Archiv für den Monat: Dezember 2019

Vorhersagen für 2019: Was stimmte?

Anfang des Jahres haben wir unser beliebtes Vorhersagenspiel gespielt und hier sind die Ergebnisse!

  • SNES-Spiele kommen auf die Switch

Richtig! SNES-Spiele kamen im September zu Nintendo Switch Online dazu.

  • Eine neue Switch-Revision erscheint

Korrekt! Technisch gesehen eine, für den Kunden zwei – einmal die Switch Lite und einmal die HAC-001-01 mit verbesserter Akkulaufzeit; beide bekannt als "Mariko".

  • Der TrustZone-Exploit "Deja vu" erscheint für die Switch

Ja! Mit "caffeine" erschien eine Implementation von déjà-vu für 2.0.0 bis 3.0.0, sowie 4.0.1 und 4.1.0. Alle Firmware kleiner als 8.0.0 werden folgen, da der Exploit in 8.0.0 gepatcht wurde.

  • Ein Zelda-Spiel für die Switch wird angekündigt (Neu, Remaster oder Remake)

Auch richtig! Unerwarteterweise kündigte Nintendo Anfang des Jahres ein Remake zu "Link’s Awakening" für den September an. Aber auch ein Nachfolger zu Breath of the Wild wurde im Juni angekündigt – eine gute Zeit für Zelda-Fans!

  • Fullspeed-Emulation von DS, PS1 und N64 auf der Switch werden ohne Overclocking möglich sein

Naja. Ich werte das als "Unentschieden", da Nintendo 64 durchaus ohne Overclocking geht. PlayStation 1 braucht immerhin bei einigen Titeln Overclocking und bei der DS-Emulation sieht es zurzeit auch eher mau aus.

  • Die Switch verkauft sich über 40 Millionen Mal

Korrekt! Die Verkaufszahlen von Ende Oktober sagen uns, dass die Konsole bereits über 41 Millionen Mal verkauft wurde.

  • Ein freier XCI-Mounter erscheint für die Switch

Nein. Aber ist ehrlich gesagt auch gar nicht mehr notwendig!

  • Die WiiDatabase erreicht zehn Millionen Aufrufe insgesamt

Leider nicht – aber knapp wars! Wir stehen zurzeit bei 9,8 Millionen Aufrufen.

  • Es erscheinen sechs Updates für die Switch

Es erschienen ganze acht Updates! Angefangen mit der 7.0.0 hat das ganze mit der 9.1.0 geendet. Die 8.1.1 war lediglich auf der Switch Lite vorinstalliert.

  • Es erscheinen drei Updates für den 3DS

Ein Update mehr! Es erschienen vier Updates für den 3DS. Das hat Nintendo absichtlich gemacht!

  • Es erscheint kein Update für die Wii U

Es erschien ein Update! Argh! Das war sogar nur in Europa, ergo ist das doppelt so ärgerlich!

 

Von 11 Vorhersagen haben dieses Jahr 5 gestimmt, 5 nicht gestimmt und eine war mittendrin. Das ist ein Unentschieden und damit endet unsere Gewinnserie 🙁 . Eine komplette Übersicht über die gesamte Reihe und dem Endergebnis findet ihr übrigens in unserem Wiki.

Fazit: 3x gewonnen, 3x unentschieden und 1x verloren.

Wir melden uns morgen wieder mit neuen Vorhersagen für 2020!

Kosmos v15 ist fit für 9.1.0

Empfohlen
hekate CTCaer mod v5.5.5 mit Nyx v1.0.2
Icon für hekate

hekate ist ein hübscher Bootloader und Firmware-Patcher, der u.a. NAND-Backups und einen EmuMMC erstellen kann.

Entwickler CTCaer
Dateigröße 552,01 kB
Letztes Update

Endlich ist das lang ersehnte Kosmos-Update da und unterstützt die Switch-Firmware 9.1.0.

ACHTUNG: Vergesst nicht, dass Atmosphères Config-Dateien verschoben wurden!

Config-Dateien befinden sich jetzt in "/atmosphere/config/". Bitte vorhandene Configs (system_settings.ini, loader.ini) dorthin verschieben und die loader.ini in "override_config.ini" umbenennen! Wer noch keine Configs hat, kann diese (optional) vom "config_templates" Ordner rüberkopieren. Per Standard wird jetzt auch das Album überschrieben und das Album NUR aufgerufen, wenn "R" gedrückt gehalten wird. Dies lässt sich über die override_config.ini anpassen. Wer seine alte Config rüberkopiert, hat weiterhin das alte Verhalten.

Der "/atmosphere/titles/" Ordner heißt jetzt auch "/atmosphere/contents/" und wird beim Start der neuen Version automatisch umbenannt.

Vergesst auch nicht die Signatur-Patches auf die SD-Karte zu entpacken! Damit lassen sich 99% der Probleme lösen, das wird nämlich gerne vergessen!

Empfohlen
Signatur-Patches Switch-Firmware 1.0.0 bis 12.0.1 und Atmosphère v0.19.2 (14ed4e40) In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Entwickler Verschiedene
Lizenz Unbekannt
Dateigröße 29,62 kB
Letztes Update

Neu in Hekate ist die schnellere Startzeit und zahlreiche Fehlerbehebungen. Ferner lässt sich Androids Fastboot starten, indem "VOL+" gedrückt gehalten wird, gefolgt von "VOL-".

Kosmos kommt jetzt mit sys-con und sys-ftpd-light. Die Kosmos Toolbox wurde an die neuen Pfade angepasst und ermöglicht das Anpassen mehrerer Tastenkombinationen für das Öffnen des Homebrew Menus. Ferner können Systemmodule in ihren Ordner eine "toolbox.json" zum (de-)aktivieren ablegen, die die Toolbox einlesen kann, damit man nicht auf ein Update warten muss. Der Rest wurde lediglich aktualisiert, so natürlich auch Atmosphère.

Lockpick RCM v1.8.1

Lockpick RCM v1.9.1

Liest alle Schlüssel der Switch aus. Erweiterung zu Lockpick ab 7.0.0+.

Entwickler shchmue
Dateigröße 79,59 kB
Letztes Update

Probleme mit den BIS- und Title-Keys auf neueren Konsolen (die Lockpick RCM noch ausführen können) wurden behoben.

Fixed BIS key off-by-one index issue for new consoles
New consoles also introduced new handling for keys in PRODINFO, so fixed titlekey regression

uLaunch v0.2.1

uLaunch v0.2.1
Icon für uLaunch

uLaunch ist ein HOME-Menü-Ersatz für die Nintendo Switch mit Ordnern, Custom-Themes, einem Webbrowser uvm.

Entwickler XorTroll
Dateigröße 5,62 MB
Letztes Update

Die aktuelle Atmosphère-Version wird unterstützt und der USB-Viewer wurde vorerst deaktiviert, da er (Überraschung) kaputt ist. Homebrews lassen sich wieder vom Hauptmenü aus starten, wenn eine Anwendung pausiert ist und Ordner können mit "X" umbenannt werden, wenn einer markiert ist.

* Added support for latest Atmosphere, libstratosphere and libnx, fixing potential bugs they all could have had.
* USB viewing has been force-disabled for this version, since it is completely broken.
* Fixed a bug where homebrew couldn't be launched from main menu, even in applet mode, when there is an application suspended.
* Added the option to rename folders by pressing X on the main menu (with the folder selected)

emuiibo v0.4

emuiibo v0.6.3
Icon für emuiibo

Emuliert amiibo mittels BIN-Dumps.

Entwickler XorTroll
Dateigröße 799,70 kB
Letztes Update

Neben Fehlerbehebungen wurde der Speicherverbrauch verringert und Probleme mit Breath of the Wild amiibo behoben. In der "settings.json" im "emuiibo"-Verzeichnis lassen sich jetzt außerdem die Tastenkombinationen deaktivieren. "emuGUIibo" wurde auch in "emutool" umbenannt.

Goldleaf v0.8

Goldleaf v0.9
Icon für Goldleaf

Goldleaf ist ein NSP-Installer und Title-Manager für die Nintendo Switch.

Entwickler XorTroll
Dateigröße 42,65 MB
Letztes Update

Zahlreiche Fehler wurden behoben und die Perfomance verbessert. amiibo lassen sich jetzt auch dumpen, wenn emuiibo aktiv ist und ein Reboot rebootet jetzt in den Payload wie standardmäßig bei Atmosphère. Im Web-Browser lassen sich Lesezeichen hinzufügen und ein Absturz von Goldleaf zieht nicht mehr das ganze OS in Mitleidenschaft.

Ein Manager für emuiibo wurde hinzugefügt, mit dem amiibo (de-)aktiviert werden können. Auch benötigt Quark jetzt Java 9 oder höher, welches bspw. mit Amazon Corretto möglich ist.

Der volle Changelog ist auf GitHub verfügbar.

Team Xecuter zeigt SX OS auf der Switch Lite

Team Xecuter hat in einem neuen Video SX OS auf der noch ungehackten Nintendo Switch Lite gezeigt.

Das Video findet ihr auf YouTube auf Bitchute auf PeerTube. Man sieht wie die Switch Lite gestartet wird, woraufhin das SX-OS-Bootmenü erscheint. Auch wird das TX-Menü mit dem funktionierenden XCI-Loader gezeigt. Das Gleiche wird wohl auch auf den Switches mit der verlängerten Akkulaufzeit (HAC-001-01) und anderen gepatchten Konsolen funktionieren.

Ein Release soll nächstes Jahr ("Early 2020") folgen.

Swiss v0.4 r747 -> r748

Dieser Download befindet sich nicht (mehr) in unserer Datenbank oder wurde verschoben - klicke hier, um zum aktuellen Download/zu einer Alternative zu gelangen.

UPDATE: Eine Regression mit dem WiiKey Fusion wurde behoben.

Neben einigen Bugfixes muss eine zweite Disc nicht mehr einen bestimmten Namen tragen.

@emukidid committed:
* Update gcloader.png to final

@Extrems committed:
* Find second disc through the metadata cache.
* Don't load stale patch fragments.
* Fix igr.dol without patch fragments.
* Fix fragments list handling.
* Skip duplicates of default DOL.

Payload Launcher v3.0.0

Icon für Payload Launcher

Startet Fusée-Gelée-Payloads von der SD-Karte direkt vom Homebrew Menu aus. Wie Reboot to Payload, nur mit Auswahlmenü.

Entwickler suchmememanyskill
Dateigröße 3,16 MB
Letztes Update

Die Homebrew wurde von Grund auf neu geschrieben und hat jetzt ein hübscheres Design.

The app has been rewritten (again) to make use of SDL, so everything looks pretty, and not like a glorified console.

RetroArch v1.8.2

Neu in dieser Version ist ein Updater für alle installierten Cores. So muss nicht mehr jeder Core einzeln aktualisiert werden! Auch enthalten ist ein manueller Content-Scanner, falls die Konsole zu schwach für den normalen ist oder die Spiele nicht gefunden werden. Optionen werden jetzt kontextabhänig versteckt/angezeigt, bspw. werden die Custom Aspect Ratio Optionen nur angezeigt, wenn auch "Custom" bei "Aspect Ratio" gewählt wurde.

Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~213 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii U

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~94 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch 3DS

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~66 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~20 MB
Letztes Update

TWiLight Menu++ v11.2.0 und NDS-Bootstrap v0.28.1

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 32,04 MB
Letztes Update
NDS-Bootstrap v0.39.1 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 302,60 kB
Letztes Update

GBA-ROMs werden in der ROM-Liste angezeigt und via GBARunner2 gestartet, außerdem lässt sich auf dem DSi die WiFi-LED ein/ausschalten. Wie immer wurden noch einige Fehler behoben.

TWLMenu++ Changelog

What's new?
* GBA ROMs are now shown in the ROM list, and are launched via GBARunner2.
* DSi: Added option to toggle the WiFi LED.

Bug fixes
* DSi/3DS: Fixed box art being loaded from memory, even when set not to.
* R4 theme: Fixed some messages not disappearing, when A is pressed.

DSi/3DS: These games now work with auto heap shrink
* Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth
* Advance Wars: Dual Strike
* Giana Sisters (EUR)
* Transformers: Autobots
* Transformers: Decepticons

NDS-Bootstrap Changelog

What's new?
* libeasysave is now used for reading nds-bootstrap.ini.

Bug fix
* As a result, files with ; in it's name, will now work.

WiiFlow Lite v5.4.0

Hier ist ein Weihnachtsgeschenk von Fledge68 – eine neue Version von WiiFlow Lite! Diese springt gleich von 5.2.0 auf 5.4.0.

Empfohlen
WiiFlow Lite v5.4.9
Icon für WiiFlow Lite

Ein hübscher Backup-Loader mit einer CoverFlow-Oberfläche. Aktuelle Modifikation von Fledge68.

Entwickler Fledge68
Dateigröße 3,01 MB
Letztes Update

Das ist neu:

  • Nur Disc 1 eines Multi-Disc GameCube-Spiels wird zum CoverFlow hinzugefügt; zusätzlich wurde eine Abfrage hinzugefügt, welche der beiden Discs gestartet werden soll
  • Extrems 480p-Patch, mit dem sich Spiele on-the-fly patchen lassen (global und pro Spiel)
  • Verschiedene Plugin- und SourceFlow-Verbesserungen
  • Mehrere GPT-Partitionen sollten kein Problem mehr darstellen (ungetestet)
  • Einstellungen zur BBA-Emulation von Nintendont
  • "Spiel Dumpen" Button mit einem "Herunterfahren" Button ersetzt (ersteres ging sowieso nie)
  • HTTPS-Support (behebt das Herunterladen von Cheats)
  • Option zum Kopieren von Miis und der Config vom SysNAND in den EmuNAND, wenn ein Spiel im EmuNAND gestartet wird (behebt das Problem, dass sich Wiimotes im EmuNAND nicht synchronisieren)
  • Nutzt cIOS zum Starten, anstatt das IOS58 (in den Start-Einstellungen umstellbar)

Alle Änderungen seht ihr im sehr umfangreichen Changelog unten.

Changelog

- added option to have separate plugin categories and normal (Wii) categories in categories_lite ini. Normal categories go under [GENERAL] and plugin categories go under [PLUGINS]. Plugin categories will show when viewing plugin games and normal categories will show when not viewing plugin games. The only problem is when you combine normal games with plugin games ... the categories menu will show plugin categories only. I haven't got a solution to that issue yet. Note: If you have your plugin games currently working with the normal categories then don't worry they will still work. you don't have to copy the [GENERAL] section and rename it to [PLUGINS].
- Now only disc 1 of double disc Gamecube games is added to gamelist. Disc 2 are skipped and no longer need to be hidden with a hidden category. double disc games will ask on launch which disc to use.
- added extremes 480p pixel patch via leseratte's usbloader gx code. only for wii games. there is a global default setting in main settings pg 13 and each game has a setting on page 5 that can be default, off, or on.
- now compiled with the 480p pixel patch applied to libogc.a 
- Plugin game list generator now gets rom title and ID from wiimpathy's plugins database files. a 'reload cache' will need to be done for each plugin source so the title and ID can be added to the current cached list. custom titles still work and will override plugin database files. 
- added 'use plugin database titles" option to pg 13 of main settings. defaults to YES. set to NO if you do not want to use titles from the plugin database files. All cached lists will be deleted to be remade with the new titles.
- added 'covers box mode' option to pg 13 of main settings. defaults to ON. set to OFF if you want to use only flat covers. does not apply to sourceflow, homebrew flow, and plugins with box mode set.
- Fixed multiple GPT partition numbering (untested). Taken from USB Loader gx. thanks to cyan!
- fixed GPT partition size detection. Thanks blackb0x and cyan!
- added 'back_tier' as a source menu button option. in case you would like to show a up or back arrow to return to previous tier.
- changed 'source menu on start' to always start on base tier.
- added source menu ini option to set flow layout number. under [general] add flow=#. this also applies to tiers.
- added Nintendont BBA emulation and Net Profile options to Game Settings.
- On Home Menu replaced Install with Shutdown (power off) option which asks if Full Shutdown or Standby mode.
- added prefer_usb option for Wii and GameCube games. when set to yes their partition will be set to USB if USB is connected otherwise set to SD.
- added tls support by adding wolfssl. this allows wiiflow to download from secure websites and https addresses. This fixed downloading cheats. thanks to blackb0x!
- added the missing checkbox selected images with light blue border. thanks gingerbeardman matt!
- removed source menu multi source. with the new tiers and autoboot and other stuff it became too hard and complicated to code for source menu multi source. if you still want multi source use the 'Select Plugin' menu and add the wii, gc, channels, and homebrew plugins.
- now if favorites or categories are on when you launch a game they will be on upon returning to wiiflow.
- added snapshot display for current game. snapshot is displayed where the mini banner normally shows. use wiimpathy's database files and images for the snapshots. note: the width and height is 25% smaller than the one shown in the game info menu.
- mapped classic controller + and- buttons to work like wiimote + and- instead of using the classic controller L and R buttons. makes more sense to me.
- skip 'samples' folder which is sometimes in roms folder. this prevents the samples zip from being added to the roms list.
- fixed box mode for plugins. now each plugin can have box mode on (1), off (0), or default (-1). default is the GENERAL box mode setting in wfl ini. if the boxmode= line is missing from plugin it will use the default.
- added auto hide buttons option for main screen and game selected screen. when set to no those buttons don't hide and display all the time. defaults to yes so buttons hide unless the pointer is in a specified zone of the screen.
- Added shutdown to idle standby option on page 12 of main settings. Set to yes for idle standby (yellow light). wii u users leave off.
- added options to copy real nand config and miis to emunand on page 3 of emu nand settings. if set to 'on' then when you launch a emu nand game sysconfig and/or miis from real nand will be copied to emu nand before launching the game. this solves issue #90 to keep your controllers synced in emu nand mode.
- set wiiflow to default to using cIOS. if you want to use IOS58 go to startup settings and set force load cios to 'no'.
- now you can use subfolders to organize your wiiflow/plugins folder. make sure to adjust dolfile and bannersound paths if need be.
- now scummvm ini doesn't have to be in wiiflow/plugins. it can be in wiiflow/plugins/scummvm or apps/scummvm. 
- now platform ini is loaded on wiiflow start. instead of constantly loading and unloading it. platform ini is now used for gameinfo, coverflows, blank cover titles, and more.
- new way to handle the custom blank covers by Abz. blank covers now must go in wiiflow/boxcovers/blank_covers folder and must be named after their platform name via platform ini. they can also now be png or jpg.
- added using platform ini to get the proper coverflow from the current coverflow ini. requires the updated platform ini and an updated coverflow ini.
- removed the hard coded sideflow and shortflow.
- improved cover loader by adding 3 tries to load the covers. 2nd and third tries are there just to get any missing covers that didn't load the first time.
- homebrew list is now cached again. if you add or delete an app you must do a reload cache.
- homebrew covers must go in wiiflow/boxcovers/homebrew for full covers or wiiflow/covers/homebrew for 2d front covers.

ZXDS v2.0.0

Raxoft hat seinen Sinclair-ZX-Spectrum-Emulator "ZXDS" für den 3DS veröffentlicht.

ZXDS 3DS v2.1.1
Icon für ZXDS 3DS

ZX-Spectrum-Emulator für den 3DS.

Entwickler Raxoft
Lizenz Proprietär
Dateigröße 1,55 MB
Letztes Update

INSTALLATION:

  1. Kopiere den "ZXDS"-Ordner in den Root deiner SD
  2. Kopiere die "zxds.3dsx" in "/3ds/"
  3. Stelle sicher, dass du deine DSP-Firmware gedumpt hast

Alle Features findet ihr auf der Webseite. Falls das Bild nicht richtig angezeigt wird, muss eventuell kurz das HOME-Menü aufgerufen werden.

Danke an Alexander für den Hinweis!