Schlagwort-Archive: Nintendo

Nintendo TVii kommt nicht nach Europa

TViiNintendo hat bekanntgegeben, dass Nintendo TVii nicht in Europa starten wird.
Eigentlich sollte der Dienst vom Start weg verfügbar sein, jedoch wurde der Start verzögert und nun kommt TVii erst gar nicht nach Europa. Als Grund nennt Nintendo die "extreme Komplexität der Lokalisierung mehrerer Fernsehdienste in unterschiedlichen Ländern mit verschiedenen Lizenzsystemen". Man habe solche Schwierigkeiten "nicht erwartet".

Als "Alternative" wird der neue Nintendo Anime Channel vorgeschlagen – den es allerdings nur auf dem 3DS gibt.

Nintendo TVii ist eine Art Programmplaner, mit dem man Zugriff auf verschiedene Dienste wie z.B. Netflix hat.

tvii-europe

Quelle: Twitter – Danke an "Akamaru" für den Hinweis!

Nintendo wird 125!

nintendoHeute wird Nintendo 125 Jahre alt!
Nintendo startete im Jahr 1889 mit Hanafuda-Spielkarten und fand 1969 den Weg zur Spielindustrie, der NES (in Japan "Famicom") erschien jedoch erst 1983, das erste Super Mario Bros. erschien auch in diesem Jahr. Die 2006 erschienende Wii ist mit mehr als 100 Millionen verkauften Einheiten einer der meistverkauftesten Spielkonsolen der Welt.

Doch Grund zur Feier hat Nintendo leider nicht: Die Wii U schreibt rote Zahlen, nur dem 3DS geht es derzeit besser. Auch Mario Kart 8 konnte die Verkaufszahlen der Wii U nicht retten.

Am 2. Oktober erscheint Super Smash Bros. für den Nintendo 3DS in Europa, welches in Japan einen traumhaften Start mit ca. 1 Millionen verkauften Einheiten in den ersten paar Tagen hatte. Die Wii U Version folgt im Winter 2014.

Quelle

Nintendo Digital Event Livestream

Das Digital Event startet um 18:00 Uhr mit anschließender Nintendo Minute LIVE@E3. 

UStream erlaubt das Einbetten des Streams nicht. Sieh dir den Stream hier oder hier an! Wir verfolgen den Stream auch mit @WiiDatabaseLIVE.

ZEITPLAN:

Nintendos Live-Streams (STREAM-SEITE):

  • twitter Dienstag, 10. Juni: 18:00 Uhr (Nintendo Digital Event)
  • twitter Nintendo Minute LIVE@E3: Direkt nach dem Digital Event

Livestreams von Twitch (STREAM-SEITE):

  • twitter Dienstag, 10. Juni: 23:40 Uhr
  • twitter Mittwoch, 11. Juni: 01:00 Uhr (Smashbros. Turnier)
  • twitter Mittwoch, 11. Juni: 23:10 Uhr
  • twitter Donnerstag, 12. Juni: 21:00 Uhr
  • twitter Donnerstag, 12. Juni: 23:40 Uhr

Livestreams von Nintendo Treehouse (STREAM-SEITE):

  • Dienstag, 10. Juni: 20:35 Uhr – 1:00 Uhr
  • Mittwoch, 11. Juni: 18:15 Uhr – 3:00 Uhr
  • Donnerstag, 12. Juni: 18:30 Uhr – 2:00 Uhr

 

Nintendo Digital Event startet heute

nintendo-at-e3-bannerHeute ist es soweit! Nintendo hält um 18:00 Uhr sein Digital Event und wird bestimmt spannendes berichten! Direkt danach folgt die Nintendo Minute LIVE@E3. Um 23:40 Uhr zeigt Nintendo ein unangekündigtes Spiel und morgen früh um 01:00 Uhr strahlt Nintendo das Super Smashbros. Turnier aus. Um 23:10 Uhr geht es weiter mit einem neuen Spiel, genauso wie am Donnerstag um 21:00 Uhr und 23:40 UhrAuf unserer E3-Seite findest du alle Zeiten, bei denen du einschalten solltest! Du kannst auch @WiiDatabaseLIVE folgen, um die E3 ohne Stream mitzuverfolgen!

Nintendos Live-Streams (STREAM-SEITE):

  • twitter Dienstag, 10. Juni: 18:00 Uhr (Nintendo Digital Event)
  • twitter Nintendo Minute LIVE@E3: Direkt nach dem Digital Event

Livestreams von Twitch (STREAM-SEITE):

  • twitter Dienstag, 10. Juni: 23:40 Uhr
  • twitter Mittwoch, 11. Juni: 01:00 Uhr (Smashbros. Turnier)
  • twitter Mittwoch, 11. Juni: 23:10 Uhr
  • twitter Donnerstag, 12. Juni: 21:00 Uhr
  • twitter Donnerstag, 12. Juni: 23:40 Uhr

Livestreams von Nintendo Treehouse (STREAM-SEITE):

  • Dienstag, 10. Juni: 20:35 Uhr – 1:00 Uhr
  • Mittwoch, 11. Juni: 18:15 Uhr – 3:00 Uhr
  • Donnerstag, 12. Juni: 18:30 Uhr – 2:00 Uhr

Nintendo schließt Niederlassung in Großostheim

Ehemalige Nintendo of Europe Niederlassung in Großostheim - Foto: Rudolf Stricker
Ehemalige Nintendo of Europe Niederlassung in Großostheim – Foto: Rudolf Stricker

Bei Nintendo finden momentan Umstrukturierungen statt, und die haben leider auch negative Konsequenzen: Nintendo wird die Zentrale in Großostheim schließen und Frankfurt am Main zum neuen Heimatort von Nintendo of Europe machen.

Durch die Schließung verlieren ca. 130 Mitarbeiter ihren Job. Der Bürgermeister von Großostheim und der Landrat haben bereits den Ministerpräsidenten Horst Seehofer kontaktiert und fordern einen Sozialplan, um den Angestellten die Überbrückungszeit möglichst leicht zu gestalten.

Nintendo bedauert diesen Schritt sehr, man müsse sich aber "an einen schnell wandelnden Markt anpassen".

Nintendo of Europe hat einen Konsultationsprozess bezüglich mehrerer Änderungen seiner Organisationsstruktur begonnen. Langfristiges Ziel dieser Änderungen ist, dass sie dem Unternehmen ermöglichen sollen, sich besser an einen sich sehr schnell wandelnden Markt anzupassen. Zu diesen Änderungen zählen die Zusammenlegung der beiden Standorte Frankfurt am Main und Großostheim – Frankfurt würde dann die neue Europazentrale des Unternehmens werden -, die Schließung des Lagers und des Bürostandortes Großostheim, sowie das Outsourcing und die Neuorganisation weiterer Funktionsbereiche. Die Entscheidung, diese Änderungsmaßnahmen in den Konsultationsprozess zu geben, wurde nicht leichtfertig getroffen. Vielmehr liegen ihr umfassende Analysen und gewissenhafte Abwägungen zu Grunde. Leider hätten diese Maßnahmen für einige der Mitarbeiter in Großostheim direkte Konsequenzen, da rund 130 festangestellte Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlieren würden. Um die Umsetzung der Maßnahmen sozialverträglich gestalten zu können, werden sich die Unternehmensleitung und der Betriebsrat eng abstimmen. Wichtigstes Ziel der Verhandlungen ist, bei den betroffenen Mitarbeitern so schnell wie möglich für Klarheit zu sorgen und ihnen größtmögliche Unterstützung zukommen zu lassen.

Abschaltung der Nintendo Wi-Fi Connection: So spielst du trotzdem weiter online!

wfc

Wie bereits Ende Februar angekündigt, schaltet Nintendo heute sämtliche Online-Services für die Wii und den DS ab. Somit ist es nicht mehr möglich, Online mit Freunden zu spielen. Wäre da nicht die Community, die es für euch hingebogen hätte….

Spieler, die sich mit der WFC verbinden, erhalten nur noch den Fehlercode 20110.

Abschaltung der Nintendo Wi-Fi Connection: So spielst du trotzdem weiter online! weiterlesen

Patentverletzung: Philips will Wii U-Verkaufsstopp erklagen

nintendoPhilips verklagt Nintendo wegen zwei Patenten, die in der Wii U zum Einsatz kommen sollen. U.a. will Philips den Verkauf der Wii U stoppen.

Als ob die schlechten Verkaufszahlen der Wii U nicht schon schlimm genug für Nintendo wären: Philips verklagt Nintendo wegen zwei Patenten aus 2001 und 2009. Das eine Patent ist ein "Virtual body control device"  Patent, was eine Technik ist um den Spielcharakter per Gesten zu steuern. Beim zweiten Patent handelt es sich um ein "User interface system based on pointing device" Patent, welches die Gestensteuerung mithilfe einer Kamera und einem Eingabegerät beschreibt (hört sich irgendwie bekannt an).

Philips will Nintendo schon 2011 darauf hingewiesen haben, jedoch habe man keine Reaktion erhalten. Nun leitet Philips rechtliche Schritte gegen Nintendo ein und will ein Verkaufsstopp der Wii U erklagen. Die gleiche Technik soll außerdem in der Wii und in der Wii Remote Plus enthalten sein.

Nintendo lässt GBA4iOS vom Netz nehmen

nintendo

Nintendo hat den Gameboy-Emulator für iOS "GBA4iOS" sperren lassen. GBA4iOS konnte ROMs herunterladen und wurde am App Store vorbei vertrieben.

GitHub entfernte das Projekt nach einer DMCA-Beschwerde von Nintendo. GBA4iOS funktioniert zwar immer noch, aber Spiele-Downloads werden "vorübergehend ausgesetzt". Der Emulator konnte auch ohne Jailbreak mithilfe eines Enterprise-Zertifikats installiert werden. Dies ist ein spezielles Zertifikat, welches Firmen erlaubt, iOS-Software bereitzustellen, ohne sie in den App Store hochladen zu müssen. Apple zog zwar das Zertifikat zurück, aber die Installation klappt nach dem Umstellen des Datums immer noch.

Das Herunterladen von Spielen ist illegal, selbst wenn man das Originalspiel besitzt.

[UPDATE 2] Zusammenbruch: Vorübergehende Wartung des eShops

nintendo_network

UPDATE 2: Der Nintendo eShop geht am 28. Dezember für den 3DS wieder offline.

UPDATE: Die Wartungsarbeiten sind vorbei und die Dienste haben wieder ihren normalen Betrieb aufgenommen.

Originalmeldung:

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, sind beide eShops, sowie der DSi-Shop und der Wii-Shop-Kanal nicht oder nur schwer erreichbar.

Zu viele Zugriffe auf den eShop haben seit dem 25.12. die Online-Services von Nintendo lahmgelegt. Nintendo entschuldigt sich dafür und verschiebt sogar den Start von Pokémon Bank und PokéMover. Die Lösung habe höchste Priorität, deswegen wird der Nintendo eShop zwischen 22:00 Uhr und 10:00 Uhr offline sein.

Der Zusammenbruch ist ein Schlag ins Gesicht für Nintendo, sind doch jetzt Weihnachtsferien und ein Haufen Sonderangebote stehen bereit.

3DS Update v7.0.0-13 mit Miiverse

miiverseWie erwartet hat Nintendo endlich Miiverse für den 3DS veröffentlicht und die eShop-Konten der Wii U und des 3DS zusammengeführt.

Das Update wird per SpotPass automatisch auf euren 3DS heruntergeladen.

Flashcards wurden ebenfalls geblockt, also müssen sich Flashkartenbesitzer noch etwas gedulden!

Die R4i Gold 3DS funktioniert ohne Update, die Supercard DSTWO hat ein Update erhalten.

Miiverse ist nun im Menüband des HOME-Menüs verfügbar und kann auch während des Spielens aufgerufen werden. Noch sind nicht für alle Spiele Communitys verfügbar, diese sollen aber nachgereicht werden. Nachrichten können auch offline geschrieben werden und dann versendet werden, wenn man online ist.

Bevor man Miiverse nutzen kann ist eine Nintendo Network ID vonnöten. Wer das Konto und damit auch das Guthaben der Wii U und des 3DS zusammenführen möchte muss seine Nintendo Network ID haargenau eingeben! Guthaben aus anderen eShop-Regionen (wenn man z.B. sein Land umgestellt hat) wird gelöscht, wenn eine Nintendo Network ID erstellt wird! Eine Nintendo Network ID ist nun eine zwingende Voraussetzung, wenn man kostenlose Software herunterladen möchte!

Noch mehr gute Nachrichten: Der Datentransfer zwischen Nintendo-3DS-Systemen ist nun nicht mehr begrenzt, kann aber nur alle sieben Tage ausgeführt werden! Und: Wenn neue Update-Daten für Software auf einem Nintendo 3DS-System verfügbar sind, erscheint beim nächsten Start dieser Software eine Mitteilung. (SpotPass muss hierfür aktiviert sein.). Die Kamera im HOME-Menü kann nun nur noch durch gleichzeitiges Drücken der "L"- und "R"-Tasten aufgerufen werden.

 

Quelle: Nintendo

Miiverse, YouTube und die Nintendo Network ID kommen auf den 3DS

miiverse

UPDATE: Die YouTube-App ist nun verfügbar! Das Update für die Wii U-App ist ebenfalls verfügbar!

In der Nintendo Direct von letzter Woche machte Nintendo eine große, unerwartete Ankündigung: Das Video-Portal YouTube, Miiverse und die Nintendo Network ID kommen auf den 3DS!

Miiverse, YouTube und die Nintendo Network ID kommen auf den 3DS weiterlesen