Schlagwort-Archive: 3DS

3DS-Update v8.1.0-18 erschienen

3ds-logo

Am 8. Juli hat Nintendo das Update v8.0.0-18 veröffentlicht, jetzt ist Version 8.1.0-18 erschienen.

Flashkarten sollten nicht geblockt sein, die Supercard DSTWO und die R4i3DS funktionieren noch. Es sind nur wieder die üblichen Fixes.

  • Verbesserungen der Systemstabilität und weitere Anpassungen

Wer sich für 3DS-Exploits und Homebrew interessiert, sollte überlegen, ob er updated. Bei smealum könnt ihr den Fortschritt beobachten.

eShop-Guthaben jetzt auch mit PayPal kaufbar

eShop PayPalNintendo eShop Guthaben kann jetzt auch mit PayPal gekauft werden

Sonst musste man eShop-Guthaben für den Nintendo 3DS oder der Wii U im Laden oder per Kreditkarte kaufen, nun kommt PayPal hinzu. Man kann aber nur Beiträge von 15€, 25€ oder 50€ auswählen, ein variabler Beitrag ist nicht möglich. Besucht dazu diese PayPal-Seite.

Die Bezahlung über PayPal ist bislang nur in europäischen Ländern möglich, da diese Codes nur auf europäischen Geräten funktionieren.

Quelle

3DS-Systemupdate v8.0.0-18 veröffentlicht

3ds

Vor 3 Tagen hat Nintendo ein 3DS-Update auf die Version 8.0.0-18 bereitgestelltDas ist ein großer Sprung von der 7.2, jedoch hat sich nichts großes geändert. Lediglich nur "Verbesserungen der Systemstabilität und weitere Anpassungen". Für die Homebrew-Szene gab es ein großes "Security Update", man sollte also entscheiden ob man updated und wahrscheinlich die Chance auf Homebrew in naher Zukunft verpasst oder ob man auf der alten Firmware bleibt.

Flashkarten wurden keine geblockt, die R4i3DS und die Supercard DSTWO funktionieren jedenfalls noch ohne Flashkarten-Update.

Verbesserungen der Systemstabilität und weitere Anpassungen

Miiverse Update

miiverseDas Miiverse wurde aktualisiert.

Die Anzahl der "Yeahs", die in der Übersicht erscheinen, wurden begrenzt. Dafür werden diese Beiträge nun nicht mehr gekürzt angezeigt. Vergebene "Yeahs" können jetzt auch versteckt werden, sodass diese nicht mehr angezeigt werden. Die neuen Profile sind jetzt auch auf in der Web-Version gelandet. Zuletzt können Beiträge von der Web-Version aus in Webseiten eingebettet werden. Dazu muss man unter dem Beitrag auf "Diesen Beitrag einbetten" klicken. Wie das aussieht, seht ihr im Spoiler.

3DS-Update v7.2.0-17 veröffentlicht

3ds

Nintendo hat heute das 3DS-Update v7.2.0-17 veröffentlicht.

Die einzige Neuerung ist, dass eine E-Mail zu den Altersbeschränkungen hinzugefügt werden kann, damit der Generalschlüssel dorthin gesendet wird, falls man seine Geheimzahl vergisst.

Gateway-User (EmuNAND), die Klone der Gateway und Besitzer von DS-Flashkarten sollten NICHT updaten! Die DSTWO funktioniert nach dem Update, die R4 auch.

Pokémon Rubin und Saphir bekommen Remakes

pokemon_rubin_saphir_remake

Wie aus dem Nichts kündigte Junichi Masuda von Game Freak heute Remakes zu den 2003 erschienenen Pokémon-Edition "Rubin" und "Saphir" an.

Im November dieses Jahres sollen die Editionen "Pokémon Omega Rubin" und "Pokémon Alpha Saphir" für den Nintendo 3DS erscheinen. Die Spiele werden hauptsächlich in 2D sein, aber es gibt einige Passagen, die einen 3D-Effekt bieten. Der rund 31 Sekunden lange Ankündigungstrailer sagt aber noch nicht viel über die Spiele aus.

via

SSSpwn: Neuer Exploit für 3DS-Firmware 6.3 gezeigt

3dsDer bekannte 3DS-Hacker "smealum" hat in einem Video einen Exploit für die 3DS-Firmware 6.1/6.3 mit dem Namen "SSSpwn" gezeigt. Somit kommen wir 3DS-Homebrew einem kleinen Stück näher. Was das bedeutet und was jetzt noch geschieht…

SSSpwn: Neuer Exploit für 3DS-Firmware 6.3 gezeigt weiterlesen

Nintendo Video stellt Ende März seinen Betrieb ein

Nintendo-Video-LogoNachdem Nintendo bereits die Abschaltung der Nintendo Wi-Fi Connection bekanntgab, ist nun der Nintendo Video Service für den 3DS an der Reihe.

Der Dienst, über den man 3D-Videos anschauen konnte, wird nach 2 Jahren am 31. März 2014 beendet. Dies wurde über die Nintendo-Website verkündet. Es gab Kurzvideos zu Pikmin, Kid Icarus, Zelda und viele mehr. Hauptsächlich wurde auch Werbung gemacht. Die Videos kamen immer Mittwochs im Standby über Spotpass.

Beendigung des Nintendo Video-Angebots für Nintendo 3DS

Am Montag, dem 31. März 2014, wird das Nintendo Video-Dienst für Nintendo 3DS eingestellt. Dieses Angebot stand seit dem 13. Juli 2011 zur Verfügung und ermöglichte das Betrachten von 3D-Videos von Nintendo und seinen Partnerfirmen.

Vielen Dank, dass Sie Nintendo Video genutzt haben.

via

3DS-Update v7.1.0-16 und Wii U Update v4.0.3 verfügbar

Nintendo haute letzte Woche Updates für den 3DS und die Wii U raus.

Bei beiden "das übliche", also:

Verbesserungen der Stabilität des Systems sowie weitere Anpassungen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit.

Es hat sich wirklich nichts weiteres getan. Flashkartenbesitzer sollten sich wie immer erst informieren! Die R4i3DS und die Supercard DSTWO wurden als funktionierend gemeldet.

Homebrew ist bei der Wii U NICHT betroffen! Der Homebrewkanal bleibt in der vWii erhalten! Nur das IOS59 wurde aktualisiert. Die Größe des Updates soll ca. 2 MB betragen.

Quelle: Nintendo-Online.de (1) (2)

Nur noch bis Freitag: 3DS-Nintendo Network ID erstellen/verlinken und Super Mario Bros. Deluxe geschenkt bekommen

3DS: Nintendo Network ID verlinken und Super Mario Bros. Deluxe geschenkt bekommenNicht vergessen: Nur noch bis morgen könnt ihr bei der Erstellung/Verknüpfung einer Nintendo Network ID auf dem 3DS den Klassiker "Super Mario Bros. Delue" abstauben!

 

 

Einfach bis Freitagnacht eine Nintendo Network ID auf dem 3DS erstellen oder mit einer Wii U ID verknüpfen und "Super Mario Bros." Deluxe gratis erhalten! Ihr müsst nur eine E-Mail-Adresse angegeben und verifiziert haben. Ihr erhaltet das Spiel auch, wenn ihr vor dem Start der Aktion eine ID erstellt/verknüpft habt!

Im Zeitraum vom 13. bis zum 28. Februar 2014 erhaltet ihr dann einen Code, welchen ihr im Nintendo eShop einlösen könnt! Weitere Infos im originalen Beitrag.

nintendonetwork3dsaktion

[UPDATE] 3DS: Nintendo eShop geht heute wieder offline

nintendo_network

UPDATE: Die Wartungsarbeiten sind beendet!

Originalmeldung:

Für Nintendo läuft der Nintendo eShop noch nicht stabil genug, der 3DS-Shop geht heute wieder um die gleiche Uhrzeit offline.

Der Nintendo eShop geht nur für den 3DS von 22:00 Uhr bis morgen 10:00 Uhr offline.

Hoffen wir, dass Nintendo das Problem schnell in den Griff bekommt.

 

[UPDATE 2] Zusammenbruch: Vorübergehende Wartung des eShops

nintendo_network

UPDATE 2: Der Nintendo eShop geht am 28. Dezember für den 3DS wieder offline.

UPDATE: Die Wartungsarbeiten sind vorbei und die Dienste haben wieder ihren normalen Betrieb aufgenommen.

Originalmeldung:

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, sind beide eShops, sowie der DSi-Shop und der Wii-Shop-Kanal nicht oder nur schwer erreichbar.

Zu viele Zugriffe auf den eShop haben seit dem 25.12. die Online-Services von Nintendo lahmgelegt. Nintendo entschuldigt sich dafür und verschiebt sogar den Start von Pokémon Bank und PokéMover. Die Lösung habe höchste Priorität, deswegen wird der Nintendo eShop zwischen 22:00 Uhr und 10:00 Uhr offline sein.

Der Zusammenbruch ist ein Schlag ins Gesicht für Nintendo, sind doch jetzt Weihnachtsferien und ein Haufen Sonderangebote stehen bereit.

3DS: Nintendo Network ID verlinken und Super Mario Bros. Deluxe geschenkt bekommen

nintendo_network

Nintendo hat eine Aktion gestartet, in der ihr "Super Mario Bros. Deluxe" für den 3DS bekommen könnt.

Bis zum 31. Januar 2014 muss eine Nintendo Network ID auf einem Nintendo 3DS System erstellt oder verknüpft werden, die Downloadcodes werden im Zeitraum vom 13. bis zum 28. Februar 2014 an die E-Mail-Adresse versandt, die du bei der Registrierung deiner Nintendo Network ID angegeben hast. Du bekommst ebenfalls den Code, wenn du schon vor dem Start der Aktion eine ID verknüpft oder erstellt hast. Wichtig ist, dass im Zeitraum zwischen dem 10. Dezember 2013 und dem 31. Januar 2014 eine ID erstellt oder verknüpft wurde.

Also dann: Worauf wartet ihr noch? Führt jetzt ein System-Update durch und erstellt oder verknüpft eine Nintendo Network ID!

nn-3ds-smbdeluxe-spotlight

Quelle: Nintendo