Archiv für den Monat: September 2019

NX-Shell v2.10

NX-Shell v3.2.0
Icon für NX-Shell

NX-Shell ist ein Dateimanager für die Nintendo Switch und eine Portierung von 3DShell.

Entwickler joel16
Dateigröße 3,41 MB
Letztes Update

Das HID-Update für die Firmware v9.0.0+ wurde eingespielt und einige Fehler behoben. So wird die Konsole nicht mehr in den Standby-Modus geschaltet, während der FTP-Server, Datenübertragungen oder der Audio-Player laufen und der "Abbrechen"-Button in den Einstellungen funktioniert jetzt wie erwartet.

* Fix for system version v9.00+.
* Cleaned up audio decoder functions and updated dr_libs (flac/wav decoders)
* Only log data if developer options are enabled.
* Cleaned up FS functions and fix read/write for libnx v2.3.0
* Removed some unused textures and unnecessary scaling.
* Conserve zoom and rotation when navigating images (Vuelos)
* Disable sleep for FTP mode, some FS functions (Cut/Copy) and in audio player.
* Close the menu-bar when a device is selected.
* Handle mounting other devices better. (No more redundant functions calls)
* Fix cancel button not reverting option menu in the second page.
* Remove many redundant calls, and overall code clean up.

Lockpick RCM v1.6.1

Lockpick RCM v1.9.1

Liest alle Schlüssel der Switch aus. Erweiterung zu Lockpick ab 7.0.0+.

Entwickler shchmue
Dateigröße 79,59 kB
Letztes Update

Die gedumpten Keys werden wieder korrekt gespeichert.

When I added Minerva and titlekey dumping I moved the key save text buffer from a zero-initialized stack array to the heap, and forgot to zero-initialize, followed by many perilous calls to strlen on the buffer which wasn't guaranteed any nulls to terminate! This resulted in a hang while saving keys and/or corrupt key files.

Erstes d2x-cIOS für die Wii Mini veröffentlicht

d2x-cIOS Installer (Wii Mini) d2xl-v1-beta2 (experimentell)
Icon für d2x-cIOS Installer (Wii Mini)

Das cIOS 249 zur Benutzung von USB-Loadern und einigen Homebrews jetzt auch für die Wii Mini!

Entwickler davebaol, xabby666, XFlak, FIX94, Leseratte
Dateigröße 600,75 kB
Letztes Update

Leseratte hat das erste d2x-cIOS für die Wii Mini gemoddet und damit USB-Loader zum Laufen gebracht! Das Ganze ist momentan noch experimentell und nicht groß getestet, fügt dem System aber keinen "Schaden" zu, weshalb die Installation sicher ist.

Momentan sind nur Patches für das IOS57 verfügbar, welches dann in den Slot 249, anstatt in den üblichen Slot 250 installiert wird. Das dürfte der Spiele-Kompatibilität aber keinen großen Abbruch tun. Beachtet auch, dass USB-Hubs nicht funktionieren werden – also ist es nicht möglich, gleichzeitig den LAN-Adapter für den Internetzugang und ein USB-Gerät zu verwenden.

Als USB-Loader bieten sich WiiFlow oder der USB Loader GX an. Um den Homebrewkanal zu installieren, muss Bluebomb verwendet werden.

Achtung: SX OS v2.9 Beta "brennt" Fuses der Game-Card-Firmware

Neben dem fehlerhaften Update auf v9.0.0 existiert noch ein weiteres Problem mit der SX OS v2.9 Beta: Da der XCI-Loader nicht korrekt aktualisiert wurde, werden auch die Fuses der Game-Card-Firmware gebrannt, was eine Benutzung von Cartridges bei einem späteren Downgrade unmöglich macht.

Achtung: SX OS v2.9 Beta "brennt" Fuses der Game-Card-Firmware weiterlesen

Bluebomb: Bluetooth-Exploit (auch) für die Wii Mini veröffentlicht

Fullmetal5 hat wie geplant den lang ersehnten Bluetooth-Exploit für die Nintendo Wii veröffentlicht. Damit ist auch die als "unhackbar" bekannte Wii-Konsole nach sechseinhalb Jahren endlich geknackt.

Bluebomb v1.5
Icon für Bluebomb

Bluetooth-Exploit für die Wii und Wii Mini.

Entwickler Fullmetal5
Dateigröße 250,29 kB
Letztes Update

Der einzige Haken an der Geschichte: Ihr benötigt eine Linux-Distribution und einen Bluetooth-Adapter. Linux könnt ihr entweder "live" oder per VirtualBox ausführen und bei Laptops reicht meist der integrierte Bluetooth-Adapter. Wie genau ihr den Exploit ausführt und den Homebrewkanal installiert, ist auf unserer Downloadseite beschrieben. Ein Glück muss der aufwändige Prozess nur einmalig durchgeführt werden.

Installiert AUF GAR KEINEN FALL IOS vom NUS, installiert KEINE normalen Wii-cIOS, KEINEN PRIILOADER und verändert auch sonst NICHTS am System! Die IOS der Wii Mini sind anders als die der normalen Wii! An einem Port der d2x-cIOS wird bereits gearbeitet. BootMii ist momentan noch sinnlos, da es keinen USB-Support hat und der Wii Mini ein Reset-Knopf fehlt. BootMii wird aber hoffentlich bald open-source!

Mit einem LAN-Adapter kommt ihr übrigens auch ins Internet! Führt dazu einfach einmalig diese Homebrew über den Homebrewkanal aus und es wird eine Internetkonfiguration geschrieben.

Wiimms SZS Tools v2.09a r8000

Wiimms SZS Tools sind eine Ansammlung an Kommandozeilen-Tools zum Manipulieren von Dateiformaten primär für Mario Kart Wii.

Entwickler Wiimm
Dateigröße ~9 - 13 MB

Die BMG-Sektion "STR1" wird jetzt zwar erkannt, aber nicht unterstützt. Die Befehle "wszst BINARY/TEXT" kommen mit der minigame.kmg und ItemSlot.bin zurecht und wszst ANALYZE gibt nun fünf verschiedene SHA1-Checksummen zurück.

* BMG section "STR1" detected, but not supported. Metrics are displayed.
* Commands wszst BINARY/TEXT: Full support of files minigame.kmg and ItemSlot.bin (binary and text).
* Command wszst ANALYZE returns 5 different SHA1 checksums now.

Lockpick RCM v1.6.0

Lockpick RCM v1.9.1

Liest alle Schlüssel der Switch aus. Erweiterung zu Lockpick ab 7.0.0+.

Entwickler shchmue
Dateigröße 79,59 kB
Letztes Update

Dieses Update ermöglicht das Dumpen von Title-Keys von Spielen.

Added titlekey dumping! With CTCaer's Minerva it runs in 20-25s depending on sys/emunand, or 40-50s without.
Also added key generation number display to main menu to help guide your sysnand/emunand dumping decision.

Warnung: Update auf v9.0.0 mit SX OS v2.9 Beta schlägt fehl

Gestern erreichten uns zahlreiche Kommentare von Lesern, bei denen das Update auf v9.0.0 mit der neuesten SX OS v2.9 Beta fehlschlug. Wir warnen deshalb mit diesem Beitrag vor einem Update mit SX OS v2.9 Beta!

Die Betroffenen haben sowohl per ChoiDujourNX, als auch per offiziellem Updater auf die v9.0.0 aktualisiert. Die Switch hängt sich während des Updates oder während des Bootvorgangs einfach auf und startet dann nicht mehr. Das betrifft sowohl den Sys-, als auch den EmuNAND.

Als Lösung sollte man mit Atmosphère oder Kosmos (letztes kann leicht einen EmuNAND starten) booten (oder eben SX OS v2.8 Beta) und das Update erneut durchführen (eventuell mit ChoiDujourNX)! Die Konsolen sind nicht gebrickt!

Entfernt auch vor dem Update Custom-Themes unter "/sxos/titles/0100000000001000"!

Auf Dauer ist es besser, wenn man SX OS meidet und stattdessen Atmosphère oder Kosmos nutzt. Die alte Version 2.8 Beta findet ihr bei unseren Freunden von The Homebrew Cloud.

Letztes Update: 01.10.2019, 11:34 Uhr

SX OS v2.9 Beta unterstützt 9.0.0

SX OS Beta v3.1.0 Beta
Icon für SX OS Beta

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 21,78 MB
Letztes Update

SX OS funktioniert nun auf der Switch-Firmware 9.0.0. Auch werden gesplittete XCIs in Ordnern mit den Dateinamen "00", "01", etc. jetzt unterstützt, wenn der Ordner das Archiv-Bit gesetzt hat. Mit dem XCI Cutter geht es aber schneller und weniger kompliziert.

TWiLight Menu++ v9.5.2

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 32,04 MB
Letztes Update

Wenn eine ROM, die keine DS-ROM ist, im Quick-Menü geladen wird, wird der zugehörige Emulator nicht mehr im DS-Modus gestartet, was den SD-Zugriff wieder erlaubt. Auch funktioniert "Castlevania: Order of Ecclesia" wieder und die Cover-Größe für Master-System- und Game-Gear-Spiele wurde behoben (84×115 Pixel).

v9.5.2:
* Fixed box art size display for Master System and Game Gear games. Now uses the correct size of 84x115.

v9.5.1:
* If you launched a ROM that isn't a DS ROM, launching it in quick menu will no longer load it's respective emulator in DS mode, and thus, allows SD access again.
* Castlevania: Order of Ecclesia now works again by adding it to the SpeedBumpInclude list.

PPSSPP Switch v1.9.0

Icon für PPSSPP Switch

Der beliebte PlayStation-Portable-Emulator jetzt auch als Standalone-Version für die Nintendo Switch.

Entwickler m4xw, Henrik Rydgård
Dateigröße 13,05 MB
Letztes Update

Diese Version ist jetzt offiziell und auf der Download-Seite von PPSSPP gelistet! Diese Version fixt einige Audio-Glitches und verbessert die allgemeine Kompatibilität. Ein neuer Libretro-Core ist auch verfügbar und kann über den Core-Updater bezogen werden.

TWiLight Menu++ v9.5.0

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 32,04 MB
Letztes Update

Eine neue Version von NDS-Bootstrap kommt bald, die es ermöglichen wird, Spiele im DSi-Modus abzuspielen!

Fast alle Anti-Piracy-Patches sind jetzt enthalten; außerdem wurden über 50 neue und aktualisierte Widescreen-Hacks für den 3DS hinzugefügt. Für einige Spiele musste "L" gehalten werden, damit sie starten – das wurde entfernt; stattdessen lässt sich damit die Geschwindigkeit erhöhen. "SRL"- und "APP"-Dateien von DSi-ROMs werden nun gelesen und die Cover-Größen für Retro-Systeme wurden geändert (siehe Changelog).

Changelog

What's new?
* A new version of nds-bootstrap is coming soon, and will add DSi mode (DSi-Enhanced/Exclusive and DSiWare) support! To prepare for the new version, the Cannot run as a .nds file message for DSiWare has been removed for 3DS consoles (except for the Acekard theme).
* Almost all AP-patches are now included! The only games you need to manually AP-patch, are Imagine Resort Owner, and Kirby: Mass Attack. Use this tool to do so.
* AP-patches for English translations of Dragon Ball Kai: Ultimate Butou Den, Gyakuten Kenji 2 (AAI2), and Ni no Kuni, are now included as well.
* 3DS users: (@vaguerant) 50ish new and updated widescreen hacks!
* Updated GBARunner2 to this build.
* Removed the need to hold L for certain games to run.
As a side effect, some games will load a bit slower. Now you can hold L to bump up speed instead!
* The .srl and .app filetypes of DS(i) ROMs are now read.
* nds-bootstrap is now used to boot ikuReader and XRoar.
* Corrected box art sizes for FDS, GBC, GB, NES, MS/GG, GEN/MD, SFC, and SNES.
FDS/GBC/GB/MS/GG: 115x115
NES/GEN/MD/SFC: 84x115
SNES: 158x115
* Settings, GBARunner2 page: Added DS main memory i-cache option.

Bug fix
* When holding B to start last launched homebrew, it will no longer try to reboot into widescreen, if a wideCheatData.bin file exists in sd:/_nds/nds-bootstrap/.