Archiv der Kategorie: Allgemein

Nintendo schließt Niederlassung in Großostheim

Ehemalige Nintendo of Europe Niederlassung in Großostheim - Foto: Rudolf Stricker
Ehemalige Nintendo of Europe Niederlassung in Großostheim – Foto: Rudolf Stricker

Bei Nintendo finden momentan Umstrukturierungen statt, und die haben leider auch negative Konsequenzen: Nintendo wird die Zentrale in Großostheim schließen und Frankfurt am Main zum neuen Heimatort von Nintendo of Europe machen.

Durch die Schließung verlieren ca. 130 Mitarbeiter ihren Job. Der Bürgermeister von Großostheim und der Landrat haben bereits den Ministerpräsidenten Horst Seehofer kontaktiert und fordern einen Sozialplan, um den Angestellten die Überbrückungszeit möglichst leicht zu gestalten.

Nintendo bedauert diesen Schritt sehr, man müsse sich aber "an einen schnell wandelnden Markt anpassen".

Nintendo of Europe hat einen Konsultationsprozess bezüglich mehrerer Änderungen seiner Organisationsstruktur begonnen. Langfristiges Ziel dieser Änderungen ist, dass sie dem Unternehmen ermöglichen sollen, sich besser an einen sich sehr schnell wandelnden Markt anzupassen. Zu diesen Änderungen zählen die Zusammenlegung der beiden Standorte Frankfurt am Main und Großostheim – Frankfurt würde dann die neue Europazentrale des Unternehmens werden -, die Schließung des Lagers und des Bürostandortes Großostheim, sowie das Outsourcing und die Neuorganisation weiterer Funktionsbereiche. Die Entscheidung, diese Änderungsmaßnahmen in den Konsultationsprozess zu geben, wurde nicht leichtfertig getroffen. Vielmehr liegen ihr umfassende Analysen und gewissenhafte Abwägungen zu Grunde. Leider hätten diese Maßnahmen für einige der Mitarbeiter in Großostheim direkte Konsequenzen, da rund 130 festangestellte Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlieren würden. Um die Umsetzung der Maßnahmen sozialverträglich gestalten zu können, werden sich die Unternehmensleitung und der Betriebsrat eng abstimmen. Wichtigstes Ziel der Verhandlungen ist, bei den betroffenen Mitarbeitern so schnell wie möglich für Klarheit zu sorgen und ihnen größtmögliche Unterstützung zukommen zu lassen.

Nintendo Treehouse auf der E3: Zeitplan veröffentlicht

nintendo-treehouseNächste Woche findet die E3 statt und wie letztes Jahr verzichtet Nintendo auf eine klassische Pressekonferenz. Es wird dieses Jahr ein "Digital Event" geben.

Das Nintendo Treehouse (die Entwicklungsabteilung von Nintendo of America) wird live von der E3-Bühne Spieledemos präsentieren und Gäste vor Ort haben (u. a. Shigeru Miyamoto). Man wird auch Demos zu unangekündigten Spielen präsentieren. Die Streams werden über Twitch übertragen, das Digital Event wird am Dienstag, dem 10. Juni um 18 Uhr augestrahlt.

  • Dienstag, 10. Juni: 20:35 Uhr – 1:00 Uhr
  • Mittwoch, 11. Juni: 18:15 Uhr – 3:00 Uhr
  • Donnerstag, 12. Juni: 18:30 Uhr – 2:00 Uhr

Am Mittwoch wird um 1 Uhr nachts direkt zum Smashbros. Turnier geschalten.

Alle Infos findet ihr auf unserer E3-Hype-Seite!

Abschaltung der Nintendo Wi-Fi Connection: So spielst du trotzdem weiter online!

wfc

Wie bereits Ende Februar angekündigt, schaltet Nintendo heute sämtliche Online-Services für die Wii und den DS ab. Somit ist es nicht mehr möglich, Online mit Freunden zu spielen. Wäre da nicht die Community, die es für euch hingebogen hätte….

Spieler, die sich mit der WFC verbinden, erhalten nur noch den Fehlercode 20110.

Abschaltung der Nintendo Wi-Fi Connection: So spielst du trotzdem weiter online! weiterlesen

Patentverletzung: Philips will Wii U-Verkaufsstopp erklagen

nintendoPhilips verklagt Nintendo wegen zwei Patenten, die in der Wii U zum Einsatz kommen sollen. U.a. will Philips den Verkauf der Wii U stoppen.

Als ob die schlechten Verkaufszahlen der Wii U nicht schon schlimm genug für Nintendo wären: Philips verklagt Nintendo wegen zwei Patenten aus 2001 und 2009. Das eine Patent ist ein "Virtual body control device"  Patent, was eine Technik ist um den Spielcharakter per Gesten zu steuern. Beim zweiten Patent handelt es sich um ein "User interface system based on pointing device" Patent, welches die Gestensteuerung mithilfe einer Kamera und einem Eingabegerät beschreibt (hört sich irgendwie bekannt an).

Philips will Nintendo schon 2011 darauf hingewiesen haben, jedoch habe man keine Reaktion erhalten. Nun leitet Philips rechtliche Schritte gegen Nintendo ein und will ein Verkaufsstopp der Wii U erklagen. Die gleiche Technik soll außerdem in der Wii und in der Wii Remote Plus enthalten sein.

Nintendo lässt GBA4iOS vom Netz nehmen

nintendo

Nintendo hat den Gameboy-Emulator für iOS "GBA4iOS" sperren lassen. GBA4iOS konnte ROMs herunterladen und wurde am App Store vorbei vertrieben.

GitHub entfernte das Projekt nach einer DMCA-Beschwerde von Nintendo. GBA4iOS funktioniert zwar immer noch, aber Spiele-Downloads werden "vorübergehend ausgesetzt". Der Emulator konnte auch ohne Jailbreak mithilfe eines Enterprise-Zertifikats installiert werden. Dies ist ein spezielles Zertifikat, welches Firmen erlaubt, iOS-Software bereitzustellen, ohne sie in den App Store hochladen zu müssen. Apple zog zwar das Zertifikat zurück, aber die Installation klappt nach dem Umstellen des Datums immer noch.

Das Herunterladen von Spielen ist illegal, selbst wenn man das Originalspiel besitzt.

Die Nintendo Wi-Fi Connection lebt: Wiimm & Co. erstellen eigenen Server für Mario Kart Wii & Co.

wiimmfi

Von wegen "Die Nintendo Wi-Fi Connection wurde eingestellt"! Die Community hat es wieder mal geschafft: Im Februar kündigte Nintendo die Abschaltung der Nintendo Wi-Fi Connection an, die sie am 20. Mai auch durchziehen werden. Mit der Community hat Nintendo aber sicher nicht gerechnet: Mario Kart Wii und viele andere Wii- (und möglicherweise DS-)Spiele lassen sich in einer gepatchten Version weiter online spielen!

WICHTIG: Ihrr müsst eure Freundescodes auf dieser Website eingetragen haben! Die endgültige Freigabe des Servers erfolgt am 20. Mai. Es wurde eine Homebrew-App für Mario Kart Wii veröffentlicht, die euch ohne das Formular bei der Wiimmfi-Connection registrieren kann. Für andere Spiele existiert derzeit noch keine Lösung euch nach der Abschaltung des Formulars zu registrieren!
UPDATE: 
Die Zeit für das Eintragen ist abgelaufen. Jetzt eingegebene Freundescodes könnten nicht übernommen werden ("We can not guarantee that now entered friendcodes will be taken to the Server!").

Die Nintendo Wi-Fi Connection lebt: Wiimm & Co. erstellen eigenen Server für Mario Kart Wii & Co. weiterlesen

Promo-Aktion: Mario Kart 8 kaufen und eins von zehn Wii U Spielen gratis bekommen

mk8promoNintendo hat auf Facebook den Start einer Promoaktion zu Mario Kart 8 bekanntgegeben – und die kann sich sehen lassen!

Am 30. Mai erscheint Mario Kart 8 und wenn du es bis Ende Juli kaufst und im Club Nintendo registrierst, kannst du dir eines der folgenden Spiele raussuchen (als Downloadcode):

  • Nintendo Land
  • New Super Mario Bros. U
  • Game & Wario
  • Pikmin 3
  • The Legend of Zelda: The Wind Waker HD
  • Sonic Lost World
  • Mario & Sonic bei den olympischen Winterspielen: Sotschi 2014
  • Wii Party U
  • The Wonderful 101
  • Monster Hunter 3 Ultimate

Die Teilnahmebedingungen findest du auf der Nintendo-Website.

ACHTUNG Nintendont-User: Kaputte Memory-Card Images – jetzt überprüfen!

nintendontACHTUNG Nintendont-User: Ihr solltet eure Memory-Card-Dateien überprüfen! Wenn ihr sie zwischen der r83 und v1.05 erstellt wurden, enthalten sie falsche Daten!

Ihr könnt das .raw-Image mit Dolphin überprüfen (Extras -> Speicherkartenverwaltung (GC)). Alternativ könnt ihr die Strings "/nintendont/" und "Patch:Found" mit einem HEX-Editor suchen. Nach der Erstellung der Memory Card wurde diese nicht richtig geschlossen, sodass sie noch zufällige Dumps beinhaltet.

Wenn das Memory Card Image kaputt ist, müsst ihr es löschen. Ihr könnt aber auch versuchen, das Image zu retten

tueidjs Stellungnahme zum DMCA-Takedown von Nintendont

nintendontAm 26. April ging die Googlecode-Seite von Nintendont wegen einer DMCA-Beschwerde offline. Wir berichteten, dass Nintendont Code von Devolution benutzt hat und tueidj (der Entwickler von Devolution) eine DMCA-Beschwerde eingereicht hat. Nun meldet sich tueidj auf gc-forever zu Wort.

So ist es, laut tueidj, abgelaufen:

  1. User auf GBA"fail" (GBATemp) schlagen vor, Devolution zu dekompilieren, da es eine fast perfekte Kompatibilität hat.
  2. Crediar verlinkt einen Memory-Dump eines alten Devolution-Builds, was illegal ist, da er keine Erlaubnis dazu hat. Er hat dann vorgeschlagen, dass die DSP-Patches (für den Sound) kopiert werden können.
  3. Ein Nintendont-Build mit USB-Unterstützung und voller DSP-Kompatibilität erscheint plötzlich ohne Source-Code.
  4. Overjoy (bekannt von u.a. WiiFlow und NEEK) gibt zu, dass er es war und commited die Source unter "nintendont-usb". Die DSP-Patches sind die gleichen wie die von Devolution (dies kann mithilfe des Memory-Dumps verifiziert werden)
  5. Der Code von nintendont-usb wird in das Haupt-Nintendont mitaufgenommen
  6. tueidj reicht DMCA-Beschwerden gegen Nintendont und nintendont-usb ein und Google sperrt die Seiten.

tueidj hat gleich eine DMCA-Beschwerde eingereicht, da crediar und Overjoy nie Kontakt mit tueidj aufgenommen haben. Er hat dann mit JoostinOnline (bekannt von u.a. Settings Editor GUI, jetzt auch Hauptentwickler bei Nintendont) gesprochen, welcher sagte, er hätte in diesem Fall genauso reagiert. Joostin entfernt daraufhin die Patches aus Nintendont und programmiert sie neu (jetzt hat Nintendont fast den gleichen Sound wie vorher).

"Exception (DSI) occured!" beim Start der Wii beheben

Code-Dump Aprilscherz - 2012 ,2013 & 2014 wieder
Code-Dump Aprilscherz – 2012 ,2013 & 2014 wieder

Der deutsche PriiLoader spielt einen Aprilscherz, der dafür verantwortlich ist, dass ihr obigen Bildschirm seht. Einen Stack Dump ("Exception (DSI) Occured!"). Wir zeigen euch, wie ihr wieder beruhigt weiterzocken könnt, ohne von dem "Fehler" genervt zu sein.

UPDATE, 2016: Ja, der Beitrag gilt auch für dieses Jahr und jedes Jahr danach…

Es handelt sich nicht um einen Fehler euerseits, es ist auch nichts kaputt. Es ist einfach ein Aprilscherz, so "dumm" es auch klingt. So entfernt ihr diese Meldung:

SSSpwn: Neuer Exploit für 3DS-Firmware 6.3 gezeigt

3dsDer bekannte 3DS-Hacker "smealum" hat in einem Video einen Exploit für die 3DS-Firmware 6.1/6.3 mit dem Namen "SSSpwn" gezeigt. Somit kommen wir 3DS-Homebrew einem kleinen Stück näher. Was das bedeutet und was jetzt noch geschieht…

SSSpwn: Neuer Exploit für 3DS-Firmware 6.3 gezeigt weiterlesen