may vary, and the first screenshot in a series is slower)
* * 800px top-screen mode is now supported
* * Rosalina menu options have been reordered to take this into account
* Added brightness (luminance) selection submenu
* Screen filters submenu improvements:
* * Changed the filter values, and there are now more of them
* * The selected filter is now properly restored when the lid is reopened
* Removed the lag and crash associated to InputRedirection (thanks @Nanquitas)
* * On N3DS, this may cause a key press to be repeated in Home Menu for no reason. Just pressing ZL/ZR on the console is enough to fix this
* Improved Rosalina menu handling:
* * C-Pad (left pad) can now be used to navigate the menu
* * You can now easily scroll through the menus by maintaining directional keys
* * InputRedirection can now be used to access and navigate the menu
* * New key options for the menu combo: C-Pad Left/Right/Up/Down & "Touch Screen Pressed" (sorry, no ZL/ZR)
* Removed the need for the console to reboot again when switching to homebrew from a higher-memory game (e.g. Pokémon Sun on O3DS -> configured homebrew title)
* Homebrew can now write to the shared config page
* Fixed the fact that the console would hang if sleep mode was entered when the Rosalina menu was open
* Enabling either the debugger or InputRedirection will now prevent the console from going to sleep until both are disabled (to prevent the console from hanging)
* Rosalina is now supported on N3DS SAFE_FIRM, including the homebrew launching functionality that comes with it:
* * This is controlled by a new option in the main Luma menu. That option also enables running 11.3-and-below system versions on N2DS and also allows the system to run even with defecting head-tracking hardware
* * The newest release of the Homebrew Menu needs to be used (it comes bundled with Luma3DS in this release archive). You also need to rebuild all your homebrew with the latest libctru release. Some homebrew may not work, nevertheless
* * Some Rosalina features may not work properly there (e.g. the brightness and New 3DS submenus)
* Separated the exception dump parser script to a new repository: https://github.com/LumaTeam/luma3ds_exception_dump_parser

3DS Homebrew Launcher v2.2.0

Icon für 3DS Homebrew Launcher

Der beliebte Homebrew Launcher für den 3DS listet alle 3DSX-Homebrews auf der SD-Karte auf.

Entwickler Smealum, fincs
Lizenz Unbekannt (Open-Source)
Dateigröße 197,79 kB
Letztes Update

Homebrews lassen sich mit "SELECT" als Favoriten festlegen und das Steuerkreuz kann endlich gedrückt gehalten werden, um kontinuierlich zu scrollen. Eine animierte Welle wurde zum Topscreen hinzugefügt und die zugrunde liegenden Bibliotheken aktualisiert.

* Built with latest tools and libraries.
* Added starring system (backported from nx-hbmenu): press SELECT to star or unstar an application.
* Added key repeat support for scrolling.
* Added wave rendering!
* Removed support for ninjhax 1.x.
* Simplified app bundle detection support, removing some obsolete edge cases.
* Miscellaneous optimizations and bug fixes.
* Further improvements to overall system stability and other minor adjustments have been made to enhance the user experience.

ROM Properties v1.6.1

ROM Properties ist eine Shell-Erweiterung für Windows, Linux und BSD, die Informationen und Cover zu einigen Spiel-bezogenen Formaten anzeigt.

Entwickler GerbilSoft
Dateigröße 2,31 MB
Letztes Update

Cover zu PlayStation 1 und 2 Discs werden nun angezeigt und eine Online-Datenbank für Titelbildschirme für die System der Game-Boy-Familie und den SNES wurde hinzugefügt. Auch werden mehr SNES-ROMs mit falschen Headern, SPC7110-Expansion-Chips und Sufami-Turbo Mini-Carts erkannt. ISOs von High Sierra werden auch unterstützt.

* Fixed a guaranteed crash when viewing the "ROM Properties" tab. Fixes issue #236.
* The rp-download User-Agent string now includes the OS version number.
* Support for PlayStation 1 and 2 discs, and PlayStation 1 executables.
* Online database for title screens for Game Boy, Game Boy Color, Game Boy Advance, and Super NES title screens.
* SNES: Improved detection for some not-quite-standard ROM headers, SPC7110 expansion chips, and Sufami Turbo mini-carts.
* ISO: Support for High Sierra format discs.

NX Activity Log v1.3.2

Icon für NX Activity Log

Ein Aktivitätslog für die Switch! Zeigt an, wann ein Spiel zuerst, zuletzt, wie oft und für wie lange es insgesamt gespielt wurde.

Entwickler tallbl0nde
Dateigröße 3,86 MB
Letztes Update

Neben einigen kleineren UI-Verbesserungen wurden neue Übersetzungen hinzugefügt.

* Added Chinese translation (@tiansongyu)
* Added Korean translation (@jhs516)
* Slightly altered French translation (@provomeister)
* Small UI Improvements
* * No more 'gaps' in some rounded rectangles
* * Ellipses now look like ellipses
* * Slightly less memory usage due to a change in how lists are drawn
* Built with latest libnx

[UPDATE] Nintendo lässt WiiDatabase.de Atmosphère-Seite aus Google entfernen

Nintendo of America hat zum dritten Mal einen DMCA-Claim an Google gesendet, um eine unserer Download-Seiten aus den Suchergebnissen entfernen zu lassen. Diesmal betrifft es unsere Atmosphère-Seite.

Der Digital Millennium Copyright Act gilt zwar nur in den USA, aber wie bereits früher erwähnt, wurde es so hingebogen, dass es sich auf die gesamte Welt auswirkt. Es ist eine einfache Möglichkeit, unliebsame Stimmen aus dem Internet entfernen zu lassen und wird deshalb gerne von Rechteinhabern genutzt.

Umso kurioser ist es, dass es diesmal unserer Atmosphère-Seite, SDSetup und der offiziellen Seite des NS-Atmosphère Dongles an den Kragen ging. Denn Atmosphère alleine ermöglicht gar nicht das Abspielen von Raubkopien. Nintendo ist es also völlig Wurst, ob Homebrew seine berechtigten Existenzgründe hat. Die GitHub-Seite findet man weiterhin ganz oben, es ist also fraglich, was Nintendo damit bezwecken will.

Den vollen Claim findet ihr hier unten als Bild oder auf der LumenDatabase. Wir haben eine Gegendarstellung eingereicht.

UPDATE, 08.07.2020: Google hat die Gegendarstellung mit der Begründung abgelehnt, dass es sich dabei um eine "Software zur Umgehung von Kopierschutzmaßnahmen" handelt und das US-Recht keine Gegendarstellungen hierzu erlaubt. Atmosphère erlaubt das Umgehen dieser aber explizit nicht, wie oben bereits erwähnt. Wir haben eine weitere Beschwerde eingereicht.

UPDATE: Die Beschwerde wurde mittlerweile abgewiesen.

wad2bin v0.7

wad2bin v0.7
Icon für wad2bin

Installiert WAD-Dateien direkt auf die SD-Karte.

Entwickler DarkMatterCore
Dateigröße 143,21 kB
Letztes Update

Die TitleID des Eltern-Titels muss für DLCs leider wieder angegeben werden, da einige Spiele auch DLCs von anderen Titeln nutzen können. DLC-Daten lassen sich jetzt auch mit einem genullten Key verschlüsseln, was Probleme mit älteren Spielen (wie "Rock Band 2") behebt, wenn diese per Disc gestartet werden. Ansonsten gab es nur Bugfixes und ein kleiner Rewrite des TMD-, Ticket- und Zertifikatsketten-Handling.

Changelog

* Removed parent title ID generation for DLC WADs. This doesn't work properly with games that are capable of using DLCs from other games.
* * The hardcoded DLC title ID list is still being used as a filter to know if any converted DLCs will work or not.
* Added support for encrypting converted DLC data with a null key. Fixes issues with older games launched through the Disc Channel, such as Rock Band 2.
* * Please read the guidelines from the readme! Even if a null key is used, a patched IOS is still needed if the DLC ticket wasn't issued for the target console and you intend to launch the game through the Disc Channel.
* Added The Beatles: Rock Band DLC to the hardcoded DLC title ID list.
* Written content padding is now encrypted as well.
* Several fixes to the U8 archive parsing code.
* Fixed a silly ECSDA -> ECDSA typo.
* Reworked certificate chain, ticket and TMD handling.
* Implemented RSA signature verification in certificates, tickets and TMDs.
* * Fixes a bug where the ticket would have been fakesigned even if it was perfectly valid.
* Useful info is now displayed at the end of the conversion process. Please read it.

Universal-Updater v2.5.1

Icon für Universal-Updater

Einfache Installation und Aktualisierung diverser 3DS-Homebrews.

Entwickler Universal-Team
Dateigröße 2,76 MB
Letztes Update

Diese Version behebt einige Bugs und löscht deshalb die Config-Datei beim Start, also am besten alles wichtige notieren. Auch wird nur noch ein Update für Homebrews aus dem gleichen UniStore angezeigt. Der FTP-Support ist auch entfernt wurden – nutzt dafür am besten ftpd.

Changelog

What got fixed?
* Fix Config causing a return to the Home Menu / Homebrew Launcher. (On first start of v2.5.1, the config get wiped! So make sure to note all your current Config stuff.)

What got added?
* Add %3DSX%, %NDS% and %ARCHIVE_DEFAULT%. With that, updated scripts can now declare %3DSX%/Universal-Updater.3dsx for example and it will use the 3DSX path from the config file instead!
* Add "Special Thanks" page on the credits.

What got changed?
* Make download Speed Display disabled on default, cause it can potential cause crashes. If you really want to have it enabled, change SHOW_SPEED to true in the config. No support for those crashes will be given though.
* Don't display "update available" for apps that haven't been installed from that UniStore.
* Remove FTP, cause FTP is not the focus of Universal-Updater. Use FTPD for it instead.

TWiLight Menu++ v15.3.0

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 27,40 MB
Letztes Update

Diese Version fügt noch mehr Bloat nützliche Features hinzu und repariert den Updater. Das Wood-Theme wurde wegen Bugs temporär deaktiviert.

Changelog

What's new?
* DSi/3DS/Saturn/HBL themes: Added Classic/Mini menu music!
Music is the SEGA Genesis Mini menu music with various DS game soundfonts. (Listen here.)
You can enable this in TWLMenu++ Settings.
* (@Epicpkmn11 and various users) More translations have been added!

Bug fixes
* Slot-1 booting has been fixed! Certain DS games and flashcards (ex. SC DSTWO) will still not boot.
* TWiLight Menu++ Updater and Universal Updater can now update TWiLight Menu++ again!
* Other minor adjustments have been made to enhance the user experience.

Regression
* The Wood UI theme has been temporarily disabled, due to bugs.
If this theme is in use, it'll switch to the original R4 theme.

SX OS v3.0.3 Beta

SX OS Beta v3.1.0 Beta
Icon für SX OS Beta

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 21,78 MB
Letztes Update

Diese Beta bietet auch die v1.3 für den SX Core/Lite an und sollte installiert werden, um Bricks wegen ChoiDujourNX zu verhindern. Wer seine Konsole damit schon gebrickt hat, kann seinen SX Core/Lite auch über USB updaten.

Auch neu ist eine "Cleanup"-Option im Bootmenü, die Überreste von den Modchips aus dem NAND entfernt. Mit der "Genuine Boot" Option lässt sich außerdem ein "realer" Stock-NAND booten – das heißt auch ohne Fuses-"Brenn"-Schutz! Normalerweise wird diese Option nicht benötigt.

FCE Ultra GX v3.4.7, Snes9x GX v4.4.8 und Visual Boy Advance GX v2.4.1

Empfohlen
FCE Ultra GX v3.5.0
Icon für FCE Ultra GX

Ein klasse Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,34 MB
Letztes Update
Empfohlen
Snes9x GX v4.5.1
Icon für Snes9x GX

Snes9x GX ist ein exzellenter Super-Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,65 MB
Letztes Update
Icon für Visual Boy Advance GX

Ein wunderbar Emulator für die Systeme der Game-Boy-Familie mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 3,22 MB
Letztes Update

Alle Emulatoren wurden mit der aktuellen Version von libogc kompiliert, was den 480p-Bug fixt. Auch wurde ein Widescreen-Fix für die Wii U integriert und alle Channel Installer für den vWii-Modus angepasst. Zudem lassen sich Spiele mit "L+R+START" beenden.

Beim Snes9x GX ist die BS-X-ROM nun optional und der Snes9x-Core wurde aktualisiert. Der Visual Boy Advance GX wurde zusätzlich noch mit den Bugfixes der anderen GX-Emulatoren ausgestattet.

Alle Changelogs findet ihr in den Quellen-Links.